• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Veranstaltungen in St. Laurentius

3.1.2015, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter

Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Ansprechpartner

6.1.2015, 19:00 Uhr

Neujahrsempfang 2015

für St. Heinrich, St. Laurentius und St. Martinus

In diesem Jahr findet der gemeinsame Gottesdienst zum Fest der Heiligen Drei Könige am 6.1.2015 um 19:00 Uhr in St. Laurentius statt. Im Anschluss lädt der Pfarreirat St. Laurentius herzlich zum Neujahrsempfang ins Laurentiushaus ein. Wir möchten gerne mit allen, die sich in unseren Gemeinden engagieren, die sich unseren Gemeinden verbunden fühlen oder die vielleicht neu bei uns in St. Heinrich, St. Martinus und St. Laurentius sind, auf das Neue Jahr anstoßen. Wir freuen uns, Sie möglichst zahlreich begrüßen zu dürfen.

12.1.2015, 20:00 Uhr

Ökumenischer Gesprächskreis zum „Wort des Lebens”

Jesus sagte zu ihr: „Gib mir zu trinken!”(Joh, 4,7)

Wir laden ein, uns über dieses Wort auszutauschen, am Montag, den 12.1.2015, um 20:00 Uhr im Pfarrheim St. Martinus, Raum 13.

Wir freuen uns auf jeden, der kommt!

R. Gerards und R. Sokolov

14.1.2015, 17:00 Uhr

Weihnachtssingen im Seniorenhaus

Wie seit vielen Jahren Tradition, wird der Kirchenchor St. Martinus auch in diesem Jahr wieder im Seniorenhaus St. Laurentius zu Gast sein. Am Mittwoch, 14.1.2015 singt der Chor um 17:00 Uhr weihnachtliche Chormusik. Die Leitung hat Angelo Scholly, der auch außerdem Orgelwerke spielt. Außerdem werden gemeinsam Weihnachtslieder gesungen.

Alle sind dazu herzlich eingeladen!

19.1.2015, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter

Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Ansprechpartner

24.-25.1.2015

Kommunion-Bekleidungs-Börse am 24. und 25.1.2015

Kommunionbekleidung

Der Sachausschuss Familie des Pfarrgemeinderates St. Konrad lädt ein:

Am Samstag, den 24. Januar, und Sonntag, den 25. Januar 2015, wird im Gemeindezentrum an der St. Philipp Neri Kirche (Nähe Hit Markt, Schurzelter Str./ Philipp-Neri-Weg) eine Kommunionbekleidungs-Börse stattfinden.

Möchten Sie gebrauchte Kommunionkleidung oder Zubehör verkaufen?
Am Samstagvormittag, den 24. Januar 2015, von 10:00 bis 12:00 Uhr können Sie diese bei uns (im Gemeindezentrum) abgeben, versehen mit einem Zettel mit Größe und Preisvorstellung. Wir vergeben Verkaufsnummern.

Verkauft werden

  • am Samstagnachmittag, den 24.1.2015, von 14:00 bis 16:00 Uhr und
  • am Sonntag, den 25.1.2015, nach dem Gottesdienst von 12:00 bis 13:00 Uhr:

folgende Kommunionbekleidungsteile:

  • Kleider
  • Jäckchen
  • Anzüge
  • Hemden
  • Hosen
  • Westen
  • Schuhe
  • Haarschmuck
  • weiteres Zubehör

Der Sachausschusses Familie behält 10% des Verkaufspreises als Spende für Projekte innerhalb der Gemeinde ein.

Interesse? Noch weitere Fragen?
Dann setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung

Birgit Fenneker

Unsere Kommunion-Kleider-Börse wird auch bekannt gegeben durch www.aachenerkinder.de - Freizeitangebote für Familien und Kinder in Aachen und Umgebung
aachenerkinder

27.1.2015, 19:00 Uhr

70 Jahre nach Auschwitz

Gedenken in Bild, Wort, Musik und Gebet in St. Laurentius
Rosen im Eis

Am 27. Januar 2015 erinnern wir uns der Befreiung des KZ Auschwitz vor 70 Jahren. Ein denk-würdiger Tag:
Seit 1996 ein bundesweiter, gesetzlich verankerter Gedenktag - seit 2005 von den Vereinten Nationen zum Internationalen Gedenktag an die Opfer des Holocaust erklärt.

Wir nehmen diesen Tag zum Anlass, alle Gemeinden für 19:00 Uhr in die Kirche St. Laurentius einzuladen.

Birgit Komanns zeigt Fotos ihres Besuches des KZ Auschwitz und Auschwitz-Birkenau im Februar 2014. Manfred Langner und Marion Link tragen dazu ausgewählte Texte, Zeitzeugenberichte und Gedichte vor. Begleitet werden sie an der Orgel von Gregor Jeub.

Zum Schluss wollen wir für die Opfer der Shoah gemeinsam beten.

Für das Vorbereitungsteam
Birgit Komanns

2.2.2015, 20:00 Uhr

Wort des Lebens

Ökumenischer Gesprächskreis

Nehmt einander an, wie auch Christus uns angenommen hat, zur Ehre Gottes (Römer, 15,7).

Wir laden ein, uns über dieses Wort auszutauschen, am Montag, den 2.2.2015, 20:00 Uhr im Pfarrheim St. Martinus, Raum 13. Das Wort des Lebens liegt in unseren Kirchen aus.

R. Gerards und R. Sokolov

4.2.2015, 9:30 Uhr

Frühstück für Alleinerziehende

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Logo Netzanschluss

Interessierte Alleinerziehende aus unseren Gemeinden sind sehr herzlich eingeladen zum Frühstück am Mittwoch, 4. Februar 2015, ab 9:30 Uhr im Gemeindehaus Arche, Schurzelter Str. 540.

Wir freuen uns auf Sie!

Infos und Anmeldung: Ulrike Overs

7.2.2015, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter

Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Ansprechpartner

7.2.2015, 15:00-18:00 Uhr

Karneval für die Grundschulkinder

Kinderkarneval

Am Samstag, den 7. Februar 2015, von 15:00 bis 18:00 Uhr feiern im Laurentiushaus die Grundschulkinder Karneval.
Einlass: ab 14:30 Uhr
Eintritt: 4,- Euro

Kartenvorverkauf vom 26. Januar bis 6. Februar 2015:

  • in der Bücherinsel an der Kirche
  • im Blickwinkel in Laurensberg
  • bei Optik Thoma in Richterich

Keine Tageskasse, Karten nur im Vorverkauf!

Für Verpflegung während der Veranstaltung ist gesorgt.

Die Garderobenabgabe ist kostenlos.

Die Veranstaltung ist ohne Elternbegleitung.

Bitte holen Sie die Kinder zwischen 18:00 und 18:15 Uhr im Laurentiushaus ab.

Infos und Helferanmeldung: Carola Merckling Telefon 0241 34503

8.2.2015, 15:30-17:30 Uhr

Familien-Kinder-Karneval 2015

Luftballon

Wir laden alle Klein- und Kindergartenkinder mit ihren Eltern und Geschwistern ein, zusammen mit uns Karneval zu feiern. Die Feier findet am 8. Februar 2015 von 15:30 bis 17:30 Uhr im Laurentiushaus statt.
Einlass ist ab 15:00 Uhr.

Wir würden uns sehr über Kuchenspenden freuen. Für weitere Informationen hierzu kontaktieren Sie bitte Fam. Fiedler, Tel. 0241­56006392. Sie können die Kuchenspenden am 8.2.2015 in der Zeit von 09:00 bis 10:00 Uhr und 13.00 bis 15.00 Uhr im Laurentiushaus abgeben. Vielen Dank für die Unterstützung vorab.

Mit herzlichen Grüßen und drejmoel Oche Alaaf,
Ihr Organisationsteam des Familien­Kinder­Karnevals

10.2.2015, 15:00 Uhr

Seniorenkarneval 2015

Luftballon

Alle Senioren sind herzlich eingela­den zu einem fröhlichen Nachmit­tag.

Wir feiern im bunt geschmückten Saal mit Ihnen allen Karneval. Mit lustigen Vorträgen, schunkeln und singen, wollen wir unsere Freude zum Ausdruck bringen. Wer möchte, erscheint in Kostüm oder Hut, nur nicht genieren, haben Sie Mut! „Ein paar mal gut gelacht - wer hätte das gedacht – vertreibt die Wehwehchen und die Sorgen hoffentlich bis übermorgen; vielleicht kommen sie auch gar nicht mehr zurück, das wär ein Glück!”

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Wann: Dienstag, 10. Februar 2015, 15:00 Uhr
Wo: Laurentiushaus

Der Pfarrbus fährt vorher und nachher die gewohnten Haltestellen an.

B. Merx und Team

19.2.2015, 15:00 Uhr

Wanderexerzitien in der Fastenzeit 2015

in der Gemeinschaft der Gemeinden Aachen Nordwest
--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Wir laden Sie herzlich ein, sich in der Fastenzeit mit uns gemeinsam auf den Weg zu machen.

Die Wanderexerzitien stehen unter dem Motto:

„Grenzen überschreiten, Grenzen überwinden – aufeinander zugehen!”

Nach einem ersten Impuls in der jeweiligen Pfarrkirche wandern wir von dort aus schweigend, betend und meditierend zu unserem gemeinsamen Ziel. Unser Ziel ist ein Wegkreuz, welches wir nach einem Fußweg von etwa 35 Minuten erreichen werden.
Auf dem Rückweg ist Zeit und Gelegenheit zum Erzählen, Austauschen und Kennenlernen.

Treffpunkt:

Donnerstag, den 19.2.2015, um 15:00 Uhr
in der Kirche St. Martinus Richterich

Wanderung:

zu einem Wegkreuz in der Gemeinde

In jeder Gemeinde werden Mitfahrgelegenheiten angeboten. Näheres können Sie dem nachfolgenden Terminplan entnehmen und den Plakaten in allen Schaukästen.

Waltraud Loh

22.2.2015, 18:00 Uhr

Besonderer Ökumenischer Gottesdienst

Am Sonntag, den 22.2.2015, um 18:00 Uhr, laden wir alle Christen in Horbach, Laurensberg und Richterich in die Kirche St. Martinus ein, gemeinsam einen Gottesdienst zu feiern, in dem wir über Konfessionsgrenzen hinweg miteinander dem Wort Gottes Raum geben und es für uns lebendig werden lassen.
In einem „Bibliolog” wollen wir das Wort der Bibel und das Wort der Menschen miteinander in Berührung bringen. Das kann helfen, Gottes Botschaft für uns zu entfalten. Mitgestaltet wird dieser Gottesdienst von einem ökumenischen Projektchor unter der Leitung von Sabine Busse und Angelo Scholly (vgl. dazu gesonderten Aufruf). Im Anschluss an den Gottesdienst wird es Gelegenheit zur Begegnung geben. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

R. Heyman (Gemeindereferentin) und
W. Witthöft (Pfarrer)

23.2.2015, 19:00 Uhr

Vorbereitungstreffen für die Radwallfahrt nach Kevelaer

Fahrrad
Radwallfahrt vom 14. bis 16. August 2015

Traditionell startet auch in diesem Jahr eine Gruppe aus unseren Gemeinden mit dem Fahrrad nach Kevelaer. In diesem Jahr stellen wir das Friedensanliegen in den Mittelpunkt unserer Wallfahrt. Auf unserem Weg beten wir für Frieden, denken darüber nach wie Frieden gehen kann - in den Familien, zwischen den Religionen. Wie fängt der Frieden bei mir an?
Es ist uns ein Herzensanliegen, in diesem Jahr die Bitte um Frieden nach Kevelaer zu bringen.

Fahrräder hinter Taube
  • Mitmachen kann jeder, der gerne Fahrrad fährt, auch längere Strecken,
  • jeder, der gerne mit anderen unterwegs ist,
  • jeder, der Stille sucht, Gebet und Gespräch.

Wer mitfahren oder sich anmelden möchte, komme bitte zum gemeinsamen Anmeldungstreffen am 23.2.2015 um 19:00 Uhr in die AGORA, Horbacher Str. hinter der Kirche in Horbach oder gebe telefonisch Rückmeldung im Pfarrbüro von St. Heinrich.
Wir freuen uns auf Sie!

Für das Vorbereitungsteam
Gerd Pinke, Heinz Backes, Christiane Finken, Lotte Lennartz

23.2.2015, 19:00 Uhr

Gemeinsam Kochen!

Wer hat Lust auf regelmäßiges, gemeinsames Kochen mit anschließendem Essen in einer netten Runde?
Einmal im Monat, zum Ausprobieren von alten und neuen Rezepten, keine große Fachsimpelei, nur aus Spaß und Freude am Kochen.

Das erste Treffen wäre am Montag, 23. Februar 2015, um 19:00 Uhr im Laurentiushaus.
Wer Interesse hat, melde sich bitte bei Frau Hildegard Renardy, Telefon 0241/13180.
Ich freue mich auf nette und interessante Menschen und auf eine schöne Kochgruppe!

Hildegard Renardy

23.2.2015, 20:00-21:45 Uhr

Ökumenische Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit

Exerzitien-Logo

Mein Leben ist mir von Gott gegeben – täglich neu, auch HEUTE. Es ist eingespannt zwischen Morgen und Abend, und es liegt an mir, wie ich es lebe. Exerzitien sind ein Übungsweg, der mich Tag für Tag näher zu mir selbst, zu Gott und zu den Mitmenschen bringen kann. Exerzitien lassen Vergangenheit und Zukunft nicht aus dem Blick, aber sie laden ein,
HEUTE zu leben, HEUTE zu lieben, HEUTE zu handeln,
HEUTE Gottes Botschaft von der Liebe zu verkünden.

Wir laden sehr herzlich ein zu vier Wochen mit vier gemeinsamen Abenden vom 23. Februar bis 23. März 2015 in St. Laurentius, Aachen-Laurensberg zum Thema:

HEUTE: Mensch-Sein – Christ-Sein – Kirche-Sein!

  • 1. Abend, 23. Februar 2015:

    HEUTE Mensch-Sein

  • 2. Abend, 02. März 2015:

    HEUTE Christ-Sein

  • 3. Abend, 16. März 2015:

    HEUTE Kirche-Sein

  • 4. Abend, 23. März 2015:

    HEUTE Kirche-Sein „im Aufbruch”
    (Papst Franziskus)

    Abschluss mit Gottesdienst und Agape

Beginn:

jeweils 20:00 Uhr (bis ca. 21:45 Uhr)

Ort:

Seniorenhaus St. Laurentius, Laurentiusstr. 38/40

Begleitung:

Magdalena Foerster, Heilpädagogin und
Manfred Langner, Pastoralreferent

Die Abende bauen aufeinander auf. Deshalb gehört die Teilnahme an allen Abenden zum Prozess der Exerzitien im Alltag.
Die Kosten betragen 10,- Euro.

Falls Sie Rückfragen haben, rufen Sie bitte Herrn Bernhard Schornstein, Telefon 0241 - 17 54 61, an.

Anmeldung:

Anmeldungen sind leider nicht mehr möglich - die Exerzitien sind ausgebucht!

26.2.2015, 15:00 Uhr

Wanderexerzitien in der Fastenzeit 2015

in der Gemeinschaft der Gemeinden Aachen Nordwest
--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Wir laden Sie herzlich ein, sich in der Fastenzeit mit uns gemeinsam auf den Weg zu machen.

Die Wanderexerzitien stehen unter dem Motto:

„Grenzen überschreiten, Grenzen überwinden – aufeinander zugehen!”

Nach einem ersten Impuls in der jeweiligen Pfarrkirche wandern wir von dort aus schweigend, betend und meditierend zu unserem gemeinsamen Ziel. Unser Ziel ist ein Wegkreuz, welches wir nach einem Fußweg von etwa 35 Minuten erreichen werden.
Auf dem Rückweg ist Zeit und Gelegenheit zum Erzählen, Austauschen und Kennenlernen.

Treffpunkt:

Donnerstag, den 26.2.2015, um 15:00 Uhr
in der Kirche St. Konrad Vaalserquartier

Wanderung:

Wanderung zum Friedhof nach Vaals

In jeder Gemeinde werden Mitfahrgelegenheiten angeboten. Näheres können Sie dem nachfolgenden Terminplan entnehmen und den Plakaten in allen Schaukästen.

Waltraud Loh

27.2.2015, 18:00 Uhr

Wie geht Deutschland?

Banane

Youssef, Nardos, Kemoko, Mamin … hinter diesen für unsere Ohren fremd klingenden Namen verbergen sich minderjährige junge Menschen, die alleine, ohne Begleitung Erwachsener, aus ihrer Heimat geflüchtet sind und nun bei uns einen Neuanfang wagen wollen.

Aber: „Wie geht Deutschland?”

Wie fühlt es sich an, alleine in einem fremden Land anzukommen, dessen Kultur und Gepflogenheiten man nicht kennt, wo einem Vieles Rätsel aufgibt, weil es einfach so ganz anders ist, als zu Hause in der Heimat? Michael Chauvistré und Miriam Pucitta haben dieses Thema aufgegriffen und in Zusammenarbeit mit einigen sogenannten „unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen” zwei kurze Dokumentarfilme entwickelt. Mit „Wie geht Deutschland” und „Eine Banane für Mathe – angekommen in Deutsch­land” haben sie quasi eine filmische Anleitung für das Leben in Deutschland geschaffen, mit der sie auf zum Teil amüsante Weise die Situation der jungen Menschen von ihrer Ankunft in Aachen bis zu ihrer langsamen Eingewöhnung beschreiben.

Wir haben Herrn Chauvistré und Frau Pucitta gemeinsam mit den jungen Filmemachern zu uns eingeladen. Am Freitag, 27.2.2015, ab 18:00 Uhr werden sie uns im Pfarrsaal St. Martinus ihre Filme vorstellen und mit uns darüber ins Gespräch kommen. Dazu laden wir Sie alle sehr herzlich ein!

Wir freuen uns auf neue Begegnungen, auf einen anregenden Austausch, auf das Entdecken von Gemeinsamkeiten und neuem Fremden!

27.2.2015, 19:30 Uhr

Vorbereitungsabend zur Wallfahrt nach Tours im Herbst 2015

Für Ihre Jahresplanung 2015 machen wir heute schon aufmerksam auf eine Wallfahrt zum hl. Martin nach Tours in Frankreich in der ersten Herbstferienwoche, vom 5. – 9. Oktober 2015. Ziel dieser Wallfahrt ist es, mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus unseren drei Gemeinden die Größe und Besonderheit des hl. Martin kennenzulernen. Denn er konnte weit mehr als einen Mantel teilen.

