• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

‚dahinterhören‘

Immer wieder gibt es Schönes im Leben unserer Gemeinden, dem wir in Zukunft mehr Aufmerksamkeit widmen wollen in einem Angebot, das wir ‚dahinterhören’ nennen. In diesem Fall handelt es sich um das Werk „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms, das am 15. und 22. März durch Chor und Orchester St. Laurentius aufgeführt werden wird.

Worum geht es im Text dieses Werkes? Was ist das Besondere an seiner Musik? Wie fügt sich beides zusammen zu einem geistlichen Werk, das uns eine Glaubensbotschaft ausrichten will? Um solche und ähnliche Fragen geht es uns - nicht als professionelle Musik- oder Textkritiker. Wir möchten vielmehr aus der Sicht unseres Glaubens auf ausgewählte Textund Musikpassagen dieses Werkes hören und herausfinden, was dahinter steht und uns bereichern kann. Dazu kann uns auch ein gegenseitiger Austausch helfen.

Herzlich laden wir dazu alle Interessierten ein am Sonntag, 1. März 2020, um 18:00 Uhr im Laurentiushaus.

G. Jeub und J. Voß