• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Radwallfahrt zu den Aachener Heiligtümern

Radpilgern

Am Samstag, 21. Juni 2014, steht die Aachener Heiligtumsfahrt ganz im Zeichen der Radfahrer. „Pilgern auf zwei Rädern” heißt das Motto an diesem Tag, an dem aus dem ganzen Bistum – im Rahmen einer Sternfahrt – Fahrradpilger zum Münsterplatz in Aachen aufbrechen.

Auch die GDG Aachen Nordwest wird an dieser Wallfahrt teilnehmen und die Gelegenheit nutzen, das Gemeinschaftsgefühl zu stärken und die Kirchen der 6 Mitglieder aufzusuchen und vorzustellen.

Beginn ist 12:30 Uhr in der Kirche St. Heinrich in Horbach. Auf Radwegen oder gering befahrenen Straßen geht es in einer familienfreundlichen Tour über Richterich, Laurensberg, Orsbach, Vaalserquatier, Hörn nach Aachen, was einer Streckenlänge von ca. 23 km entspricht. Dabei soll in jeder Kirche ein kurzer Impuls (Lied, Gebet, Text etc.) gegeben werden und die Kirche in wenigen Sätzen vorgestellt werden. Nach der Ankunft und Begrüßung in Aachen können die Räder auf einem bewachten Parkplatz abgestellt werden und es besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Heiligtümer. Um 18:00 Uhr findet in St. Paul ein kurzer Gottesdienst für Fahrradpilger statt, anschließend gibt es im Verwaltungsgebäude des Bistums einen gemütlichen Ausklang.

Einsteigen in die Pilgertour kann man an jeder Stelle und zu jeder Zeit. Schön wäre es allerdings, wenn möglichst viele Teilnehmer in Horbach starten könnten und somit alle Kirchen besuchen würden.

Ausführliche Informationen und eine detaillierte Streckenbeschreibung finden Sie unten auf der Seite und in den Schaukästen der Gemeinden.

Gerd Pinke

Flyer der Radwallfahrt

Zeitplan der Radwallfahrt

Hintergrundinformationen zur Heiligtumsfahrt

Karte mit der Route der Radwallfahrt
QR-Code der Rote für Smartphones

QR-Code zum Laden der Route auf ein Smartphone