Wir werden auf der gesamten Fahrt mit einem Bus unterwegs sein (45 Plätze), der uns in Frankreich zu verschiedenen Zielen fahren wird. Unser festes Quartier beziehen wir in Tours.

Natürlich versuchen wir eine Preisgestaltung, die es auch Familien mit mehreren Kindern möglich macht, an der Wallfahrt teilzunehmen. Die Hälfte des Platzangebotes ist für diese Familien bestimmt. Vorreservierungen sind nicht möglich. Alle Details klären wir auf einem Informationsabend am Freitag, dem 27.2.2015, um 19:30 Uhr im Pfarrsaal St. Martinus.

J. Voß

Am Freitag, den 6.3.2015, um 18:00 Uhr werden die Anmelde-Formulare im Internet aktiviert:

Es werden ausschließlich Anmeldungen über diesen Weg angenommen!

27.2.2015, 21:00 Uhr

Drei Abende zum neuen Hungertuch

Hungertuch

Zum Beginn der Fastenzeit 2015 werden wir in unseren Kirchen das neue Misereor-­Hungertuch zu dem Thema „Gott und Gold – Wie viel ist genug?” sehen. Es ist von einem chinesischen Künstler gemalt und fällt in seiner Gestaltung aus der Reihe der Hungertücher, die wir bisher kennen, heraus.

An drei Abenden möchten wir uns diesem Tuch mit seinem Thema spirituell annähern und laden herzlich alle dazu ein. Unter dem Leitmotiv „Stein des Anstoßes” werden wir an den folgenden Abenden und Orten die Aussage des Hungertuches auf uns beziehen und mit unserem Leben konfrontieren:

  • Freitag, 27.2.2015, 21:00 Uhr, St. Martinus: „Goldklumpen”
  • Freitag, 13.3.2015, 21:00 Uhr, St. Laurentius: „Goldkörner”
  • Freitag, 27.3.2015, 21:00 Uhr, St. Heinrich: „Goldwert”
2.3.2015, 17:00-18:30 Uhr

Meditatives Tanzen: Mit Leib und Seele

Im Februar 2015 startet wieder ein neuer Kurs "meditatives Tanzen".

Wir treffen uns einmal im Monat dienstags von 17:00 - 18:30 Uhr im Laurentiushaus, und zwar am

  • 3.2.2015
  • 3.3.2015
  • 7.4.2015
  • 5.5.2015
  • 2.6.2015

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte bequeme Kleidung und Schuhe mitbringen.

Anne-Marie Medoch

4.3.2015, 9:30 Uhr

Frühstück für Alleinerziehende

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Logo Netzanschluss

Interessierte Alleinerziehende aus unseren Gemeinden sind sehr herzlich eingeladen zum Frühstück am Mittwoch, 4. März 2015, ab 9:30 Uhr im Gemeindehaus Arche, Schurzelter Str. 540.

Wir freuen uns auf Sie!

Infos und Anmeldung: Ulrike Overs

5.3.2015, 15:00 Uhr

Wanderexerzitien in der Fastenzeit 2015

in der Gemeinschaft der Gemeinden Aachen Nordwest
--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Wir laden Sie herzlich ein, sich in der Fastenzeit mit uns gemeinsam auf den Weg zu machen.

Die Wanderexerzitien stehen unter dem Motto:

„Grenzen überschreiten, Grenzen überwinden – aufeinander zugehen!”

Nach einem ersten Impuls in der jeweiligen Pfarrkirche wandern wir von dort aus schweigend, betend und meditierend zu unserem gemeinsamen Ziel. Unser Ziel ist ein Wegkreuz, welches wir nach einem Fußweg von etwa 35 Minuten erreichen werden.
Auf dem Rückweg ist Zeit und Gelegenheit zum Erzählen, Austauschen und Kennenlernen.

Treffpunkt:

Donnerstag, den 5.3.2015, um 15:00 Uhr
in der Kirche St. Heinrich Horbach

Wanderung:

Wanderung zu einem Wegkreuz in Horbach

In jeder Gemeinde werden Mitfahrgelegenheiten angeboten. Näheres können Sie dem nachfolgenden Terminplan entnehmen und den Plakaten in allen Schaukästen.

Waltraud Loh

6.3.2015, 17:00 Uhr

Weltgebetstag der Frauen

Begreift Ihr meine Liebe?
Bahamas

Unter diesem Leitwort aus dem Johannesevangelium laden wir Frauen und Männer aller Konfessionen ein zum diesjährigen Weltgebetstag am Freitag, 6. März 2015, um 17:00 Uhr im Laurentiushaus. Die Frauen von den Bahamas haben in den Texten für den Gottesdienst ihr Leben in diesem Inselstaat reflektiert und bitten uns, mit ihnen im Gebet die Licht- und Schattenseiten vor Gott zu tragen. Was wissen wir über diesen Inselstaat? BAHAMAS – eine Perle der Karibik! Kreuzfahrten, Traumstände, Korallenriff, Taucherparadies und Steueroase. Dies alles ist richtig. Aber was stimmt nicht in diesem Paradies?

Kommen Sie in unseren Gottesdienst. Hören Sie, was uns die Frauen aus den Bahamas zu sagen haben. Wie sie versuchen durch ihren tiefen Glauben den nicht auf der „Sonnenseite” lebenden Menschen Hilfe zu geben. Bleiben Sie nach der Liturgie noch eine Weile bei uns im Laurentiushaus und genießen Sie die vorbereiteten landestypischen Speisen.

Das Vorbereitungsteam der Christusgemeinde, der Pfarreien St. Heinrich, St. Laurentius, St. Martinus und der Paul-Gerhardt-Gemeinde.

7.3.2015, 10:00-12:30 Uhr

Kindersachen-Flohmarkt

Am 7.3.2015 von 10:00 – 12:30 Uhr findet im Laurentiushaus wieder ein Kindersachen-Flohmarkt statt.

Auf beiden Etagen des Laurentiushauses werden gut erhaltene Kinderkleidung und Spielwaren verkauft. Natürlich können Sie sich auch wieder an unserer beliebten Cafeteria stärken.

Die Standgebühr beträgt 5,- Euro sowie eine Kuchen­ oder Brötchenspende für die Cafeteria.

7.3.2015, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter

Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Ansprechpartner

9.3.2015, 20:00-21:30 Uhr

Lesung mit Mona Oellers

„Remmidemmi – Gefühle in der Besenkammer”
Logo Netzanschluss

Trudchen gehört zu Paula, genau wie Willi Wut, Molli Mutig, Lina Liebe, Gustav Glücklich, Sille Sehnsucht und Anton Ängstlich.

Alle zusammen sind Paulas Gefühlsfamilie. Und wie es in einer Familie so ist: Meistens sind alle nett zueinander, aber manchmal gibt es auch Streit und Zank. Themenschwerpunkte des Buches sind: „Ich gehöre nicht dazu” und „Umgang mit Gefühlen”. Es werden Gefühle wie Trauer, Wut, Liebe, Sehnsucht, Angst, Glück und Mut behandelt.

Was geschieht, wenn ein Kind oder ein Erwachsener Gefühle nicht spüren möchte, verdrängt oder sogar der Wunsch in ihm wächst, unerwünschte Gefühle abzuschaffen?

Freuen Sie sich auf einen kurzweiligen und interessanten Abend. In angenehmer Weise werden Sie aus der Lesung und der anschließenden Diskussion viele brauchbare Impulse mitnehmen können.

Termin: Montag, 9. März 2015, 20:00 – 21:30 Uhr

Ort: Evangelische Familienbildungsstätte, Martin-Luther-Str. 16

Kurs 138/15, Kosten: 8,- Euro pro Person

12.3.2015, 15:00 Uhr

Wanderexerzitien in der Fastenzeit 2015

in der Gemeinschaft der Gemeinden Aachen Nordwest
--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Wir laden Sie herzlich ein, sich in der Fastenzeit mit uns gemeinsam auf den Weg zu machen.

Die Wanderexerzitien stehen unter dem Motto:

„Grenzen überschreiten, Grenzen überwinden – aufeinander zugehen!”

Nach einem ersten Impuls in der jeweiligen Pfarrkirche wandern wir von dort aus schweigend, betend und meditierend zu unserem gemeinsamen Ziel. Unser Ziel ist ein Wegkreuz, welches wir nach einem Fußweg von etwa 35 Minuten erreichen werden.
Auf dem Rückweg ist Zeit und Gelegenheit zum Erzählen, Austauschen und Kennenlernen.

Treffpunkt:

Donnerstag, den 12.3.2015, um 15:00 Uhr
in der Kirche St. Peter Orsbach

Wanderung:

Wanderung zu einem Wegkreuz in Orsbach

In jeder Gemeinde werden Mitfahrgelegenheiten angeboten. Näheres können Sie dem nachfolgenden Terminplan entnehmen und den Plakaten in allen Schaukästen.

Waltraud Loh

13.3.2015, 21:00 Uhr

2. Abend zum neuen Hungertuch 2015

Hungertuch

Zum Beginn der Fastenzeit 2015 werden wir in unseren Kirchen das neue Misereor­Hungertuch zu dem Thema „Gott und Gold – Wie viel ist genug?” sehen. Es ist von einem chinesischen Künstler gemalt und fällt in seiner Gestaltung aus der Reihe der Hungertücher, die wir bisher kennen, heraus.

An drei Abenden möchten wir uns diesem Tuch mit seinem Thema spirituell annähern. Am 13. Februar, dem zweiten Abend, beschäftigen wir uns in St. Laurentius mit dem Thema „Goldkörner”.
Wir laden herzlich alle dazu ein.

15.3.2015, 14:00 Uhr

Miteinander unterwegs nach Moresnet

Moresnet

... sind wir am 4. Fastensonntag, den 15. März 2015. Um 14:00 Uhr treffen wir uns am Dreiländereck und gehen von dort aus auf dem Prozessionsweg nach Moresnet. In Moresnet angekommen halten wir in der Kapelle eine kurze stille Andacht.

Danach kehren wir zum Kaffeetrinken in das Restaurant „Bellevue” ein. Gestärkt gehen wir dann betend und singend den Kreuzweg. Anschließend treten wir den Heimweg an. Für Überanstrengte besteht eine Rückfahrmöglichkeit.

Bitte melden Sie sich bis zum 8. März 2015 an - entweder hier per Internet-Formular, oder Sie werfen den Anmeldeabschnitt aus dem DreiKlang bis zu diesem Termin in den Briefkasten des Pfarrbüros ein.

16.3.2015, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter

Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Ansprechpartner

19.3.2015, 15:00 Uhr

Wanderexerzitien in der Fastenzeit 2015

in der Gemeinschaft der Gemeinden Aachen Nordwest
--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Wir laden Sie herzlich ein, sich in der Fastenzeit mit uns gemeinsam auf den Weg zu machen.

Die Wanderexerzitien stehen unter dem Motto:

„Grenzen überschreiten, Grenzen überwinden – aufeinander zugehen!”

Nach einem ersten Impuls in der jeweiligen Pfarrkirche wandern wir von dort aus schweigend, betend und meditierend zu unserem gemeinsamen Ziel. Unser Ziel ist ein Wegkreuz, welches wir nach einem Fußweg von etwa 35 Minuten erreichen werden.
Auf dem Rückweg ist Zeit und Gelegenheit zum Erzählen, Austauschen und Kennenlernen.

Treffpunkt:

Donnerstag, den 19.3.2015, um 15:00 Uhr
in der Kirche St. Laurentius Laurensberg

Wanderung:

Wanderung zu einem Wegkreuz in Laurensberg

In jeder Gemeinde werden Mitfahrgelegenheiten angeboten. Näheres können Sie dem nachfolgenden Terminplan entnehmen und den Plakaten in allen Schaukästen.

Waltraud Loh

26.3.2015, 15:00 Uhr

Wanderexerzitien in der Fastenzeit 2015

in der Gemeinschaft der Gemeinden Aachen Nordwest
--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Wir laden Sie herzlich ein, sich in der Fastenzeit mit uns gemeinsam auf den Weg zu machen.

Die Wanderexerzitien stehen unter dem Motto:

„Grenzen überschreiten, Grenzen überwinden – aufeinander zugehen!”

Nach einem ersten Impuls in der jeweiligen Pfarrkirche wandern wir von dort aus schweigend, betend und meditierend zu unserem gemeinsamen Ziel. Unser Ziel ist ein Wegkreuz, welches wir nach einem Fußweg von etwa 35 Minuten erreichen werden.
Auf dem Rückweg ist Zeit und Gelegenheit zum Erzählen, Austauschen und Kennenlernen.

Treffpunkt:

Donnerstag, den 26.3.2015, um 15:00 Uhr
in der Kirche St. Sebastian, Hörn

Wanderung:

Wanderung zum evangelischen Gemeindehaus Arche

In jeder Gemeinde werden Mitfahrgelegenheiten angeboten. Näheres können Sie dem nachfolgenden Terminplan entnehmen und den Plakaten in allen Schaukästen.

Waltraud Loh

27.3.2015, 21:00 Uhr

3. Abend zum neuen Hungertuch 2015

Hungertuch

Zum Beginn der Fastenzeit 2015 werden wir in unseren Kirchen das neue Misereor­Hungertuch zu dem Thema „Gott und Gold – Wie viel ist genug?” sehen. Es ist von einem chinesischen Künstler gemalt und fällt in seiner Gestaltung aus der Reihe der Hungertücher, die wir bisher kennen, heraus.

An drei Abenden möchten wir uns diesem Tuch mit seinem Thema spirituell annähern. Am 27. Februar, dem dritten Abend, beschäftigen wir uns in St. Heinrich mit dem Thema „Goldwert”.
Wir laden herzlich alle dazu ein.

28.3.2015, 15:00 Uhr

Frühlingsmarkt 2015
Vetschauer Schützenfrauen

Am Samstag, den 28. März 2015, ab 15:00 Uhr findet schon der 7. Frühlingsmarkt der Vetschauer Schützenfrauen in Vetschau statt.

Nach dem sehr beliebten Weihnachtsmarkt (der schon seit den 80ern besteht) wurde 2009 mit einigen Anstrengungen, aber auch großer Akzeptanz der Frühlingsmarkt aus der Taufe gehoben.

Seitdem ein fester Termin - sowohl bei den Ausrichtern (den Vetschauer Schützenfrauen), als auch bei den Besuchern (überwiegend aus Vetschau, aber auch zunehmend aus anderen Stadtteilen oder sogar über die Grenzen hinaus von unseren niederländischen Freunden stark frequentiert), die stets die Auswahl, den Einfallsreichtum und die Qualität schätzen.

Egal bei welchem Wetter, um eine leckere Tasse Kaffee und ein köstliches Stück Kuchen/Torte, eigens aus der jeweiligen Zuckerbäckerei der Schützenfrauen liebevoll selbst hergestellt, kommt kaum einer umhin. Ein Glas Bowle (mittlerweile Tradition) ist auch immer zu empfehlen und wer mehr auf Deftiges steht macht mit dem beliebten Gerstensaft und herzhaften Speisen sicher nichts verkehrt.

Auch alles was im Verkaufsraum angeboten wird, haben die Schützenfrauen mehrheitlich in Eigenregie gefertigt.

Ebenso werden Kinder nicht vergessen – eine Überraschung wird für unsere jungen Erdenbürger immer bereitgehalten!!

Jede Menge gute Gründe für einen Besuch – kommen Sie gerne vorbei und verbringen einen schönen Nachmittag bei und mit uns

Es freuen sich
die Schützenfrauen der St. Laurentius Bogenschützen-Bruderschaft 1885 Vetschau e.V.

Amiene Reimbold
- Vorsitzende der Schützenfrauen –

Internetseite der Schützen in Vetschau

30.3.2015, 6:15 Uhr

Frühschicht

Baum mit drei Stämmen

Zu Beginn der Heiligen Woche laden wir zur Frühschicht ein.
Das Thema heißt: Kraft schöpfen. Wir suchen nach den Kraftquellen in der Gemeinschaft, in der Stille und im Leid.

Das sind unsere Treffunkte:

Tag

Datum

Kirche

Montag

30.3.2015

St. Laurentius

Dienstag

31.3.2015

Paul-Gerhardt-Kirche

Mittwoch

1.4.2015

St. Heinrich

Wir beginnen morgens um 6:15 Uhr, und nach den Frühschichten sind alle, die möchten herzlich zum gemeinsamen Frühstück eingeladen.

Plakat zur Frühschicht

31.3.2015, 6:15 Uhr

Frühschicht

Baum mit drei Stämmen

Zu Beginn der Heiligen Woche laden wir zur Frühschicht ein.
Das Thema heißt: Kraft schöpfen. Wir suchen nach den Kraftquellen in der Gemeinschaft, in der Stille und im Leid.

Das sind unsere Treffunkte:

Tag

Datum

Kirche

Montag

30.3.2015

St. Laurentius

Dienstag

31.3.2015

Paul-Gerhardt-Kirche

Mittwoch

1.4.2015

St. Heinrich

Wir beginnen morgens um 6:15 Uhr, und nach den Frühschichten sind alle, die möchten herzlich zum gemeinsamen Frühstück eingeladen.

Plakat zur Frühschicht

31.3.2015, 20:30 Uhr

Jugend-Ölbergwache

„Abendmahl hautnah”

Wie war es, ein letztes Mal gemeinsam mit Jesus zu essen? Brot wurde über Feuer gebacken, Wein aus Trauben gepresst, die vertraute Gemeinschaft kam ein letztes Mal zusammen – das werden wir mit euch erleben. Du kannst zum ersten Mal in der Rolle der Jünger ein Abendmahl mitmachen. Werde Teil der Tischgemeinschaft, am Dienstag, 31.3.2015, um 20:30 Uhr in der Kirche St. Laurentius.

1.4.2015, 6:15 Uhr

Frühschicht

Baum mit drei Stämmen

Zu Beginn der Heiligen Woche laden wir zur Frühschicht ein.
Das Thema heißt: Kraft schöpfen. Wir suchen nach den Kraftquellen in der Gemeinschaft, in der Stille und im Leid.

Das sind unsere Treffunkte:

Tag

Datum

Kirche

Montag

30.3.2015

St. Laurentius

Dienstag

31.3.2015

Paul-Gerhardt-Kirche

Mittwoch

1.4.2015

St. Heinrich

Wir beginnen morgens um 6:15 Uhr, und nach den Frühschichten sind alle, die möchten herzlich zum gemeinsamen Frühstück eingeladen.

