Pfarre St. Laurentius

„Vom Winde nicht verweht”

In Aachen wächst die Zahl der Menschen, um deren Begräbnis sich keine Angehörigen kümmern können.

In einem solchen Fall sorgt das Ordnungsamt für die Durchführung der Bestattung. Jedes Jahr sind dies ca. 140 Menschen. In Aachen finden sie in der Regel auf dem Friedhof Hüls ihre letzte irdische Ruhestätte. Die Verstorbenen erhalten ein Reihengrab auf einer bestimmten Rasenfläche sowie ein Holzkreuz mit dem Namen und den Lebensdaten.

Einmal im Jahr gibt es eine zentrale Gedenkfeier, zu der der Ökumenische Arbeitskreis Bestattungskultur und die Stadtverwaltung Aachen auch 2017 wieder einladen. Auch wir laden Sie ein, Anteil zu nehmen und den Verstorbenen ein würdiges Andenken zu bereiten.

Unter der Schirmherrschaft von OB Marcel Philipp und der Mitgestaltung vom Posaunenchor Aachen findet die Gedenkfeier am 4. Mai 2017 um 18:00 Uhr in der Trauerhalle des Friedhof Hüls, Wilmersdorfer Straße 50, statt.

W. Oellers