• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Benefiz-Aktion der Laurensberger Heimatfreunde und des Heimatvereins zu Gunsten des Fördervereins St. Laurentius

Am 6. März 2018, 19:00 Uhr, werden die Laurensberger Heimatfreunde und der Heimatverein, gemeinsam mit dem Förderverein St. Laurentius, die erste urkundliche Erwähnung unserer Pfarrkirche St. Laurentius im Jahre 1218 – also vor 800 Jahren – zum Anlass nehmen, im Laurentiushaus einen historischen Vortrag des Archivdirektors i.R. Dr. phil. Thomas Kraus zu „Laurensberg im Mittelalter” anzubieten. „Acta sunt hec anno ab incarnatione domini[1] millesimo ducentesimo decimo octavo.” D.h., es wird nur das Jahr 1218 nach der Fleischwerdung des Herrn, nicht aber ein bestimmter Tag angegeben. Meuthen, der Herausgeber dieser Urkunde, legt plausibel dar, dass die Schenkung vor Mai diesen Jahres erfolgt sein muss.

Der gleichnamige Beitrag in dem vom Stadtarchiv heraus gegebenen Band „Laurensberg in seiner Geschichte” von 1994 stammt aus seiner Feder.

Der kurze Vortrag soll ergänzt werden durch einen Bericht von D. Kottmann über den archäologischen Fund von 13 Gefäßen jener Zeit am Fuße des Kirchberges, direkt gegenüber dem dörflichen Pannhaus (= Brauhaus).

Laurensberger Heimatfreunde