Plakat zur Frühschicht

3.4.2015, 19:00 Uhr

Einen Bibeltext der Karwoche erleben
– Bibliodrama am Karfreitag –

1. Logo Bibliodrama

In den Tagen von Palmsonntag bis Ostern bedenken wir in unseren Gottesdiensten in einmalig intensiver Weise das zentrale Geheimnis unseres Glaubens: Gott selbst geht bis in den Tod, um ihn ein für alle Mal zu überwinden. Die Evangelien berichten in dichten Texten davon, was Jesus aber auch den Menschen um ihn herum zugemutet wird auf dem Weg in den Tod und durch ihn hindurch.
Ich lade Sie ein, am Karfreitagabend, dem dunkelsten Abend der Woche, sich in einen Bibeltext der Karwoche zu vertiefen und ihn „unter die Haut” gehen zu lassen. Die Methode des Bibliodrama ermöglicht, einen Bibeltext nicht nur zu hören, zu besprechen und zu verstehen, sondern auch zu erleben. Dafür suchen sich die Teilnehmer/innen eine Rolle aus dem Text aus und spielen die Handlung der Bibelstelle nach. Das ermöglicht einen ganz eigenen Zugang zum Geschehen aus einer bestimmten Perspektive heraus.
Vielleicht klingt das befremdlich für Sie, wenn Sie noch an keinem Bibiodrama teilgenommen haben. Ich möchte Ihnen Mut machen, sich darauf einzulassen. Meine Erfahrung ist, dass die Gruppe, die sich so mit einem Bibeltext auseinandersetzt, einen tieferen und persönlichen Zugang zum Text entwickelt und eine intensive spirituelle Erfahrung machen kann - gerade in der Karwoche vielleicht eine zusätzliche Möglichkeit, dem unfassbaren Geheimnis unseres Glaubens auf die innere Spur zu kommen.

Sie brauchen keine Vorerfahrung und keine besonderen Talente. Sie müssen sich nur auf dieses spirituelle Tun einlassen und ca. 2 ½ Stunden Zeit mitbringen.

Der Bibliodrama-Abend beginnt am Karfreitag, den 3.4.2015, um 19:00 Uhr im Pfarrsaal in St. Martinus.

Wenn Sie mitmachen möchten, bitte ich um Anmeldung bis zum 27.3.2015 bei mir.
Auch für weitere Informationen stehe ich gerne zur Verfügung.

Ich bin freue mich auf diesen besonderen Karfreitag-Abend!

Renate Heyman

4.4.2015, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter

Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Ansprechpartner

11.4.-10.5.2015

ausstellung: ein schöner platz

bilder für ihr zuhause
stühle für unsere kirche

ausstellung: eröffnung 11.4.2015, 19:00 Uhr

acrylbilder von josef voß

pfarrsaal st. martinus, horbacher str. 52

öffnungszeiten:

  • samstags ab 19:00 Uhr
  • sonntags ab 12:30 Uhr
  • dienstags 12:30 - 13:30 Uhr während der ‚mahlzeit‘
  • nach absprache: 0241 - 931 00 22

die hälfte des verkaufserlöses ist für die anschaffung von stühlen für st. martinus bestimmt.

15.4.2015, 9:30 Uhr

Frühstück für Alleinerziehende

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Logo Netzanschluss

Interessierte Alleinerziehende aus unseren Gemeinden sind sehr herzlich eingeladen zum Frühstück am Mittwoch, 15. April 2015, ab 9:30 Uhr im Gemeindehaus Arche, Schurzelter Str. 540.

Wir freuen uns auf Sie!

Infos und Anmeldung: Ulrike Overs

16.4.2015, 20:00 Uhr

Wort des Lebens

Ökumenischer Gesprächskreis

Wir haben das Treffen des Gesprächskreises „Wort des Lebens” von Montag auf Donnerstag verschoben. Ab jetzt treffen wir uns donnerstags um 20:00 Uhr im Pfarrheim St. Martinus.

Der nächste Termin ist der 16. April 2015:

„Allen bin ich alles geworden.” (1 Kor 9,22 )

R. Gerards und R. Sokolov

18.-19.4.2015

Goldschmiedeworkshop 2015

Logo Netzanschluss

Unter dem Fokus "Eltern für Eltern" bietet Frau Ina Reents, Goldschmiedin, für Netzanschluss wieder einen Goldschmiedeworkshop an.

Alle Interessierten sind sehr herzlich eingeladen zum Goldschmiedeworkshop am 18. April 2014 von 10:00 - 16:00 Uhr und am 19. April von 10:00 - 14:00 Uhr ins Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7.

Aus Silber- und anderen Metallplatten wird herausgesägt, gefeilt, gelötet mit Steinchen verziert.....und es entstehen Ringe, Broschen, Ohr- und Kettenanhänger... ganz individuell und was jeder möchte!

Kosten: Verbrauchsmaterial zum Selbstkostenpreis und 25,- Euro Kursgebühr als Spende für Netzanschluss

Leitung: Ina Reents, Goldschmiedin

Wir freuen uns auf Sie!

Eine Anmeldung ist erforderlich!
Die Plätze sind begrenzt!!!

20.4.2015, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter

Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Ansprechpartner

24.4.2015, 20:00 Uhr

Pfarreirats-Sitzung

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

24.4.2015, 20:00 Uhr

öffentliche Sitzung des Pfarreirats St. Laurentius im Laurentiushaus

25.4.2015, 9:00-13:00 Uhr

Interkulturelle Schulung

Der Arbeitskreis „Flüchtlinge” veranstaltet für interessierte Menschen eine interkulturelle Schulung mit Herrn Markus Reissen, Islamwissenschaftler und Trainer für interkulturelle Kompetenz.

In der Begegnung mit ausländischen Mitmenschen und aktuell mit Flüchtlingen aus den unterschiedlichsten Ländern und Religionen spüren auch wir oft Unsicherheiten und Vorurteile. Die Schulung soll Raum bieten für Hintergrundinformationen, eigene Fragen und Methoden, unsere eigenen Bilder im Kopf zu überprüfen und zu reflektieren.

Die Schulung findet statt am Samstag, den 25.4.2015 in der Zeit von 09:00 bis 13:00 Uhr im Pfarrsaal St. Martinus an der Horbacher Str.

Die Kosten betragen 10,- Euro pro Person.

Da die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt ist, erfolgt die Zusage in der Reihenfolge der Eingänge auf folgendes Konto.

Pax Bank

Empfänger:

Ingrid Budde-Dreßen

Kontonummer:

1010047460

Bankleitzahl:

370 601 93

Verwendungszweck:

Interkulturelle Schulung

Bitte geben Sie ebenfalls Ihren Namen und eine Telefonnummer an, damit wir Sie für evtl. Rückfragen erreichen können. Sollte es zu viele Anmeldungen geben, werden die Kosten entsprechend zurückgezahlt.

26.4.2015, 11:30 Uhr

Frau Heyman wird verabschiedet

Renate Heyman

Nachdem Frau Heyman sich auf Bitten der Verantwortlichen des Bistums einem neuen Arbeitsschwerpunkt zur Verfügung gestellt hat, müssen wir sie leider aus der Arbeit in unseren Gemeinden verabschieden. Dies geschieht am 26. April 2015 mit dem Gottesdienst um 11:30 Uhr in St. Martinus. In den Jahren ihrer Tätigkeit hat Frau Heyman bei uns viele Beziehungen geknüpft, Vertrautheit hergestellt und eine ganze Reihe von Familien auf dem Kommunionweg begleitet. Sie ist uns in der Gemeindeleitung eine wichtige Ratgeberin auf dem Weg zu mehr gemeinschaftlicher Leitung geworden, weil sie aus ihrer Arbeit in Krefeld Vorerfahrungen mitbrachte. Die KollegInnen aus der ökumenischen Arbeit schätzen - wie wir auch – ihre Zuverlässigkeit und echte Kooperation. Sie hat es gut verstanden, uns von Gott zu erzählen und uns auf den Weg in die Hl. Schrift hinein mit Bibliolog oder Bibliodrama mitzunehmen. In vielen Begegnungen hat sie unseren Gemeinden gegenüber Menschen, die neu und interessiert auf uns zugekommen sind, ein Gesicht gegeben. Wir laden alle herzlich ein, zur Verabschiedung von Frau Heyman zusammenzukommen und ihr unseren gemeinsamen und Ihren jeweils persönlichen Dank zu sagen.

J. Voß

28.4.2015, 19:00 Uhr

Gemeinsames Kochen!

Koch

Wer hat Lust auf gemeinsames Kochen in netter, geselliger Runde? Einmal im Monat, zum Ausprobieren von alten und neuen Rezepten, internationaler Küche, eigene Kochwünsche werden gerne erfüllt.
Das nächste Treffen findet am Dienstag, 28. April 2015, 19:00 Uhr im Laurentiushaus statt.

Bitte um Anmeldung.

Hildegard Renardy

1.-3.5.2015

Bücher zum kleinen Preis

Ab dem 1. Mai 2015 bieten wir wir 3 Tage lang Bücher und auch viele, viele Video-Filme, Musik-CDs, Hörbücher sowie Kassetten für Kinder an.

Jeweils von 15:00 bis 19:00 Uhr und während der üblichen Ausleihzeiten in der Bücherinsel St. Laurentius sind wir für Sie da.

Katholische Öffentliche Bücherei Laurentiusstr. 75 (oben an der Kirche St.Laurentius )

2.5.2015, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter

Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Ansprechpartner

6.5.2015, 9:30 Uhr

Frühstück für Alleinerziehende

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Logo Netzanschluss

Interessierte Alleinerziehende aus unseren Gemeinden sind sehr herzlich eingeladen zum Frühstück am Mittwoch, 6. Mai 2015, ab 9:30 Uhr im Gemeindehaus Arche, Schurzelter Str. 540.

Wir freuen uns auf Sie!

Infos und Anmeldung: Ulrike Overs

7.5.2015, 20:00 Uhr

Wort des Lebens

Ökumenischer Gesprächskreis

Wir laden ein, uns über dieses Wort auszutauschen, am Donnerstag, den 7.5.2015, 20:00 Uhr im Pfarrheim St. Martinus, Raum 13.

„Marta, Marta, du machst dir viele Sorgen und Mühen. Aber nur eines ist wichtig.”
Lukas 10,41f

Das Wort des Lebens liegt in unseren Kirchen aus.

R. Gerards und R. Sokolov

7.5.2015, 20:00 Uhr

Vorbereitung Pfarrfest 2015

Foto vom Pfarrfest

Wir würden gerne am 20. September 2015 in St. Laurentius wieder ein Pfarrfest feiern.

Es kann nur dann stattfinden, wenn uns zahlreiche helfende Hände unterstützen. Wenn Sie helfen möchten, dann kommen Sie am 7. Mai 2015 um 20:00 Uhr zu unserem ersten Vorbereitungstreffen ins Laurentiushaus.

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung.

Anmeldung Pfarrfest-Team

Ihr Pfarreirat St. Laurentius

9.5.2015, 16:00 Uhr

Kirchenführung für Familien mit Kleinkindern

Da im Monat Mai aus terminlichen Gründen kein Kleinkindergottesdienst im Laurentiushaus stattfindet, hat sich der KleiKiGo-Vorbereitungskreis etwas Besonderes einfallen lassen: Wir laden alle Familien mit Kindern im Vorschulalter ein zu einer Kirchenerkundung! Wo werden die Glocken geläutet? Wie sieht der „Kleiderschrank” des Priesters oder der Messdiener aus? Was gibt es rund um die Kirche alles zu entdecken?

Wer mitkommen will, triff sich am Samstag, 9. Mai 2015, um 16:00 Uhr vor dem Kircheneingang.

10.5.2015, 18:00 Uhr

Anmeldung Rendezvous 2015

Rendezvous

Auch in diesem Jahr fahren wir mit Kindern aus St. Laurentius auf Rendezvous-Fahrt nach Ellemeet. Die Fahrt findet am Wochenende nach den Sommerferien vom 14. bis 16. August 2015 statt. Die Anmeldung ist ab Sonntag, 10. Mai 2015, ab 18:00 Uhr über die Homepage möglich.

Weitere Informationen, auch zur Anmeldung, gibt es im Mai auf unseren Internetseiten und im Dreiklang.

12.5.2015, 15:00-17:00 Uhr

Seniorentreff

Es ist wieder soweit. Wir laden Sie alle Senioren ganz herzlich ein, am 12. Mai 2015 zwischen 15:00 und 17:00 Uhr unsere Gäste zu sein. Wir werden einen frohen Nachmittag verbringen bei Kaffee und Kuchen, Erfrischungsgetränken. Auch die traditionelle Maibowle darf nicht fehlen. Wir singen Lieder, hören Gedichte und lassen uns überraschen.

Der Pfarrbus fährt wie gewohnt vorher und nachher die üblichen Haltestellen an.

Über Ihr Kommen freuen sich Brigitte Merx und ihr Team.

18.5.2015, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter

Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Ansprechpartner

18.5.2015, 19:30-21:00 Uhr

Flötenkreis für Erwachsene

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

3 Flötenspieler

Der Flötenkreis für Erwachsene trifft sich am 18. Mai 2015, von 19:30 Uhr bis 21:00 im Jugendzentrum CUBE, Grünenthaler Str. 25c in Richterich, zum gemeinsamen Musizieren.

Wir spielen Sopran-, Alt-, Tenor- oder Bassflöten bzw. Querflöte und nutzen eigenes Notenmaterial.

Wir sind keine feste Gruppe, sondern jeder, der bzw. die Zeit hat, kommt beim monatlichen Treffen vorbei. Andere, die mehr freie Zeit haben, verabreden sich zu Zweit oder zu Dritt auch zwischen den monatlichen Treffen zum gemeinsamen Üben zu Hause.

Wer Interesse hat mitzuspielen, melden sich gerne bei den unten angegebenen Ansprechpartnern oder kommt einfach im CUBE vorbei.

18.5.2015, 20:00-21:30 Uhr

Lesung „Warum Kinder immer aggressiver werden...
... und was wir dagegen tun können.”

Lesung für Erwachsene mit der Buchautorin Mona Oellers

Was läuft schief mit unseren Kindern? Kinder und Jugendliche beschimpfen einander als wären sie Straßengangster und mobben sich gegenseitig. Ihre Hemmschwelle zu verbalen und körperlichen Übergriffen sinkt, auch gegenüber Erwachsenen – und das betrifft alle sozialen Milieus. Die erfahrene Anti-Aggressions-Trainerin® Mona Oellers erklärt die Ursachen und zeigt, dass es häufig gar nicht schwierig ist, die Kinder wieder auf die richtige Spur zu bringen.

Termin:

18. Mai 2015, 20:00 – 21:30 Uhr

Ort:

Zentrum für Familien, Martin-Luther-Str. 16, 52062 Aachen

Kosten:

3,00 Euro pro Person

Leitung:

Buchautorin Mona Oellers, Diplom Sozialarbeiterin, Heim- und Jugenderzieherin, Anti-Aggressivitäts-Trainerin® und cooldown-Trainerin®

Anmeldung ist nicht nötig jedoch hilfreich für unsere Planung!

24.5.-21.6.2015

Ausstellung: In Honorem Sancti Filippi Neri

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 500. Geburtstag von Philipp Neri wird eine Ausstellung von 12 Künstlern in den Oratoriumskirchen St. Konrad, St. Philipp Neri, St. Sebastian und St. Peter zu sehen sein.

In zwölf völlig verschiedenen Positionen und Kunststilen präsentieren sie ihre Kunstwerke. In der Ausstellung sind Malerei, Bildhauerei und Installationen und das Wortwerk Ausdrucksmittel für die beteiligten Künstler.

Beteiligte Künstler
  • Stephanie Binding
  • Brigitte Butzchen
  • Viorel Chirea
  • Gisela Klaßen GIK
  • Laura von Ledebur
  • Antonio Maro
  • H.W. Menges-Spell
  • Rafael Ramirez Maro
  • Dirk M. Schreiber
  • Hartmuth Ritzerfeld
  • Eugen Rother und
  • Gotthardt Walter
Ausstellungsstationen
  • Kirche St. Sebastian, Ahornstraße 51, 52074 Aachen
  • Kirche St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, 52074 Aachen
  • Kirche St. Konrad, Keltenstrasse 8, 52074 Aachen
  • Kirche St. Peter, Düserhofstraße 52, 52074 Aachen-Orsbach
Öffnungszeiten

Vom 24.5. bis 21.6.2015 können Sie sich die Kunstwerke, die für diese Ausstellung unter dem Thema In Honorem Sancti Filippi Neri gefertigt wurden, ansehen.

  • Vernissage in St. Sebastian

    24. Mai 2015 um 17:00 Uhr

  • St. Sebastian und St. Peter

    Samstag und Sonntag: 15:00 - 18:00 Uhr

  • St. Sebastian zusätzlich

    Montag - Freitag: 10:30 - 12:30 Uhr
    Dienstag und Freitag: 15:00 - 17:00 Uh

  • St. Konrad und St. Philipp Neri

    Sonntag: 15:00 - 18:00 Uhr

  • alle Kirchen

    vor und nach den Gottesdiensten

  • Finissage in St. Philipp Nerie

    21. Juni um 17:00 Uhr

Zu dem Ausstellungsprojekt „In honorem sancti Filippo Neri” ist ein Katalog an allen Ausstellungsstationen erhältlich.

24.5.2015, 17:00 Uhr

In Honorem Sancti Filippi Neri - Vernissage

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 500. Geburtstag von Philipp Neri wird eine Ausstellung von 12 Künstlern (Maler und Bildhauer) in den Oratoriumskirchen zu sehen sein.

Vom 24.5. bis 21.6.2015. können Sie sich die Kunstwerke, die für diese Ausstellung unter dem Thema In Honorem Sancti Filippi Neri gefertigt wurden, ansehen.

Zur Vernissage am 24.5. (Pfingstsonntag) um 17:00 Uhr in St. Sebastian im Rahmen einer pfingstlichen Andacht, musikalisch begleitet von Ricarda Schumann, Flöte, und Marlo Strauss, Gitarre, sind alle herzlich eingeladen. Nähere Informationen zu den Künstlern und den Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte den ausliegenden Flyern und den Plakaten.

30.-31.5.2015

Schützenfest 2015

Logo der Schützenbruderschaft St. Laurentius

Die Schützenbruderschaft St. Laurentius Aachen-Laurensberg 1602 e.V. lädt recht herzlich zum diesjährigen Schützenfest am 30. und 31. Mai 2015 auf die Schützenwiese neben dem Sportplatz Rathausstr. 11b ein.

Es ist ein vielfältiges Programm geplant, in dem für Jung und Alt abwechslungsreiche Veranstaltungen geboten werden. Für Essen und Trinken ist wie immer gesorgt. Es gibt einen Grill- und Getränkestand und am Sonntag wieder das beliebte und reichhaltige Kuchenbuffet.

Für Familien und Kinder sind viele Spielmöglichkeiten und Überraschungen vorgesehen.

Programmablauf:

Datum

Uhrzeit

Gottesdienst

Samstag,
30. Mai 2015

15:00 Uhr

Antreten der Bruderschaft auf der Schützenwiese zur Eröffnung des Schützenfestes

15:30 Uhr

Wanderpokalschießen der befreundeten Karnevalsvereine KG Koe Jonge Richterich, KK Oecher Storm, KG Horbacher Freunde, KG Vaalser Quartier

16:30 Uhr

Schießen der Laurensberger Vereine und Vereinigungen
(Siegprämie ein 30l Fass Bier)
anschließend Schießen für Jedermann auf Knöllchen

Sonntag,
31. Mai 2015

10:00 Uhr

Heilige Messe in St. Laurentius
anschließend Kranzniederlegung an der Gedenkstätte der St. Laurentius- Schützenbruderschaft auf dem Friedhof an der Kirche
Festzug mit kleinem Platzkonzert am Seniorenheim, weiterer Zugweg durch die Mittelstrasse zur Schützenwiese

12:00 Uhr

Vogelschießen des Löschzuges der FFW Laurensberg

14:00 Uhr

Eintreffen der befreundeten Schützenbruderschaften auf dem Sportplatz Rathausstraße

14:30 Uhr

Festzug durch Laurensberg über Rathausstraße, Wildbacher Mühle, Wildbachstraße, Schurzelter Strasse zum CMS Pflegewohnstift
Königsabholung der Majestät Jürgen Rüttgers

16:00 Uhr

Königs- und Ehrenkönigs-Vogelschuss auf dem Schützenplatz

19:00 Uhr

Ehrung der neuen Majestäten

Mit freundlichem Schützengruß
Jens Schlosshauer
(1. Schriftführer, stellv. Schützenmeister)

30.5.2015, 9:30-17:00 Uhr

Tag der Katechese

Am 30. Mai 2015 findet im Bistum Aachen zum ersten Mal ein „Tag der Katechese” statt: Ehrenamtliche Katechetinnen und Katecheten sowie hauptamtlich in der Katechese tätige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Interessierte aus dem ganzen Bistum sind an diesem Tag herzlich eingeladen, über katechetische Themen und Arbeitsfelder ins Gespräch zu kommen, sich von neuen Ideen inspirieren zu lassen und Tipps und Materialien mitzunehmen. Inhaltlich steht der Austausch ganz im Zeichen der Frage, wie Glaubenskommunikation heute gelingen kann. Prof. Manfred Belok aus Chur/Schweiz wird darauf in seinem Eingangsreferat unter dem Motto „Christen werden nicht geboren, Christen werden!” (Tertullian) motivierende Antworten präsentieren.

Am Nachmittag besteht in verschiedenen Workshops die Gelegenheit, einzelne Aspekte zu vertiefen und das Gehörte mit der Praxis abzugleichen. Weitere Informationen und die Möglichkeit der Online-Anmeldung finden Sie unter http://verkuendigung.kibac.de/tag-der-katechese oder hier als PDF-Datei.

Ort: Pfarrzentrum St. Donatus, Aachen-Brand, Zeit: 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr.

Information und Anmeldung: Bischöfliches Generalvikariat, Hauptabteilung Pastoral / Schule / Bildung, Abt. Grundfragen und –aufgaben der Pastoral, Fachbereich Verkündigung, Tel. 0241 - 452 - 378, Fax 0241 - 452 - 326,
Email: E-Mail-Adresse anzeigen

Freundliche Grüße, Andrea Kett

30.5.2015, 18:00-20:00 Uhr

Den „Gott mit uns”  preisen, erleben und bezeugen

Am Samstag 30.5.2015 bekommen wir Besuch von der Jugendmusik Band LPA der Gemeinschaft Immanuel.
Die ca. 20 Jugendlichen und jungen Erwachsenen kommen aus Ra­vens­burg und anderen Städten der Umgebung.

Die zentrale Veranstaltung wird die Wortgottesdienstfeier am Samstag 30.5.2015 von 18:00 bis ca. 20:00 in der katholischen Kirche in Laurensberg sein. Sie steht unter dem Motto

Den „Gott mit uns”  preisen, erleben und bezeugen

LPA-Logo

Der Gottesdienstrahmen wird in seinen Elementen wie üblich sein, jedoch die Teilelemente wesentlich „ausführlicher”:

  • Lobpreis
  • Anbetungslieder
  • Fürbitte
    ggf. mit gemeinsamem Gebet
  • Segnung

Ab etwa 20:00 werden wir im Laurentiushaus noch weiter zusammen sein

Zum Kennenlernen:

Xplosion

Hier das Programm der Band für den gesamten Samstag:

  • 9:00 Uhr

    Beginn mit einem „Gebet für Aachen” an speziellen Orten – Dreiländereck, Super C RWTH, Krönungssaal im Rathaus, Dom

  • 14:00 Uhr

    Aufbau in der Kirche St. Laurentius und Vorbereitungen im Gemeindehaus

  • 16:00 Uhr

    zum Kennenlernen der Immanuel-Lieder gemeinsames Singen - alle Jugendlichen und Interessierten sind herzlich eingeladen

  • 18:00 Uhr

    Den „Gott mit uns” preisen, erleben und bezeugen - Wortgottesdienstfeier in St. Laurentius
    (Hauptveranstaltung des Tages)

  • ca. 20:00 Uhr

    Treffen im Gemeindezentrum Laurentiushaus.

31.5.2015, 11:15 Uhr

St. Philipp Neri Festgottesdienst

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 500. Geburtstag von Philipp Neri singen Mitglieder der Kirchenchöre St. Heinrich, St. Martinus und St. Sebastian und aus dem Bistumschor. Dazu spielen vier Blechbläser und Orgel.

Aufgeführt wird die im Jahr 2014 komponierte „Missa brevis in B” von Christopher Tambling (englischer Komponist, *1964).

Musikalische Leitung: Angelo Scholly

3.6.2015, 9:30 Uhr

Frühstück für Alleinerziehende

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Logo Netzanschluss

Interessierte Alleinerziehende aus unseren Gemeinden sind sehr herzlich eingeladen zum Frühstück am Mittwoch, 3. Juni 2015, ab 9:30 Uhr im Gemeindehaus Arche, Schurzelter Str. 540.

Wir freuen uns auf Sie!

Infos und Anmeldung: Ulrike Overs

4.6.2015, 10:00 Uhr

Fronleichnam 2015

Fronleichnam

Wir feiern mit allen Gemeinden Fronleichnam in St. Heinrich auf dem Wendehammer des oberen Wiesenweges. In den Gottesdienst eingeschoben ist eine Prozession; sie führt über den Wiesenweg zum Kindergarten, weiter über die Horbacher Straße bis zur Ampel, die Oberdorfstraße hoch und durch das „Gängelchen” zurück zum Wendehammer des Wiesenweges. Dort feiern wir die Messe zu Ende. Anschließend teilen wir bei einem gemeinsamen Mahl das, was von Ihnen mitgebracht wurde. Das sollte so zubereitet sein, dass wir zum Essen kein Besteck benötigen. Für Getränke sorgt die Gemeinde.

Wir wünschen uns, dass möglichst viele Mitglieder der Vereine und Gruppen teilnehmen, die Vereine ihre Fahnen mitbringen und die Kommunionkinder ihre Festtagskleidung tragen.

Die Anwohner des Prozessionsweges bitten wir, auf der Straße parkende Autos wegzufahren und ihre Häuser zu schmücken.

Wenn es regnen sollte, feiern wir die Eucharistie in der Laurentiuskirche. Sie erhalten diese Mitteilung am Tag vorher ab 18:00 Uhr im Internet oder durch eine entsprechende Ansage auf den Anrufbeantwortern in den Pfarrbüros.

Vorabendmessen zu Fronleichnam werden um 16:30 Uhr im Seniorenhaus und um 19:00 Uhr in St. Martinus sein.

Fronleichnam Fronleichnam
6.6.2015, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter

Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Ansprechpartner

7.6.2015, 10:00-16:00 Uhr

Netzanschluss auf Flohmarkt

Netzanschluss beteidigt sich mit einem eigenen Stand am Flohmarkt auf Gut Hebscheid.

Vielleicht ist das ein guter Anlass das schöne Gut an "Grüne Eiche" zu besuchen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Weitere Informationen unter VIA Integration gGmbH

7.6.2015, 16:30 Uhr

N e r i – Ein Figurentheater von Lehmann & Wenzel

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 500. Geburtstag von Philipp Neri wird am Sonntag, den 7.6.2015, um 16:30 Uhr eine Theaterperformance zum Leben des Heiligen in St. Philipp Neri aufgeführt.

Begleitet von biographischen Notizen stellen die Künstler durch Figuren, mit Formen und Objekten farb- und phantasievoll Passagen aus dem Leben und Wirken des Heiligen Philipp Neri dar. Dabei wird der gesamte Kirchenraum gestaltet und bespielt werden. Die Ausstattung des Stückes realisierten die Figurentheaterspieler zusammen mit der Künstlerin Kata Adamek.

11.6.2015, 20:00 Uhr

Wort des Lebens

Ökumenischer Gesprächskreis

Wir laden ein, uns über dieses Wort auszutauschen, am Donnerstag, den 11.6.2015, 20:00 Uhr im Pfarrheim St. Martinus, Raum 13:

„Marta, Marta, du machst dir viele Sorgen und Mühen. Aber nur eines ist wichtig.” Lukas 10,41f

Das Wort des Lebens liegt in unseren Kirchen aus.

R. Gerards und R. Sokolov

14.6.2015, 10:00 Uhr

KIM Konzept ist verabschiedet - Pfarrversammlung

Im vergangenen Jahr hat die Arbeitsgruppe für das Kirchliche Immobilien-Management (KIM) unserer GdG ein Konzept erarbeitet, um den Ein­spar­vor­gaben des Bistums im Bereich der Immobilien-Instandhaltung gerecht zu werden. Dieses Konzept wurde nun den zuständigen Gremien unserer GdG zur Verabschiedung vorgelegt. Sowohl der GdG-Rat als auch alle 6 Kirchen­vor­stän­de haben dem Kon­zept in den vergangenen Wochen zugestimmt, wo­rauf­hin es dem Bistum vor­ge­legt wurde. Die Annahme durch das Bistum ist in­zwisch­en erfolgt.

Das Bistum hatte mit dem KIM-Prozess alle GdG aufgefordert, die Instand­hal­tungs­kosten für ihren Kirchen- und Gebäudebestand um etwa ein Drittel zu re­du­zieren. Dabei ging es nicht notwendigerweise um den Verkauf oder die Still­le­gung, sondern darum, auf Instand­haltungszuschüsse vom Bistum für die­se Kir­chen und Gebäude zu verzichten.

Das nunmehr verabschiedete Konzept sieht vor, alle 7 Kirchen in unserer GdG weiterhin für das Gemeindeleben zu nutzen, weil die Kirchen dafür un­ver­zicht­bar erscheinen. Um das Einsparziel zu erreichen, mussten zwei der Kir­chen, St. Heinrich in Horbach und St. Konrad in Vaalserquartier, aus der Bis­tums­förderung herausgenommen werden. Für beide wurden GdG-interne Fi­nan­zie­rungs­mög­lich­keiten gefunden, so dass deren Fortbestand auch für die nächste Zeit gesichert ist.

Neben den genannten Kirchen sind auch einige der Nebengebäude von den Ein­spa­rung­en betroffen. Um dort die wegfallende Bistumsfinanzierung aus­glei­chen zu können, werden noch mehr neue Nutzungsmöglichkeiten, z. B. Ver­mie­tun­gen einiger der Gebäude erforderlich werden.

In der Pfarrversammlung am 14.6.2015 nach der hl. Messe um 10:00 Uhr in St. Heinrich, möchten wir für den Bereich Horbach-Laurensberg-Richterich die Er­geb­nis­se und die daraus er­wach­sen­den Kon­se­quen­zen vorstellen und auf Fragen aus den Gemeinden ein­ge­hen.

M. Pankert und J. Voß

14.6.2015, 17:00 Uhr

SONGS. HANDMADE. BANDMADE. Band "MUSKAT" in St. Philipp Neri

Die "MUSKAT" erzählt mit ihren Songs Geschichten aus allen Lebensbereichen und deckt dabei Überraschungen außerhalb der "Schublade" auf.
Das Motto des Konzerts: SONGS. HANDMADE. BANDMADE.

Weitere Infos: www.muskatband.de

15.6.2015, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter

Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Ansprechpartner

18.6.2015, 13:00-19:00 Uhr

Seniorenfahrt 2015

Halli, Hallo,
wir fahren, wir fahren in die Welt!

Herzliche Einladung zur Seniorenfahrt an den Hariksee am Donnerstag, den 18. Juni 2015.

Dort im Inselschlösschen am See werden wir Kaffee trinken und es uns gut gehen lassen. Es ist noch Zeit genug für leichte Spaziergänge am See. Weiterfahrt nach Brüggen, einem kleinen romantischen Örtchen zum Bummeln und Schauen.

Abfahrt ab Kirche: 13:00 Uhr, vorher werden 4 Haltestellen angefahren.
Ankunft in Aachen: ca. 19:00 Uhr
Preis: 15,- Euro.

Anmelden bitte im Pfarrbüro bis zum 10. Juni 2015. Telefonische Anmeldungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Wir freuen uns auf diesen Tag
Brigitte Merx und ihr Team

20.-21.6.2015

Ein Knallbonbon voller Überaschungen!

Herzliche Einladung zum Pfarrfest rund um St. Martinus
Knallbonbon

Am Samstag, 20. Juni 2015, und Sonntag, 21. Juni 2015, ist es wieder so weit: Rund um unsere Kirche feiern wir unser Pfarrfest. Auftakt des fröhlichen Festes ist am Samstag um 18:00 Uhr der Gottesdienst in unserer Kirche. Es singen der Kirchenchor und der Singkreis. Im Anschluss laden wir zum gemütlichen Beisammensein mit Spezialitäten vom Grill ein.

Der Sonntag beginnt um 11:30 Uhr mit der Heiligen Messe. Jung und Alt erwartet danach ein buntes Rahmenprogramm mit Musik, Theater, vielen tollen Spielen, einem Bücherflohmarkt und großer Verlosung. Der Instrumentalverein Richterich wird ab 13:30 Uhr sich und sein aktuelles Programm vorstellen. Alle Kinder haben dann die Möglichkeit, die vielen Instrumente der Musiker ein wenig näher kennen zu lernen. Um 15:00 Uhr öffnet im Pfarrsaal die Cafeteria. Um 16:30 Uhr laden wir in die Kirche zu einem spannenden Vortrag der Heimatfreunde des Heydener Ländchens 1989 e.V. ein. Um 17:30 Uhr werden die Hauptpreise verlost. Gegen 18:00 Uhr endet das Fest.

Im vergangenen Jahr haben wir erstmalig einen Bücherflohmarkt in das Programm aufgenommen. Auch in diesem Jahr freuen wir uns wieder über Spenden von guten gebrauchten Büchern, die wir für den guten Zweck verkaufen können.

An beiden Tagen sorgen Leckeres vom Grill und aus der mediterranen Küche für Gaumenfreuden.

Das Orgateam bedankt sich für die tolle Unterstützung und die Mitgestaltung des Rahmenprogramms bei den Richtericher Vereinen, Gruppen und Arbeitskreisen sowie bei den vielen Sponsoren der Sachpreise für unsere Verlosung.

Wir freuen uns auf viele Besucher aus allen Gemeinden unserer GdG und laden Sie herzlich ein, am 20. und 21. Juni mit uns das Pfarrfest zu feiern.
Der Erlös des Festes wird für einen guten Zweck gespendet.

Das Orgateam Petra Pauli, Irmgard Lutter, Klaus Lucka und Rolf Obrecht

Wir suchen Helfer für das Fest

Damit das Fest gelingt, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Samstag und Sonntag mit Ihren selbst zubereiteten Salaten das Buffet bereichern. Für die Cafeteria am Sonntag bittet das Team um Irmgard Knechtges-Obrecht um Kuchenspenden. Zudem benötigen wir viele helfende Hände beim Aufbau am Samstagmorgen ab 10:00 Uhr sowie an den Ständen, im Bierwagen und am Grill an beiden Festtagen. Wer helfen möchte, melde sich bitte im Pfarrbüro St. Martinus oder mit Angabe von Namen und Telefonnummer bei Petra Pauli.
Die Helferlisten hängen ab Freitag, 19. Juni, im Infokasten an der Kirche aus.

21.6.2015, 17:00 Uhr

In Honorem Sancti Filippi Neri - Finissage

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 500. Geburtstag von Philipp Neri wird eine Ausstellung von 12 Künstlern in den Oratoriumskirchen zu sehen sein.

Vom 24.5. bis 21.6.2015 können sie sich die Kunstwerke, die für diese Ausstellung unter dem Thema In Honorem Sancti Filippi Neri gefertigt wurden ansehen.

Zur Finissage am 21.6.2015 um 17:00 Uhr laden wir in St. Philipp Neri zu einem Konzert des Chors Cordial mit Jazz Combo unter der Leitung von Elo Tammsalu ein.

Nähere Informationen zu den Künstlern und den Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte den ausliegenden Flyern und den Plakaten.

22.6.2015, 19:30-21:00 Uhr

Flötenkreis für Erwachsene

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

3 Flötenspieler

Der Flötenkreis für Erwachsene trifft sich am 22. Juni 2015, von 19:30 Uhr bis 21:00 im Jugendzentrum CUBE, Grünenthaler Str. 25c in Richterich, zum gemeinsamen Musizieren.

Wir spielen Sopran-, Alt-, Tenor- oder Bassflöten bzw. Querflöte und nutzen eigenes Notenmaterial.

Wir sind keine feste Gruppe, sondern jeder, der bzw. die Zeit hat, kommt beim monatlichen Treffen vorbei. Andere, die mehr freie Zeit haben, verabreden sich zu Zweit oder zu Dritt auch zwischen den monatlichen Treffen zum gemeinsamen Üben zu Hause.

Wer Interesse hat mitzuspielen, melden sich gerne bei den unten angegebenen Ansprechpartnern oder kommt einfach im CUBE vorbei.

1.7.2015, 9:30 Uhr

Frühstück für Alleinerziehende

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Logo Netzanschluss

Interessierte Alleinerziehende aus unseren Gemeinden sind sehr herzlich eingeladen zum Frühstück am Mittwoch, 1. Juli 2015, ab 9:30 Uhr im Gemeindehaus Arche, Schurzelter Str. 540.

Wir freuen uns auf Sie!

Infos und Anmeldung: Ulrike Overs

5.7.2015, 15:00 Uhr

Goldenes Priesterjubiläum Pfarrer Heinrich Bardenheuer

Seit Februar wohnt Pfarrer Heinrich Bardenheuer im Seniorenhaus St. Laurentius. Er hat sich dort gut eingelebt und fühlt sich recht wohl. Inzwischen kann er im Rahmen seiner gesundheitlichen Möglichkeiten in der Kapelle wieder Gottesdienste feiern. Das ist für die Schwestern, die Bewohner und natürlich für ihn eine große Freude.

Am 4. Juli jährt sich um 50. Mal der Tag seiner Priesterweihe. Dazu gratulieren wir ihm sehr herzlich. Er wird dieses Fest im Seniorenhaus und im Beisein seiner Angehörigen am Sonntag, 5. Juli 2015, um 15:00 Uhr mit einer hl. Messe feiern.

Wir wünschen ihm einen frohen Festtag, möglichst gute Gesundheit für lange Zeit und Dankbarkeit gegenüber Gott und dem Leben.

Herzlichen Glückwunsch!
Für die Gemeindeleitung: J. Voß

5.7.2015, 15:00 Uhr

Goldenes Priesterjubiläum

Seit Februar wohnt Pfarrer Heinrich Bardenheuer im Seniorenhaus St. Laurentius. Er hat sich dort gut eingelebt und fühlt sich recht wohl. Inzwischen kann er im Rahmen seiner gesundheitlichen Möglichkeiten in der Kapelle wieder Gottesdienste feiern. Das ist für die Schwestern, die Bewohner und natürlich für ihn eine große Freude.

Am 4. Juli jährt sich zum 50. Mal der Tag seiner Priesterweihe. Dazu gratulieren wir ihm sehr herzlich. Er wird dieses Fest im Seniorenhaus und im Beisein seiner Angehörigen am Sonntag, den 5. Juli 2015, um 15:00 Uhr mit einer hl. Messe feiern.

Wir wünschen ihm einen frohen Festtag, möglichst gute Gesundheit für lange Zeit und Dankbarkeit gegenüber Gott und dem Leben. Herzlichen Glückwunsch!

Für die Gemeindeleitung:
J. Voß

9.7.2015, 20:00 Uhr

Wort des Lebens

Ökumenischer Gesprächskreis

Wir laden ein, uns über dieses Wort auszutauschen, am Donnerstag, den 9.7.2015, 20:00 Uhr im Pfarrheim St. Martinus, Raum 13. Das Wort des Lebens liegt in unseren Kirchen aus.

R. Gerards und R. Sokolov

1.-3.8.2015

Schützenfest 2015 in Vetschau

Wappen der Bogenschützen Vetschau

Vom 1. bis 3. August 2015 lädt die St. Laurentius Bogenschützen Bruderschaft Vetschau herzlich zum Schützenfest (130-jähriges Stiftungsfest) ein.

Samstag, 1. August 2015

15.00 Uhr

Pokalschießen des 5er Bunds und Preisschießen der befreundeten Karnevalsvereine

20:00 Uhr

Zeltparty mit der Elite-Partyband „iLex”, Eintrittspreis: 6,00 Euro

Sonntag, 2. August 2015

10:00 Uhr

Gottesdienst im Festzelt auf der Schützenwiese

11:00 Uhr

Ermittlung des Prinzen und Frühschoppen

14:00 Uhr

Eintreffen der Gastbruderschaften in der oberen Bocholtzer Straße

14:30 Uhr

Festzug durch Vetschau zur Abholung des Königs Jürgen Reimbold

16:00 Uhr

Ermittlung des neuen Schützenkönigs

Gemütlicher Ausklang im Festzelt. Für unsere kleinen Gäste kommt der „Basti-Bus”, und für das leibliche Wohl ist an allen Tagen bestens gesorgt.

Montag, 3. August 2015

15:00 Uhr

Seniorennachmittag bei Kaffee und Kuchen für alle Vetschauer SeniorInnen und für die BewohnerInnen des Seniorenhauses St. Laurentius

16:00 Uhr

Ermittlung des Ehrenkönigs

17:00 Uhr

Ermittlung der Königin der Schützenfrauen

20:00 Uhr

Königsball mit Tombola (Eintritt frei)

Die Bruderschaft und ihre Schützenfrauen freuen sich auf Ihren Besuch.

Weitere Einzelheiten zum Schützenfest finden Sie auch unter www.schuetzen-vetschau.de.

1.8.2015, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter

Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Ansprechpartner

5.8.2015, 8:00-19:00 Uhr

Kevelaerwallfahrt 2015

Die Pfarreien des Oratoriums organisieren eine Wallfahrt zur "Trösterin der Betrübten" nach Kevelaer.

Der "Aachen-Tag" in Kevelaer ist in diesem Jahr am Mittwoch, dem 5. August 2015. Die Pfarreien des Oratoriums, St. Sebastian, St. Konrad/St. Philipp Neri, St. Peter und die Pfarren St. Laurentius, St. Martinus, St. Heinrich u.A. beteiligen sich wiederum mit dem Angebot einer Buswallfahrt. 50 Plätze stehen zur Verfügung.

Nach der Ankunft in Kevelaer gehen wir gemeinsam singend und betend durch die Fußgängerzone, um dann den Kreuzweg zu gehen, der direkt neben der Kerzenkapelle angelegt worden ist.

Die sogenannte Kerzenkapelle ist ein Werk der Oratorianer, die ab 1646 die Betreuung der Wallfahrer übernommen hatten. Philipp Neri ist als Statue am Hauptaltar rechts zu erkennen.

Um 11:30 Uhr halten wir die Eucharistiefeier in der Kerzenkapelle. Anschließend ist Zeit zur freien Verfügung. Der Abschluss unseres Wallfahrtstages ist die Andacht um 16:30 Uhr wieder in der Kerzenkapelle.

Wallfahrtsprogramm

  • 08:00 Abfahrt St. Konrad
  • 08:05 Abfahrt Reutershag
  • 08:15 Abfahrt St. Sebastian
  • ca.10:45 Kreuzweg in Kevelaer (Pax-Christi-Kapelle)
  • 11:30 Pilgermesse in der Kerzenkapelle
  • 16:30 Schlussandacht
  • ca.19:00 Rückkehr

Kosten: 15,- Euro

Anmeldung: nur im Pfarrbüro St. Sebastian, Tel.: 0241 - 8 89 43 - 0
oder im Pfarrbüro St. Konrad, Tel.: 0241 - 8 34 13

8.8.2015, 20:00 Uhr

Mitsingabend

Mitsingabend

Die Gemeindeleitung von St. Heinrich, St. Laurentius und St. Martinus lädt am Samstag, 8. August 2015, um 20:00 Uhr in den Pfarrsaal St. Martinus ein. Hanno Dahmen, Gitarrist, Sänger und Songschreiber der bekannten Aachener Band „De Spetzbouve” wird alles, was die Rock-, Pop- und Schlager-Welt der letzten 50 Jahre zu bieten hat, spielen und singen. Aber auch Lieder aus der wohlbekannten Mundorgel, also Volksmusik, werden angestimmt. Das Publikum ist der Chor und somit der Hauptakteur an diesem Abend. Also: Stimme ölen und mitsingen zu Tönen und Akkorden, die auf diversen Gitarren gespielt werden. Der Eintritt ist frei.

11.8.2015, 19:30 Uhr

Vorbereitungstreffen zur Ökumenischen Kinderbibelwoche

In der zweiten Woche der Herbstferien soll vom 14. bis 16. Oktober 2015 in unseren Gemeinden (Ev. Paul-Gerhardt-Kirche, St. Heinrich, St. Martinus, St. Laurentius) wieder eine Ökumenische Kinderbibelwoche stattfinden. Spielerisch, kreativ, mit allen Sinnen soll für die Kinder die Bibel – in diesem Jahr die Geschichte des Propheten Jona – lebendig werden.

Das Thema der Ökumenischen Kinderbibelwoche 2015:

Jona – Gott findet mich

Das erste Vorbereitungstreffen zur Ökumenischen Kinderbibelwoche 2015 findet am Dienstag, den 11.8.2015 um 19:30 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche, Schönauer Allee 11, statt.

Wir suchen Großeltern, Väter, Mütter, Jugendliche, und einfach alle, die Spaß daran haben mit Kindern in die Welt der Bibel einzutauchen und sich an der Vorbereitung und Durchführung beteiligen möchten.

Wer Lust hat mitzuwirken, der meldet sich bitte bei Petra Augustin oder Ulrike Beier oder kommt einfach zum ersten Treffen dazu.

13.8.2015, 20:00 Uhr

Wort des Lebens

Ökumenischer Gesprächskreis

Bibeltext: "Lebt in der Liebe" Epheser 5,2

Wir laden ein, uns über dieses Wort auszutauschen, am Donnerstag, den 13.8.2015, 20:00 Uhr im Pfarrheim St. Martinus, Raum 13. Das Wort des Lebens liegt in unseren Kirchen aus.

R. Gerards und R. Sokolov

13.8.2015, 20:00 Uhr

Pfarreirats-Sitzung

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

13.8.2015, 20:00 Uhr

öffentliche Sitzung des Pfarreirats St. Laurentius im Laurentiushaus

14.-16.8.2015

Radwallfahrt nach Kevelaer

Fahrrad
Radwallfahrt vom 14. bis 16. August 2015

Traditionell startet auch in diesem Jahr eine Gruppe aus unseren Gemeinden mit dem Fahrrad nach Kevelaer. In diesem Jahr stellen wir das Friedensanliegen in den Mittelpunkt unserer Wallfahrt. Auf unserem Weg beten wir für Frieden, denken darüber nach wie Frieden gehen kann...in den Familien, zwischen den Religionen. Wie kann Frieden bei mir anfangen?
Es ist uns ein Herzensanliegen in diesem Jahr die Bitte um Frieden nach Kevelaer zu bringen.

Fahrräder hinter Taube
  • Mitmachen kann jeder, der gerne Fahrrad fährt, auch längere Strecken,
  • jeder, der gerne mit anderen unterwegs ist,
  • jeder, der Stille sucht, Gebet und Gespräch.

Das Anmeldungstreffen war am 23.2.2015 um 19:00 Uhr in der AGORA, Horbacher Str. hinter der Kirche.

Wir freuen uns auf Sie!

Für das Vorbereitungsteam
Gerd Pinke, Heinz Backes, Christiane Finken, Lotte Lennartz

14.-16.8.2015

Die Rendezvous Talente 2015

Wir suchen Talente aus St. Laurentius im Alter von 6 bis 14 Jahren. Die Casting Show findet vom 14. bis 16. August 2015 in Ellemeet an der niederländischen Nordseeküste statt und kostet 45,- Euro. Für die 12 bis 14 jährigen Talente gibt es ein extra Jugendzelt!

Ab Sonntag, 10. Mai 2015, um 18:00 Uhr kannst du dich hier online für die Fahrt anmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Für das Rendezvous-Team
Anna Steinmann & Wolfgang Oellers

 

17.8.2015, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter

Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Ansprechpartner

17.8.2015, 19:30-21:00 Uhr

Flötenkreis für Erwachsene

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

3 Flötenspieler

Der Flötenkreis für Erwachsene trifft sich am 17. August 2015, von 19:30 Uhr bis 21:00 im Jugendzentrum CUBE, Grünenthaler Str. 25c in Richterich, zum gemeinsamen Musizieren.

Wir spielen Sopran-, Alt-, Tenor- oder Bassflöten bzw. Querflöte und nutzen eigenes Notenmaterial.

Wir sind keine feste Gruppe, sondern jeder, der bzw. die Zeit hat, kommt beim monatlichen Treffen vorbei. Andere, die mehr freie Zeit haben, verabreden sich zu Zweit oder zu Dritt auch zwischen den monatlichen Treffen zum gemeinsamen Üben zu Hause.

Wer Interesse hat mitzuspielen, melden sich gerne bei den unten angegebenen Ansprechpartnern oder kommt einfach im CUBE vorbei.

21.-23.8.2015

Familienwochenende im August 2015

Familienwochenende

Wie schon angekündigt laden wir alle Familien mit Kindern im Schulalter zu einem gemeinsamen Wochenende vom 21. bis 23. August 2015 ein. Dabei sollen neben dem Austausch über den Glauben auch Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen. Das Haus St. Georg bietet mit seinem großen Außengelände, Kapelle und Seminarräumen einen sehr guten Rahmen dafür.
Pfarrer Schornstein wird uns zu einem großen Teil begleiten.

Kosten für zwei Übernachtungen im Familienzimmer und Verpflegung:

  • 64,- Euro für Erwachsene
  • 49,- Euro für Jugendliche ab 11 Jahre
  • 43,- Euro für Kinder

Verbindliche Anmeldung bitte bis zum 10.5.2015

Anne Dahmen und Sonja Schmitt

oder
23.8.2015, 18:00 Uhr

Sommerklänge

Das Kammerorchester St. Laurentius unter der Leitung von Gregor Jeub lädt zu einem Sommerkonzert am Sonntag, 23. August 2015, um 18:00 Uhr in die Pfarrkirche St. Laurentius in Aachen-Laurensberg ein.

Kammerorchester St. Laurentiaus 2014

Den festlichen Rahmen des Konzertes bilden das bekannte Konzert für Orgel und Orchester „Der Kuckuck und die Nachtigall” von Georg Friedrich Händel und ein „Concertino im alten Stil” für Streichorchester und Orgel von Karl Hoyer, einem Komponisten der Spätromantik. Das Kammerorchester St. Laurentius hier ist zusammen mit Kianhwa Djie einmal in einer neuen Dimension zu hören. So ertönen anfangs Streicherklänge zusammen und auch im Wechsel mit Musik der kleinen Klop-Truhenorgel, später dann zusammen mit der Wilbrand-Orgel der St. Laurentiuskirche. Einen weiteren Konzertteil bildet Wolfgang Amadeus Mozarts bekannte „1. Salzburger Sinfonie”, die einer „Sinfonietta” für Streichorchester von Harald Genzmer gewollt spannungsreich gegenübersteht. Das bekannte „Adagio for Strings” von Samuel Barber verleiht dem Konzertprogramm mit seiner meditativen, progressiven Tonsprache eine Abrundung des abwechslungsreichen und kurzweiligen Orchesterkonzerts mit hörenswerten Werken aus vier Jahrhunderten.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei.
Es wird um eine Spende zugunsten der Kirchenmusik an St. Laurentius gebeten.

Die Kirche wird eine halbe Stunde vor dem Konzert geöffnet. Das Konzert dauert ca. 90 Minuten.

Herzlich willkommen!
Wir freuen uns auf ihr Kommen!
Kammerorchester St. Laurentius

Plakat des Sommerkonzerts zum Download

27.8.2015, 8:00-19:30 Uhr

Buswallfahrt nach Kevelaer 2015

Am Donnerstag, den 27.8.2015, unternehmen wir die diesjährige Buswallfahrt nach Kevelaer.

Die Abfahrtszeiten sind:

  • 08:00 Uhr an der Kirche St. Heinrich, Horbach
  • 08:10 Uhr an der Kirche St. Martinus, Richterich
  • 08:20 Uhr am Pfarrhaus St. Laurentius, Laurensberg
  • 08:25 Uhr an der Laurentiusapotheke, Laurensberg, Roermonder Str. 319

Nach unserer Ankunft beten wir zuerst gemeinsam den Kreuzweg. Danach feiern wir in der Pfarrkirche die Eucharistie. Der weitere Verlauf in Kevelaer sieht um 15:00 Uhr die Möglichkeit zur Mitfeier der Andacht in der Basilika vor. Um 17:00 Uhr treffen wir uns an der Gnadenkapelle zum Schlussgebet und beginnen um 17:15 Uhr die Heimfahrt. Gegen 19:30 Uhr werden wir wieder zu Hause sein.

Wir bitten Sie darum, das Gotteslob mitzunehmen.

Der Fahrpreis beträgt 13,- Euro.

Wir fahren mit einem einzigen Bus, der 53 Fahrgäste aufnehmen kann. Die Reihenfolge der Anmeldung in den Pfarrbüros ist entscheidend für die Platzvergabe.

Füllen Sie bitte den Anmelde-Abschnitt aus dem DreiKlang bald aus und werfen ihn in einem Briefumschlag bis zum 15.8.2015 in den Briefkasten des Pfarrbüros. Telefonische Anmeldungen sind nicht möglich.

1.9.2015, 17:00-18:30 Uhr

Tanzen: Mit Leib und Seele

Im September 2015 startet wieder ein neuer Kurs meditatives Tanzen.

Wir treffen uns einmal im Monat dienstags von 17:00 - 18:30 Uhr im Laurentiushaus, und zwar am 1.9. / 6.10. / 3.11. / 2.12.2015.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte bequeme Kleidung und Schuhe mitbringen.

Anne-Marie Medoch

2.9.2015

Schnuppertruppstunde

Logo des Stammes Funkenflug

Du bist in der Grundschule und auf der Suche nach Spiel, Spaß und Abenteuer?

Dann sind die Wölflinge im Stamm Funkenflug in Laurensberg bestimmt genau das Richtige für Dich.
Am 2. September 2015 findet bei uns eine Schnuppertruppstunde für Kinder im Grundschulalter statt. Wir treffen uns wie jede Woche um 17:45 Uhr im Laurentiushaus, Laurentiusstraße 79. Dort ist die Truppstunde gegen 19:15 Uhr auch wieder zu Ende.

Wir freuen uns auf Dich,
Gut Pfad, die Wölflingsleiter vom Stamm Funkenflug

2.9.2015, 9:30 Uhr

Frühstück für Alleinerziehende

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Logo Netzanschluss

Interessierte Alleinerziehende aus unseren Gemeinden sind sehr herzlich eingeladen zum Frühstück am Mittwoch, 2. September 2015, ab 9:30 Uhr im Gemeindehaus Arche, Schurzelter Str. 540.

Wir freuen uns auf Sie!

Infos und Anmeldung: Ulrike Overs

3.9.2015, 20:00 Uhr

Wort des Lebens

Ökumenischer Gesprächskreis

Bibeltext: "Du sollst deinen Nächsten lieben, wie dich selbst." Markus 12.31

Wir laden ein, uns über dieses Wort auszutauschen, am Donnerstag, den 3.9.2015, 20:00 Uhr im Pfarrheim St. Martinus, Raum 13. Das Wort des Lebens liegt in unseren Kirchen aus.

R. Gerards und R. Sokolov

5.9.2015, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter

Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Ansprechpartner

8.9.2015, 15:00 Uhr

Seniorentreffen

Herzliche Einladung an alle Senioren der Pfarre St. Laurentius!
Wir feiern Geburtstag!

Alle sind ganz herzlich eingeladen zu einem frohen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen, bei Spiel und Gesang. Auch eine kleine Überraschung erwartet Sie.

Wann:

Dienstag, 8. September 2015, 15:00 Uhr

Wo:

Laurentiushaus, Laurentiusstr. 77

Wie:

Der Pfarrbus fährt wie gewohnt die üblichen Haltestellen an.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen
B. Merx und Team

8.9.2015, 20:00 Uhr

Infoabend zur Romfahrt 2016

Rom

Vom 17. - 22. Oktober 2016 planen wir eine Fahrt nach Rom.

Das vorgesehene Reiseprogramm sowie organisatorische Hinweise sind einem Flyer zu entnehmen, der in der Kirche zum Mitnehmen ausliegt.

Ab sofort ist eine Anmeldung zu dieser Fahrt aussschließlich über das Pfarrbüro in St. Laurentius in Laurensberg möglich.

Weitere Informationen gibt es auf einem Informationsabend am Dienstag, den 8. September 2015, um 20:00 Uhr im Laurentiushaus, Laurentiusstr. 77 in Laurensberg. Hier können auch weitere Fragen geklärt werden.

Hans-Georg Schornstein

9.9.2015, 20:00 Uhr

Informationsabend zur Erstkommunion 2016

Liebe Eltern,

Kommunion

in der Kommunion feiern wir die Gemeinschaft untereinander und unsere Verbundenheit mit Gott. Gemeinsam mit den Familien der neuen Kommunionkinder machen wir uns auf den Weg, uns auf dieses Fest des Glaubens vorzubereiten.

So laden wir alle Eltern zu einem ersten Informationsabend ein, um Ihnen die wesentlichen Elemente vorzustellen, die in unseren Pfarrgemeinden St. Laurentius, St. Martinus und St. Heinrich zur Hinführung dazu gehören. Außerdem werden Sie erfahren, wie und wo Sie Ihr Kind anmelden können. Alle Kinder, die die dritte Klasse der Grundschulen in Richterich, Horbach und Laurensberg besuchen, erhalten auch über die Schulen eine Einladung zum Elternabend.

Wenn Sie am Infoabend in Ihrer Gemeinde aus terminlichen Gründen nicht teilnehmen können, bitten wir Sie, den Elternabend in der Nachbargemeinde zu besuchen. Folgende Termine stehen zur Verfügung:

  • für St. Laurentius:
    am Mittwoch, 9. September 2015, 20:00 Uhr in der Kirche St. Laurentius, Laurensberg
  • für St. Heinrich und St. Martinus:
    am Donnerstag, 10. September 2015, 20:00 Uhr in der Kirche in St. Martinus, Richterich

Wir freuen uns auf die „neuen” Kommunionkinder, auf Sie als Familien und auf all das, was wir gemeinsam in dieser Zeit der Vorbereitung miteinander erleben werden.

Gerlinde Lohmann

Josef Voß

10.9.2015, 19:30 Uhr

Benefizkonzert für Flüchtlinge in Aachener Dom

Am Donnerstag, 10.09., findet um 19.30 Uhr ein Benefizkonzert im Aachener Dom statt, dessen Erlös den in Aachen ankommenden Flüchtlingen zugute kommen soll. Neben dem Aachener Domchor, den Chören aus St. Jakob und St. Katharina, Forst, wirken auch Chor und Orchester aus St.Laurentius sowie die Kirchenchöre aus St. Heinrich, St. Martinus und St. Sebastian mit.

Wir alle wollen gemeinsam Engagement zeigen für dieses wichtige Thema.

Gregor Jeub und Angelo Scholly

11.9.2015, 19:30 Uhr

Bibliodrama

Einladung zum Bibliodrama - Abend
1. Logo Bibliodrama 2. Logo Bibliodrama

Die Bibel - das Buch des Lebens für uns Christen. Miteinander einen Bibeltext erschließen, ihn lebendig werden lassen und mit unserem Leben in Berührung bringen, dazu kann die Methode des Bibliodrama helfen.

Das geht so: Wir hören den Bibeltextet und besprechen ihn, um ihn besser einordnen zu können. Dann versuchen wir uns in die Bibelgeschichte hineinzuversetzen. Dafür sucht sich jede/r Teilnehmer/in eine Rolle aus dem Text aus und wir spielen die Handlung der Bibelstelle nach. Das ermöglicht einen ganz eigenen Zugang zum Geschehen aus einer bestimmten Perspektive heraus. Das Erlebte teilen wir miteinander im Nachgespräch.

Vielleicht klingt das befremdlich für Sie, wenn Sie noch an keinem Bibiodrama teilgenommen haben. Ich möchte Ihnen Mut machen, sich darauf einzulassen. Meine Erfahrung ist, dass die Gruppe, die sich so mit einem Bibeltext auseinandersetzt, einen tieferen und persönlichen Zugang zum Text entwickelt und eine intensive spirituelle Erfahrung machen kann.

Sie brauchen keine Vorerfahrung und keine besonderen Talente. Sie müssen sich nur auf dieses spirituelle Tun einlassen und ca. 2 ½ Stunden Zeit mitbringen.

Der Bibliodrama-Abend findet statt:
am Freitag, dem 11.9.2015, 19:30 – 22:00 Uhr,
im Pfarrsaal in St. Martinus, (Aachen-Richterich, Horbacher Str. 52)

Wenn Sie mitmachen möchten, bitte ich um Anmeldung möglichst bald, spätestens bis zum 7.9.2015 bei mir.

Auch für weitere Informationen stehe ich gerne zur Verfügung.
Ich bin freue mich auf diesen Abend!

Renate Heyman

12.9.2015, 10:00-12:30 Uhr

Kindersachen-Flohmarkt in Laurensberg

Am Samstag, 12.9.2015, veranstaltet der Kindergarten St. Laurentius wieder einen Kindersachen-Flohmarkt im Laurentiushaus. In der Zeit von 10:00 bis 12:30 Uhr werden im Laurentiushaus auf beiden Etagen gut erhaltene Kinderkleidung und Spielwaren verkauft. Kommen Sie zum Stöbern und stärken Sie sich zwischendurch an der Cafeteria.

18.9.2015, 18:00 Uhr

Film: „UM ZU LEBEN”

um zu leben

Im Februar diesen Jahres haben wir Ihnen mit der Präsentation der Dokumentarfilme „Wie geht Deutschland” und „Eine Banane für Mathe” einen Einblick in das Leben unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge nach ihrer Ankunft in Aachen gegeben.

Nun haben die Filmemacher Michael Chauvistré und Miriam Pucitta in Zusammenarbeit mit der Reformpädagogischen Sekundarschule am Dreiländereck und einigen der dort beschulten, unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge ein neues Filmprojekt entwickelt.

Inhaltlich setzen sich die jungen Menschen darin mit ihrer wohl einschneidendsten Lebenserfahrung auseinander: der Flucht aus ihrer Heimat und - damit verbunden - dem abrupten Ende ihrer Kindheit und Jugend.

In dem 22-minütigen Film stellen sie die traumatisierenden Erlebnisse ihrer teils mehrere Jahre andauernden Flucht szenisch nach, Ereignisse, die sie eigentlich am liebsten vergessen würden.

Warum, so fragen wir uns, verlässt ein Jugendlicher die vertraute Heimat, nimmt dabei in Kauf, seine Familie vielleicht nie mehr wiederzusehen und setzt sich ständiger Bedrohung, Angst, Hunger und Gewalt aus, um dann irgendwo in einer fremden Welt quasi ins Ungewisse hinein einen Neuanfang zu wagen?

Warum…? UM ZU LEBEN !

Gerne möchten wir Ihnen den Film am Freitag, dem 18.9.2015, um 18:00 Uhr im Pfarrsaal St.Martinus vorstellen.

Die Filmemacher und Darsteller werden persönlich anwesend sein, so dass wir im Anschluss an die Filmvorführung miteinander ins Gespräch kommen können.

Wir freuen uns auf einen anregenden Austausch mit Ihnen!

Arbeitskreis Flüchtlinge St. Martinus

18.9.2015, 20:00 Uhr

Benefizkonzert der "Capella Aquisgrana" in St. Sebastian

Am Freitag, 18. September 2015 findet um 20.00 Uhr ein Benefizkonzert der "Capella Aquisgrana" in St. Sebastian statt, zugunsten der Flüchtlingshilfe im Aachener Westen, ”Neue Nachbarn”

Bei diesem Konzert präsentiert die Capella Aquisgrana ihre neueste CD, aufgenommen in St. Philipp Neri.

Marga Wilden-Hüsgen, die Leiterin des Ensembles, war bis zu ihrer Emeritie­rung Professorin für Mandoline an der Hochschule für Musik Köln, Standort Wuppertal. Sie setzt sich seit Jahren für die Wiederbelebung des Spiels auf histo­rischen Zupfinstrumenten ein und gibt damit international Impulse zur Rückbe­sinnung auf die alten Spieltechniken dieser Instrumente.

Seit ihrer Gründung im Jahre 2004 konzertiert die Capella Aquisgrana erfolgreich in Deutschland und im Ausland.

http://www.capella-aquisgrana.eu/Ensemble.xml

20.9.2015

Pfarrfest in St. Laurentius

Knallbonbon

Die Pfarre St. Laurentius lädt am Sonntag, den 20. September 2015 zu ihrem Pfarrfest rund um das Laurentiushaus ein. Um 10:00 Uhr beginnen wir das Fest mit einem Kinder- und Familiengottesdienst. Im Anschluss erwartet Jung und Alt ein buntes Programm u.a. mit Kinderspielen, Nervenkitzel am Glücksrad sowie an der Losbude und einem besonderen Geschicklichkeitsspiel der Messdiener. Ein weiteres Highlight am Nachmittag ist Gerhard Thul, der als Musikclown alle Generationen in seinen Bann zieht. Zum Mittagessen sorgen Leckeres vom Grill, Reibekuchen, Suppe und Hotdogs für Gaumenfreuden. Im Anschluss gibt es Kaffee, Kuchen und Eis. Um 18:00 Uhr lädt der Kirchenchor zu einem Konzert in die Kirche ein. Wir beenden das Fest mit einem Dämmerschoppen um 19:00 Uhr am Grill und Bierwagen.

Es wird auch wieder einen großen Flohmarkt vor dem Pfarrhaus geben. Wer gut erhaltene „Schätzchen” beisteuern kann, melde sich bitte bei Herrn Billmann (Tel. 14357) oder im Pfarrbüro!

Helfer

Damit das Fest auch in diesem Jahr gelingt, ist das Organisationsteam auf Ihre Unterstützung angewiesen. Es gibt zahlreiche Einsatzmöglichkeiten, z.B. bei der Essensausgabe, beim Spülen, beim Grillen, beim Glücksrad und am Bierwagen. Zudem werden viele helfende Hände beim Aufbau am Samstagmorgen ab 9:00 Uhr sowie beim Abbau am Sonntag nach dem Dämmerschoppen benötigt. Wer helfen möchte, melde sich bitte bei Sabine Tenholte oder trage sich in einer Liste nach dem Gottesdienst an den ersten beiden Wochenenden im September ein.

Der Erlös des Festes geht in diesem Jahr zu gleichen Teilen an die Aktion „Wir lassen Kinder nicht allein”, an die Indischen Schwestern und an den Förderverein St. Laurentius.

Wir freuen uns auf viele Besucher aus allen drei Gemeinden!

20.9.2015, 18:00 Uhr

Konzert „Romantik pur”

Chor und Orgel zum Pfarrfest in St. Laurentius

Am Sonntag, 20. September 2015, um 18:00 Uhr, lädt der Chor St. Laurentius in die Pfarrkirche St. Laurentius ein. In einem Konzert, das im Rahmen des Pfarrfestes stattfindet, erklingen F. Mendelsohn-Bartholdys bekannte „Hymne op. 96” und seine wunderschön vertonte Choralkantate „Verleih uns Frieden”. Nach dem prächtigen „Final” aus der 1. Orgelsymphonie von Louis Vierne erklingen vier hochromatische Vertonungen des sicherlich bedeutendsten französischen Komponisten mit deutsch-belgischer Abstammung César Franck. Die schon fast populär gewordenen Vertonungen von „Panis angelicus”, „Ave Maria”, „Dextera Domini” und sein „Psalm 150” werden sich sicherlich in der „Kathedralakustik” von St. Laurentius besonders gut entfalten.

Neben dem großen Chor von St. Laurentius wirken als Chorsolisten Lisa Claßen-Kobetic (Sopran), Thomas Thiele (Tenor), Josch Borrmann (Bass) mit. Silke Schimkat wird die Altpartie übernehmen. Die Orgel spielt Kianhwa Djie.

Der Eintritt ist frei! Nach dem Konzert wird um eine Spende gebeten, zugunsten des gleichen Erlöses wie der des Pfarrfestes in St. Laurentius.

Einlass ist eine halbe Stunde vor dem Konzert. Das Konzert dauert etwa 50 Minuten.
Herzliche Einladung! Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Kirchenchor St. Laurentiaus

Flyer

21.9.2015, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter

Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Ansprechpartner

21.9.2015, 18:00-20:00 Uhr

Vortrag zu Schlafstörungen

Wer besser schläft, ist länger wach
Logo des Malteser Hilfsdienstes

Die Referentin E. Thesing-Bleck, Fachapothekerin für Geriatrische Pharmazie, Gesundheits- und Präventionsberaterin, gibt Tipps zum angemessenen Umgang mit Schlafstörungen.

Veranstalter:

Seniorenberatung des Malterser Hilfsdienstes e.V. in Aachen-Richterich, gefördert von der dt. Fernsehlotterie

Termin:

21.9.2015, 18:00 - 20:00 Uhr

Ort:

Pfarrheim St. Martinus

Kosten:

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung:

Es wird um Anmeldung per Anmeldeformular oder Telefon gebeten.


21.9.2015, 19:30-21:00 Uhr

Flötenkreis für Erwachsene

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

3 Flötenspieler

Der Flötenkreis für Erwachsene trifft sich am 21. September 2015, von 19:30 Uhr bis 21:00 im Jugendzentrum CUBE, Grünenthaler Str. 25c in Richterich, zum gemeinsamen Musizieren.

Wir spielen Sopran-, Alt-, Tenor- oder Bassflöten bzw. Querflöte und nutzen eigenes Notenmaterial.

Wir sind keine feste Gruppe, sondern jeder, der bzw. die Zeit hat, kommt beim monatlichen Treffen vorbei. Andere, die mehr freie Zeit haben, verabreden sich zu Zweit oder zu Dritt auch zwischen den monatlichen Treffen zum gemeinsamen Üben zu Hause.

Wer Interesse hat mitzuspielen, melden sich gerne bei den unten angegebenen Ansprechpartnern oder kommt einfach im CUBE vorbei.

22.9.2015, 16:00-18:00 Uhr

Ein Pflegefall „Was tun?”

Logo des Malteser Hilfsdienstes

Wenn ein Mensch zum Pflegefall wird, ist das für Betroffene und die Angehörigen oft eine große Belastung und Herausforderung. Viele Fragen stellen sich. Der Vortrag informiert über:

  • Voraussetzungen von Pflegebedürftigkeit
  • Verfahren zur Feststellung von Pflegebedürftigkeit
  • Leistungen der Pflegeversicherungen

Referentin:

Michaela Hensen von der StädteRegion Aachen

Veranstalter:

Seniorenberatung des Malterser Hilfsdienstes e.V. in Aachen-Richterich, gefördert von der dt. Fernsehlotterie, in Kooperation mit der Pflegeberatung der StädteRegion Aachen

Termin:

22.9.2015, 16:00 - 18:00 Uhr

Ort:

Pfarrheim St. Martinus

Kosten:

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung:

Es wird um Anmeldung per Anmeldeformular oder Telefon gebeten.


24.9.2015, 20:00 Uhr

Pfarreirats-Sitzung

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

24.9.2015, 20:00 Uhr

öffentliche Sitzung des Pfarreirats St. Laurentius im Laurentiushaus

1.10.2015, 19:30 Uhr

„Einfach so!”

Unter diesem Motto möchten wir Interessierte im „mittleren Alter” zu einer losen Folge von Terminen einladen, um sich mit dem christlichen Glauben in Gesprächen, Exkursionen oder anderen Aktionen zu beschäftigen und auszutauschen.
Unter „mittlerem Alter” verstehen wir die Lebensphase/ -situation, in der die Karriereplanung langsam in ruhigere Bahnen einbiegt, die Kinder größer und selbständiger werden und dafür vielleicht die eigenen Eltern bereits mehr Unterstützung brauchen.

Ausdrücklich möchten wir auch jene einladen, die der Kirche eher skeptisch gegenüber stehen.

Das erste Treffen findet am 1.10.2015 um 19:30 Uhr im Laurentiushaus statt. Wir wollen gemeinsam nach Themen und Ideen Ausschau halten, die wir dann zukünftig gemeinsam angehen wollen, weil sie uns interessieren, weil sie gesellschaftlich spannend sind, weil sie unserem Glauben gut tun, weil sie uns Kirche in dieser Welt sein lassen oder eben: Einfach so! Zur Premiere sorgen wir für einen Imbiss und Getränke.

Die Treffen sind offen, d. h. man ist nicht in einer festen Gruppe und muss alle Folgetermine wahrnehmen, sondern man kann zu jedem einzelnen Termin neu entscheiden zu kommen.
Einfach so!
Wir freuen uns auf Neugierige aus Laurensberg, Richterich und Horbach.

Das Einfach so! Vorbereitungsteam:
Monika Leibold, Klaus Gabele und Wolfgang Oellers

1.10.2015, 20:00 Uhr

Wort des Lebens

Ökumenischer Gesprächskreis

Bibeltext: "Daran werden alle erkennen, dass ihr meine Jünger seid: wenn ihr einander Liebt." Johannes 13,35

Wir laden ein, uns über dieses Wort auszutauschen, am Donnerstag, den 1.10.2015, 20:00 Uhr im Pfarrheim St. Martinus, Raum 13. Das Wort des Lebens liegt in unseren Kirchen aus.

R. Gerards und R. Sokolov

3.10.2015, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter

Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Ansprechpartner

4.10.2015, 11:00 Uhr

Gemeinsamer Erntedank der GdG Aachen-Nordwest

Erntedank

Die gemeinsame Erntedankmesse der sechs Gemeinden unserer GdG Aachen-Nordwest feiern wir am Sonntag, 4. Oktober 2015, um 11:00 Uhr auf Haus Heyden, Heydener Feldweg 50, in Aachen-Horbach.

Musikalisch wird der Gottesdienst mitgestaltet von einem Projektchor aus allen sechs Gemeinden.
Anschließend sind alle eingeladen zu Beisammensein und Begegnung. Dort wird geteilt, was Sie mitbringen. Für Getränke sorgt die Gemeinde.

Bei Regen findet der Gottesdienst in der Kirche St. Laurentius (Laurentiusstr. 75) statt.
Aktuelle Informationen finden Sie ab Samstag 12:00 Uhr auf der Internetseite der Pfarrgemeinde.

Die Anzahl der Parkplätze an Haus Heyden ist begrenzt. Wenn möglich, parken Sie etwas außerhalb, z.B. im Bereich von Gut Obermühle, Horbacher Str. 171.

9.10.2015, 20:00 Uhr

Vortrag zur Ökumene in Aachen/Vaals im 18. Jahrhundert

Aachen, 1762. Trotz Aufklärung gibt es keine evangelischen Kirchen in Aachen, und die Gläubigen müssen für ihre Gottesdienste ins niederländischen Vaals ausweichen. Aber die dort geltende Religionsfreiheit bedeutet noch nicht, dass Katholiken und Protestanten in Frieden zusammenleben. Benjamin Kaplan beschreibt im 2014 auf Englisch und Niederländisch erschienenen Buch „Cunegondes Ontvoering” die wahre Geschichte der Entführung eines Babys, welches in der reformierten Kirche getauft werden soll.

Am Freitag, den 9. Oktober 2015, referiert Thomas Richter (Doktorand an der RWTH Aachen) anhand dieser Geschichte über die religiösen Kriege im Dreiländereck des 18. Jahrhunderts. Der Vortrag (mit Musik aus dem 18. Jahrhundert) findet am Ort des Geschehens statt: der reformierten Kirche (Hervormde Kerk, Kerkstraat 47) in Vaals. Anfang ist 20:00 Uhr, und der Eintritt ist frei. Der Vortrag wird zum Teil auf Niederländisch, zum Teil auf Deutsch stattfinden. Herzlich willkommen!

www.maasheuvelland.nl

14.-16.10.2015

Ökumenische Kinderbibelwoche 2015

Jona

In der zweiten Woche der Herbstferien wird vom 14. bis 16. Oktober 2015 in unseren Gemeinden (Ev. Paul-Gerhardt-Kirche, St. Heinrich, St. Martinus, St. Laurentius) wieder eine Ökumenische Kinderbibelwoche stattfinden. Spielerisch, kreativ, mit allen Sinnen soll für die Kinder die Bibel – in diesem Jahr die Geschichte des Propheten Jona – lebendig werden.

Das Thema der Ökumenischen Kinderbibelwoche 2015:

Jona – Gott findet mich

Anmeldung

Anmeldezettel mit weiteren Informationen liegen in unseren Kirchen aus.

Wer spontan noch Lust hat mitzuhelfen, melde sich bitte bei Petra Augustin oder Ulrike Beier.

Ansprechpartner
19.10.2015, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter

Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Ansprechpartner

19.10.2015, 19:30-21:00 Uhr

Flötenkreis für Erwachsene

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

3 Flötenspieler

Der Flötenkreis für Erwachsene trifft sich am 19. Oktober 2015, von 19:30 Uhr bis 21:00 im Jugendzentrum CUBE, Grünenthaler Str. 25c in Richterich, zum gemeinsamen Musizieren.

Wir spielen Sopran-, Alt-, Tenor- oder Bassflöten bzw. Querflöte und nutzen eigenes Notenmaterial.

Wir sind keine feste Gruppe, sondern jeder, der bzw. die Zeit hat, kommt beim monatlichen Treffen vorbei. Andere, die mehr freie Zeit haben, verabreden sich zu Zweit oder zu Dritt auch zwischen den monatlichen Treffen zum gemeinsamen Üben zu Hause.

Wer Interesse hat mitzuspielen, melden sich gerne bei den unten angegebenen Ansprechpartnern oder kommt einfach im CUBE vorbei.

21.10.2015, 9:30 Uhr

Frühstück für Alleinerziehende

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Logo Netzanschluss

Interessierte Alleinerziehende aus unseren Gemeinden sind sehr herzlich eingeladen zum Frühstück am Mittwoch, 21. Oktober 2015, ab 9:30 Uhr im Gemeindehaus Arche, Schurzelter Str. 540.

Wir freuen uns auf Sie!

Infos und Anmeldung: Ulrike Overs

24.10.2015, 10:00 Uhr

Goldschmiedeworkshop für Erwachsene

Am Samstag, 24.10.2015 von 10:00 bis 16:00 Uhr und am Sonntag, 25.10.2015 von 10:00 bis 14:00 Uhr findet im Gemeindezentrum St. Philipp Neri ein Goldschmiedeworkshop für Erwachsene statt

Offen für alle Interessierte! – Referentin: Frau Ina Reents

25.10.2015, 19:00 Uhr

Informationsabend zum Weltjugendtag 2016 in Krakau

Krakau

Im letzten und in diesem Jahr waren Pastor Michael Datené, Gemeindereferentin Gerlinde Lohmann und ich mit 27 Messdienerinnen und Messdienern in Rom (und Assisi). Für das nächste Jahr planen wir etwas ganz Besonderes: Eine Fahrt zum Weltjugendtag nach Krakau, zu dem Jugendliche aus aller Welt erwartet werden (vermutlich 1,5 Millionen oder mehr), und zu dem Papst Franziskus einlädt, der auch selber vor Ort ist.

Im Sommer des nächsten Jahres lädt Papst Franziskus die Jugend der Welt zum 31. Weltjugendtag ein. Die Begegnung steht unter dem biblischen Gedanken: „Selig die Barmherzigen, denn sie werden Erbarmen finden”.

Mit einer Gruppe von ca. 30 Jugendlichen ab 15 Jahren werden wir (Pfr. M. Datené, A. Scholly, G. Lohmann) uns auf den Weg nach Krakau machen. Eingeladen sind alle Jugendlichen aus unseren Gemeinden St. Laurentius, St. Martinus und St. Heinrich. Die Fahrt wird von Montag, 18.7.2016 bis Dienstag, 2.8.2016 stattfinden (16 Tage). Während in den ersten Tagen verschiedene Tagesausflüge auf dem Programm stehen, nehmen wir in der zweiten Woche teil an den Veranstaltungen und Gottesdiensten des Weltjugendtages.

Alle interessierten Jugendlichen und ihre Eltern laden wir ein zum Infor­ma­tions­abend am Sonntag, 25. Oktober 2015, 19:00 Uhr in den Pfarrsaal von St. Martinus (Horbacher Str. 52). Das Treffen ist offen für all diejenigen, die bereits entschlossen zur Teilnahme sind, ebenso für alle noch Unentschlossenen mit vielen Fragen.

Gerlinde Lohmann

26.10.2015, 19:30 Uhr

„WiR” Treffen der Arbeitsgruppe „Sprache”

Logo WiR

Die Steuerungsgruppe „Willkommen in Richterich” hat zwischenzeitlich Arbeitsgruppen gebildet und lädt zu folgendem Termin ein:

  • „Sprache”:

    26.10.2015 um 19:30 Uhr im Schloss Schönau, Raum 5

Für die Steuerungsgruppe
Marion Link

 

27.10.2015, 18:00-18:45 Uhr

Atempause

Atempause

Unser Alltag ist so reich gefüllt, dass oft nur wenig Raum und Zeit bleibt, um sich in Ruhe und im Gebet mit seinem Leben vor Gott zu stellen. Darum biete ich einen Gebetskreis an – mit Ruhe und stillem Gebet.

Wann:

Letzter Dienstag im Monat, Beginn ist am 27.10.2015

Zeit:

18:00 - 18:45 Uhr

Wo:

Turmkapelle St. Laurentius

Magdalena Foerster

29.10.-1.11.2015

Super-Bücherflohmarkt

Bücherinsel

Von Freitag, dem 29.10. bis Sonntag, dem 1.11.2015 findet in der Bücherinsel Laurensberg ein Super-Flohmarkt mit Büchern aus allen Bereichen statt.

Hier finden Sie Bücher, Bilder, Musik- und Literatur-CDs, Videos, Nippes, Schmuck, Porzellan, Haus(halts)geräte, Kitsch und Kunst…

Öffnungszeiten des Herbstmarkts:

  • 30.10.2015

    15:00 - 19:00 Uhr

  • 31.10.2015

    15:00 - 20:00 Uhr

  • 1.11.2015

    10:00 - 19:00 Uhr

Für Hilfe beim Auf- und Abbau am 29.10. bzw. 2.11.2015 sind wir sehr dankbar!

29.10.2015, 19:30 Uhr

„WiR” Treffen der Arbeitsgruppe „Freizeit”

Logo WiR

Die Steuerungsgruppe „Willkommen in Richterich” hat zwischenzeitlich Arbeitsgruppen gebildet und lädt zu folgendem Termin ein:

  • „Freizeit”:

    29.10.2015 um 19:30 Uhr im Schloss Schönau, Raum 5

Für die Steuerungsgruppe
Marion Link

 

29.10.2015, 19:30 Uhr

„WiR” Treffen der Arbeitsgruppe „Alltag”

Logo WiR

Die Steuerungsgruppe „Willkommen in Richterich” hat zwischenzeitlich Arbeitsgruppen gebildet und lädt zu folgendem Termin ein:

  • „Alltag”:

    29.10.2015 um 19:30 Uhr im Pfarrsaal, Horbacher Straße 52

Für die Steuerungsgruppe
Marion Link

 

30.10.2015, 19:30 Uhr

„WiR” Treffen der Arbeitsgruppe „Begleitung”

Logo WiR

Die Steuerungsgruppe „Willkommen in Richterich” hat zwischenzeitlich Arbeitsgruppen gebildet und lädt zu folgendem Termin ein:

  • „Begleitung”:

    30.10.2015 um 19:30 Uhr im Schloss Schönau, Raum 3

Für die Steuerungsgruppe
Marion Link

 

4.11.2015, 9:30 Uhr

Frühstück für Alleinerziehende

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Logo Netzanschluss

Interessierte Alleinerziehende aus unseren Gemeinden sind sehr herzlich eingeladen zum Frühstück am Mittwoch, 4. November 2015, ab 9:30 Uhr im Gemeindehaus Arche, Schurzelter Str. 540.

Wir freuen uns auf Sie!

Infos und Anmeldung: Ulrike Overs

5.11.2015, 20:00 Uhr

Wort des Lebens

Ökumenischer Gesprächskreis

Bibeltext: "Alle sollen eins sein." Johannes 17,21

Wir laden ein, uns über dieses Wort auszutauschen, am Donnerstag, den 5.11.2015, 20:00 Uhr im Pfarrheim St. Martinus, Raum 13. Das Wort des Lebens liegt in unseren Kirchen aus.

R. Gerards und R. Sokolov

7.11.2015

Nacht der Lichter 2015

Zur „Nacht der Lichter” mit Gesängen und Gebeten aus Taizé sind alle Taizébegeisterten eingeladen:

  • am Samstag, 7. November 2015
  • in den Aachener Dom.
  • Beginn ist um 20:00 Uhr.

Die besondere Atmosphäre dieser einzigartigen Kirche im Kerzenschein, verbunden mit den meditativen Gesängen aus Taizé, bildet einen wunderschönen Einstieg in die „dunkle Jahreszeit”. Nach dem Taizégebet besteht die Gelegenheit, sich im Haus der evangelischen Kirche in der Frère-Roger-Straße 8-10 noch bei Tee und Gebäck zu begegnen und auszutauschen. Dort gibt es auch Informationen zum diesjährigen Neujahrstreffen in Valencia.

Tagsüber findet ab 9:30 Uhr wieder „Ein Tag wie in Taizé” statt.
Anmeldungen und Infos gibt es unter kafarnaum.de.

Wolfgang Oellers

7.-8.11.2015

Kirchenvorstandswahl 2015

In allen Pfarreien des Bistums Aachen finden Wahlen zum Kirchenvorstand statt. Für die Hälfte der amtierenden Mitglieder läuft das Mandat aus. Das bedeutet, dass in St. Laurentius vier Mitglieder neu in das Gremium gewählt werden.

Auch in den anderen Pfarren werden neue Mitglieder in den Kirchenvorstand gewählt - in St. Heinrich drei und St. Martinus vier Mitglieder. Die unterschiedliche Größe der Kirchenvorstände ergibt sich aus der unterschiedlichen Größe der Pfarreien.
In jeder Pfarrei wird für die eigene Pfarrei gewählt, weil wir drei selbständige Gemeinden sind.

Wählen darf jeder, der am Wahltag mindestens 18 Jahre alt ist und seit einem Jahr seinen Wohnsitz in der jeweiligen Pfarrei hat. Ausschlaggebend ist die Wählerliste, die in jeder Pfarrei vor der Wahl zur Überprüfung ausliegen wird.

Der Stimmzettel ist gültig, wenn mindestens ein Name, höchstens aber vier Namen angekreuzt werden.

Wir bitten Sie herzlich darum, an der Wahl teilzunehmen, damit sich die neuen Kirchen­vor­stands­mit­glie­der auf möglichst viele Stimmen stützen können, denn sie werden ein verantwortungsvolles und nicht leichtes Amt bekleiden.

Wahllokal und -zeiten
Wahllokale sind die Bücherinsel und das Seniorenhaus.
Wahlzeiten sind:

  • 7.11.2015: 16:00 - 16:30 Uhr im Seniorenhaus
  • 7.11.2015: 17:30 - 18:00 Uhr in der Bücherinsel
  • 7.11.2015: 18:45 - 19:30 Uhr in der Bücherinsel
  • 8.11.2015: 09:30 - 11:30 Uhr in der Bücherinsel
Briefwahl

Es ist auch möglich, Briefwahl zu beantragen.
Melden Sie sich dazu bitte bis spätestens am 4.11.2015 in Ihrem Pfarrbüro.

Kandidaten

Hier die Kandidaten in alphabetischer Reihenfolge:

Dr. Gertrud Boekels-Clasen
Dr. Gertrud Boekels-Clasen
Augenärztin
58 Jahre
Karl-Friedrich-Str. 1

Beate Gabele
Beate Gabele
Bankfachwirtin
47 Jahre
An der Ölmühle 24

Hans Lennartz
Hans Lennartz
Dipl. Ing. Architekt
59 Jahre
Laurentiusstraße 23

Johannes Lohschelder
Johannes Lohschelder
Beamter
58 Jahre
Schlossweiherstr. 14 a

Lutz Schartmann
Lutz Schartmann
Bankkaufmann
55 Jahre
Schlossparkstr. 106

Ansgar Stöcker
Ansgar Stöcker
Bau-Ingenieur
50 Jahre
Laurentiusstr. 25

7.11.2015, 10:00-12:30 Uhr

Spielsachen-Flohmarkt

Am 7. November 2015 veranstaltet der Kindergarten St. Laurentius von 10:00 - 12:30 Uhr wieder einen Spielsachen-Flohmarkt. Es werden ausschließlich Spielwaren verkauft – stöbern lohnt sich bestimmt! Natürlich lädt auch die Cafeteria mit Kuchen, belegten Brötchen und Getränken wieder zur Stärkung ein.

7.11.2015, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter

Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Ansprechpartner

8.11.2015, 17:00 Uhr

HITS für KIDS

Laurensberger Kinder singen und spielen

Unter diesem Titel laden der Kinder­chor und der Kinder­instrumental­kreis St. Laurentius ein.

Die Kinder der musikalischen Gruppen in St. Laurentius bieten in ihrer echten, eigenen Art ein kurzweiliges Kinderkonzert. Ob singend, mit und ohne Bewegungen oder auch instrumental werden gelegentlich auch die Zuhörer dazu eingeladen, in bekannte aber auch neue „Hits” mit einzustimmen.

„Hits für Kids” findet am Sonntag, 8. November 2015, um 17:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Laurentius statt. Die Leitung hat Gregor Jeub.

Die Kinder freuen sich auf Ihren Besuch! Herzliche Einladung an „klein und groß”!

Der Eintritt ist frei. Nach dem Konzert bitten die Kinder um eine Spende.

12.11.2015, 18:00 Uhr

Wir feiern St. Martin

Wir ziehen mit St. Martin und unseren leuchtenden Laternen am Donnerstag, 12. November 2015, durch die Straßen und starten mit einem gemeinsamen Ein­singen in der Pausenhalle der GGS Laurensberg um 17:45 Uhr und gehen dort um 18:00 Uhr los. Durch die Vetschauer Str., Laurentiusstr., Karl-Friedrich-Str. geht es über den Hander Weg zum Sportplatz. Dort brennt das Martinsfeuer, wir sehen das Martinsspiel, dann werden die Martinsbrötchen gegen Vorlage einer Wertmarke ausgegeben. Diese sind zum Preis von 50 Cent in der Grundschule Laurensberg, in den Kindergärten St. Laurentius und An der Rahemühle und in der Bücherinsel vom 3. bis 6.11.2015 erhältlich, in der Bäckerei Krings vom 3. bis 10.11.2015.

Für tatkräftige Hilfe danken wir jetzt schon allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, der Polizei, dem Löschzug Laurensberg, den St. Laurentius-Schützen, den St. Laurentius-Bogenschützen und dem Malteser Hilfsdienst.

12.11.2015, 20:00 Uhr

Gesprächsabend zur Enzyklika Laudato Si

Der Eine-Welt-Kreis St. Martinus und der Sachausschuss Mission Entwicklung Frieden St. Laurentius laden am 20. November 2015, 20:00 Uhr, zum Gesprächsabend in den Pfarrsaal St. Martinus herzlich ein.

Nach einer Einführung zu einigen Kernaussagen durch Pfarrer Laurier wollen wir uns über Fragen und Gedanken aus der Enzyklika austauschen. Mit seiner Enzyklia „Laudato Si” knüpft der Papst an den Sonnengesang seines großen Vorbilds, des heiligen Franziskus, an. Wie der Heilige in allen Geschöpfen Brüder und Schwestern sieht und mit ihnen zusammen einen Lobgesang auf Gottes Größe und Güte anstimmt, will jetzt der Papst an die Verantwortung aller Menschen, sowohl der Christen, wie aller Menschen guten Willens, für unser gemeinsames Haus, die Erde erinnern. Kann der Papst uns als aufgeklärte, wissenschaftsgläubige Menschen dazu noch etwas Neues sagen?

  • Was bedeutet das für uns?
  • Was bedeutet das für unser konkretes Lebenshaus hier in Laurensberg, Richterich und Horbach?
  • Was ist mit den Flüchtlingen, die jetzt aus aller Herren Länder zu uns kommen?
15.11.2015, 16:00 Uhr

Trauer - Trost - Hoffnung

Trauer

Unter dieser Überschrift lädt das Team des ökumenischen Trauercafés „Lichtblick” am Sonntag, dem 15. November 2015 um 16:00 Uhr zu einem Nachmittag mit Texten und Musik in die Arche - Schurzelter Str. 540 - ein.

Wenn es Herbst wird, die Tage dunkler und kürzer werden, wird uns die Vergänglichkeit unseres Lebens stärker bewusst als an hellen Sonnentagen. Viele Menschen empfinden dann ihre Trauer noch schmerzlicher.

In Texten und Musik findet die Trauer ihren Ausdruck, sucht nach Trost und gewinnt eine Perspektive der Hoffnung.

Flyer mit Details zur Veranstaltung

16.11.2015, 19:30-21:00 Uhr

Flötenkreis für Erwachsene

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

3 Flötenspieler

Der Flötenkreis für Erwachsene trifft sich am 16. November 2015, von 19:30 Uhr bis 21:00 im Jugendzentrum CUBE, Grünenthaler Str. 25c in Richterich, zum gemeinsamen Musizieren.

Wir spielen Sopran-, Alt-, Tenor- oder Bassflöten bzw. Querflöte und nutzen eigenes Notenmaterial.

Wir sind keine feste Gruppe, sondern jeder, der bzw. die Zeit hat, kommt beim monatlichen Treffen vorbei. Andere, die mehr freie Zeit haben, verabreden sich zu Zweit oder zu Dritt auch zwischen den monatlichen Treffen zum gemeinsamen Üben zu Hause.

Wer Interesse hat mitzuspielen, melden sich gerne bei den unten angegebenen Ansprechpartnern oder kommt einfach im CUBE vorbei.

17.11.2015, 20:00 Uhr

Pfarreirats-Sitzung

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

17.11.2015, 20:00 Uhr

öffentliche Sitzung des Pfarreirats St. Laurentius im Laurentiushaus

21.11.2015, 14:00-17:30 Uhr

Adventsbasar im Laurentiushaus

Der Laurensberger Basarkreis lädt um Adventsbasar im Laurentiushaus im Laurentiushaus, Laurentiusstraße 77, ein:

  • Samstag, 21. November 2015, 14:00 bis 17:30 Uhr
  • Sonntag, 22. November 2015, 10:30 bis 13:00 Uhr

Die Mitglieder des Kreises, evangelische und katholische Frauen, haben auch in diesem Jahr fleißig gearbeitet, um mit dem Erlös des Basars die sozialen Einrichtungen „Wärmestube WABe” und die „Franziska-Schervierstube” zu unterstützen und würden sich freuen, wenn sich viele Besucher einfinden würden.

Da es am Samstag auch eine Cafeteria gibt, wären Kuchenspenden sehr willkommen. Ab 11:00 Uhr können diese entgegen genommen werden.

22.11.2015, 10:00 Uhr

Kommunionvorbereitung

Es geht los! – Sonntag, 22. November, 10:00 Uhr in St. Laurentius

Am Sonntag, 22. November 2015, startet die Vorbereitung auf die Sakramente der Eucharistie und Versöhnung. Alle Kommunion­kinder und ihre Familien aus den drei Pfarren St. Heinrich, St. Laurentius und St. Martinus treffen sich zum Er­öffnungs­gottes­dienst um 10:00 Uhr in der Laurensberger Kirche.

Fortan machen wir gemeinsam Schritte auf dem Weg des Glaubens in Kleingruppen und bei Großtreffen, in der Jesus-Werkstatt und bei Familien­gottes­diensten. Dabei wird es Treffen geben, in denen sich die Kinder in der Gemein­schaft aller aus den drei Gemeinden erleben, ebenso Aktionen, die auf der einzelnen Pfarrebene stattfinden. Doch eins ist ganz gewiss: In der „Kommunion” bleibt keiner allein; in der „Kommunion” kommen wir zusammen und feiern unser Miteinander mit Jesus.

Wir freuen uns auf den neuen Kommunion-Weg
Gerlinde Lohmann

22.11.2015, 10:30-13:00 Uhr

Adventsbasar im Laurentiushaus

Der Laurensberger Basarkreis lädt um Adventsbasar im Laurentiushaus im Laurentiushaus, Laurentiusstraße 77, ein:

  • Samstag, 21. November 2015, 14:00 bis 17:30 Uhr
  • Sonntag, 22. November 2015, 10:30 bis 13:00 Uhr

Die Mitglieder des Kreises, evangelische und katholische Frauen, haben auch in diesem Jahr fleißig gearbeitet, um mit dem Erlös des Basars die sozialen Einrichtungen „Wärmestube WABe” und die „Franziska-Schervierstube” zu unterstützen, und würden sich freuen, wenn sich viele Besucher einfinden würden.

Da es am Samstag auch eine Cafeteria gibt, wären Kuchenspenden sehr willkommen. Ab 11:00 Uhr können diese entgegengenommen werden.

22.11.2015, 18:00 Uhr

Requiem d-Moll, W. A. Mozart

Zum Gedenken an Pfarrer Wilhelm Jansen (1937 - 2014) und an die vielen, die in diesen Tagen auf der Flucht ihr Leben verloren haben

Am Sonntag, 22. November 2015, um 18:00 Uhr lädt die Pfarrgemeinde St. Laurentius zu einem Gedächtniskonzert in die Pfarrkirche St. Laurentius ein. Unter der Leitung von Gregor Jeub werden Chor, Kammerorchester, canto@campum und die Schola St. Laurentius das Requiem d-Moll, KV 626 von W. A. Mozart aufführen. Sie denken dabei besonders an ihren im letzten Jahr verstorbenen Pfarrer Wilhelm Jansen, der langjähriges aktives Mitglied des Chores war, und an die vielen Flüchtlinge, die in diesen Tagen auf der Flucht ihr Leben verloren haben. Als Solisten werden Maria Regina Heyne, Sopran, Silke Schimkat, Alt, Andrés Felipe Orozco Martinez, Tenor, und Stephan Saus, Bass, zu hören sein.

Herzliche Einladung! Der Eintritt ist frei! Nach dem Gedächtniskonzert wird um eine Spende je zur Hälfte für die Kirchenmusik an St. Laurentius und die Flüchtlingsarbeit gebeten.

23.11.2015, 19:30 Uhr

Night of the Prumms in Laurensberg

Wo fühlt man sich zuhause? / Und warum gerade hier?

Der Förderverein St. Laurentius lädt ein, diesen spannenden Fragen im Rahmen einer „Night of the Prumms”, einer witzigbunten Mischung aus Musik, Satire, Kabarett und lockeren Gesprächen, nachzugehen. Dabei möchte sich der Kabarettist Wendelin Haverkamp mit Menschen unterhalten, die sich in Laurensberg auskennen und heimisch fühlen, gleich, ob sie da geboren, aufgewachsen oder zugezogen sind. Neben höchst amüsanten und interessanten Gesprächen garantieren Spitzenmusiker sowie das Puppenkabarett „Pech und Schwefel” Lachen und gute Unterhaltung.

  • Wann:

    Montag, 23. November 2015, Beginn 19:30 Uhr

  • Wo:

    Laurentiushaus, Laurentiusstraße

  • Preis:

    Karte 12,- Euro

  • Vorverkauf:

    Pfarrbüro St. Laurentius
    Der Buchladen Laurensberg
    Frankenne, An der Schurzelter Brücke

29.11.2015, 11:00-18:00 Uhr

Adventsmarkt der Laurensberger Schützen

Am 29.11.2015, von 11:00 – 18:00 Uhr veranstaltet der Laurensberger Schützen­verein im Schützen­heim Rathausstr. 11b (Eingang links neben dem Fußballplatz) einen Adventsmarkt.

Besuchen Sie unsere Stände mit tollen Angeboten: Näharbeiten, selbst­her­ge­stellte Marmeladen und Öle, dekorative Holz­weihnachts­männer, hausgemachte Spirituosen und vieles mehr…

Versuchen Sie Ihr Glück an unserem Glücksrad und gewinnen Sie schöne Preise. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Preiswert bieten wir an: Bratäpfel, Kaffee, Kuchen, Bratwürstchen, Glühwein und kalte Getränke.

3.12.2015, 18:00-20:00 Uhr

Arzneimittel - Mother´s little Helper

Arzneimittelgebrauch oder -missbrauch bezogen auf die Frau von HEUTE

Die Anforderungen, die heute an Frauen gestellt werden, werden immer höher. In der Berufswelt nimmt der Leistungsdruck stetig zu. Die Leitbilder für Frauen in Familie und Freizeit werden ständig anspruchsvoller, die damit verbundenen Zielvorstellungen immer schwieriger zu erreichen. Frauen suchen nach Hilfen, um den ständig wachsenden Ansprüchen zu entsprechen. Viel eher als die Männer greifen sie zu Arzneimitteln:”Mother´s Little Helper” zum Beispiel zum Einschlafen, zum Erreichen der Traumfigur oder zum Entspannen nach einem anstrengenden Berufstag.

„A little yellow pill” zaubert eine rosarote Brille, wenn es einmal gar nicht mehr laufen will. Die Grenzen zwischen einem sinnvollen Arzneimittelgebrauch und einem Arzneimittelmissbrauch sind fließend und oft nur schwer zu ziehen. Der Themenabend stellt sich dieser Herausforderung. Er beleuchtet schwerpunktmäßig für Frauen die Besonderheiten ihres Medikamentenkonsums.

Termin:

3. Dezember 2015, 18:00 - 20:00 Uhr

Ort:

Pfarrheim, Horbacher Str. 55

Veranstalter:

Malteser Hilfsdienst e.V. Aachen
Seniorenberatung und Demenzdienste in Richterich

Eine Anmeldung (Angaben s.u.) ist erforderlich, aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen.

Der Zugang ist barrierefrei.
Betreuung für dementiell veränderte Menschen ist während der Veranstaltung möglich, bitte kurz mitteilen.

Malteser Hilfsdienst e.V. Aachen
Seniorenberatung und Demenzdienste in Richterich
unterstützt von der dt. Fernsehlotterie

3.12.2015, 20:00 Uhr

Wort des Lebens

Ökumenischer Gesprächskreis

Bibeltext: "Bereitet dem Herrn den Weg! Ebnet ihm die Straßen!" Markus 1,3

Wir laden ein, uns über dieses Wort auszutauschen, am Donnerstag, den 3.12.2015, 20:00 Uhr im Pfarrheim St. Martinus, Raum 13. Das Wort des Lebens liegt in unseren Kirchen aus.

R. Gerards und R. Sokolov

5.12.2015, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter

Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Ansprechpartner

8.12.2015, 15:00 Uhr

Vorweihnachtliche Feier der Senioren

Alle Senioren der Pfarre St. Laurentius sind ganz herzlich zu einer vor­weihnacht­lichen Feier eingeladen. Nach der Kaffeestunde wollen wir uns einstimmen mit besinnlichen Texten und schöner Musik. In diesem Jahr erwarten wir auch den Nikolaus. Mal sehen, was alles in seinem goldenen Buch verzeichnet ist.

  • Termin: Dienstag, 8. Dezember 2015, 15:00 Uhr
  • Ort: Laurentiushaus

Der Pfarrbus fährt die gewohnten Haltestellen an.

Wir freuen uns auf Sie!

B. Merx und Team

9.12.2015, 9:30 Uhr

Frühstück für Alleinerziehende

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Logo Netzanschluss

Interessierte Alleinerziehende aus unseren Gemeinden sind sehr herzlich eingeladen zum Frühstück am Mittwoch, 9. Dezember 2015, ab 9:30 Uhr im Gemeindehaus Arche, Schurzelter Str. 540.

Wir freuen uns auf Sie!

Infos und Anmeldung: Ulrike Overs

11.12.2015, 19:30-22:00 Uhr

Einladung zum Bibliodrama-Abend im Advent

Gottes Wort bewegt und verändert (m)ein Leben
1. Logo Bibliodrama

Ich lade Sie ein, sich gerade in der Vorbereitungszeit auf das Weihnachtsfest intensiv mit einem adventlichen Bibeltext zu beschäftigen. Die Methode des Bibliodrama soll in einer Gruppe von 5 bis 10 Teilnehmer dazu verhelfen, dass eigene Leben mit diesem Bibeltest in Berührung zu bringen.
Das geht so: Wir hören den Text und sprechen über ihn. Dann versuchen wir uns in die Bibelgeschichte hineinzuversetzen. Dafür sucht sich jeder Teilnehmer eine Rolle aus dem Text aus und wir spielen die Handlung der Bibelstelle nach. Das ermöglicht einen ganz eigenen Zugang zum Geschehen aus einer bestimmten Perspektive heraus. Das Erlebte teilen wir anschließend miteinander im Gespräch.

Sie brauchen keine Vorerfahrung und keine besonderen Talente. Sie müssen sich nur auf dieses spirituelle Tun einlassen und ca. 2 ½ Stunden Zeit mitbringen.

Der Bibliodrama-Abend findet statt:
am Freitag, dem 11.12.2015, 19:30 – 22:00 Uhr, im Pfarrsaal in St. Martinus.

Wenn Sie mitmachen möchten, bitte ich um Anmeldung möglichst bald, spätestens bis zum 7.12.2015 bei mir (s.u.).

Auch für weitere Informationen stehe ich gerne zur Verfügung.

Ich bin freue mich auf diesen Abend!

Renate Heyman

16.12.2015, 18:00 Uhr

Friedenslicht 2015: Der Weg des Friedens

Friedeslicht-Logo

Das Friedenslicht aus Bethlehem kann in der Advents- und Weihnachtszeit als Zeichen für Frieden und Völkerverständigung in unseren Gemeinden leuchten. Mit einem Lichterzug wollen wir das Friedenslicht durch unsere Gemeinden tragen und somit öffentlich zeigen, dass auch wir uns in Vorbereitung auf Weihnachten auf den Weg des Friedens machen.

Am 16.12.2015 treffen wir uns um 18:00 Uhr in St. Laurentius, um von dort gemeinsam mit dem Friedenslicht nach St. Laurentius zu ziehen. Damit wir das Friedenslicht in und durch unsere Gemeinden tragen können, bringen Sie bitte Laternen, Windlichter o.ä. zum Wege-Gottes-Dienst mit.

Eine herzliche Einladung an alle Gemeindemitglieder sowie an alle Pfadfinderinnen und Pfadfinder, ihre Familien und Freunde, mit dem Lichterzug ein Zeichen des Friedens zu setzen. Die Pfadfinderstämme Westwind und Funkenflug freuen sich auf die gemeinsame Aktion zum Friedenslicht 2015.

Sollte der Lichterzug aus organisatorischen Gründen oder aufgrund der Wetterlage nicht wie angekündigt stattfinden können, werden wir in St. Laurentius bleiben und dort eine Lichterfeier veranstalten. In diesem Fall informieren wir Sie am 16.12.2015 spätestens ab 17:00 Uhr auf der Homepage der Pfadfinderstämme:

Zusätzlich besteht im Anschluss an folgende Gemeindegottesdienste die Möglichkeit, das Friedenslicht in selbstmitgebrachten Laternen oder Windlichtern mit nach Hause zu nehmen:

  • Donnerstag, 17.12.2015, 19:00 Uhr, in St. Martinus
  • Samstag, 19.12.2015, 18:00 Uhr, in St. Laurentius

Wagen wir uns gemeinsam auf den Weg des Friedens, Gut Pfad!

DPSG Stamm Funkenflug und DPSG Stamm Westwind

21.12.2015, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter

Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Ansprechpartner

21.12.2015, 19:30-21:00 Uhr

Flötenkreis für Erwachsene

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

3 Flötenspieler

Der Flötenkreis für Erwachsene trifft sich am 21. Dezember 2015, von 19:30 Uhr bis 21:00 im Jugendzentrum CUBE, Grünenthaler Str. 25c in Richterich, zum gemeinsamen Musizieren.

Wir spielen Sopran-, Alt-, Tenor- oder Bassflöten bzw. Querflöte und nutzen eigenes Notenmaterial.

Wir sind keine feste Gruppe, sondern jeder, der bzw. die Zeit hat, kommt beim monatlichen Treffen vorbei. Andere, die mehr freie Zeit haben, verabreden sich zu Zweit oder zu Dritt auch zwischen den monatlichen Treffen zum gemeinsamen Üben zu Hause.

Wer Interesse hat mitzuspielen, melden sich gerne bei den unten angegebenen Ansprechpartnern oder kommt einfach im CUBE vorbei.

27.12.2015, 16:00 Uhr

Weihnachtsliedersingen in St. Martinus

Am Sonntag, 27.12.2015 findet um 16:00 Uhr in St. Martinus wieder das traditionelle Weihnachtsliedersingen statt. Eine knappe Stunde singen die Besucherinnen und Besucher bekannte, beliebte und auch neuere Weihnachtslieder, begleitet von festlicher Orgelmusik. Besinnliche und fröhliche Texte ergänzen das Programm. Josef Voß (Texte) und Angelo Scholly (Orgel) gestalten mit den Gästen in der Kirche das schöne Mitmach-Konzert an der Krippe in St. Martinus.

Der Eintritt ist frei.

29.12.2015, 18:00-18:45 Uhr

Atempause

Atempause

Unser Alltag ist so reich gefüllt, dass oft nur wenig Raum und Zeit bleibt, um sich in Ruhe und im Gebet mit seinem Leben vor Gott zu stellen. Darum biete ich einen Gebetskreis an – mit Ruhe und stillem Gebet.

Wann:

29.12.2015

Zeit:

18:00 - 18:45 Uhr

Wo:

Turmkapelle St. Laurentius

Magdalena Foerster

31.12.2015, 23:00 Uhr

Silvesterkonzert – Feuerwerk der Orgelmusik

Am Silvesterabend, dem 31.12.2015, findet um 23:00 Uhr in St. Martinus wieder das „Feuerwerk der Orgelmusik” statt. Die Kirche wird festlich illuminiert sein, wenn Kirchenmusiker Angelo Scholly auf der ältesten Orgel der Stadt Aachen (der Maaß-Orgel von 1836) Toccaten und andere Werk von Bach, West, Widor, Guilmant und weiteren Komponisten spielt. Um Mitternacht stoßen wir mit einem Glas Sekt auf das neue Jahr an. Besucherinnen und Besucher erleben in festlicher Atmosphäre einen besonderen Jahreswechsel.

Der Eintritt ist frei.