• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Weitere Veranstaltungen in St. Laurentius

Veranstaltungs-Archiv

4.3.2011, 18:00 Uhr

"Wie viele Brote habt ihr?"

Weltgebetstag der Frauen

Frauen aller Konfessionen laden ein zum Weltgebetstag am Freitag, 11.3.2011 um 17:00 Uhr im Laurentiushaus, Laurentiusstr. 77.

Jedes Jahr treten wir in diesem ökumenischen Gottesdienst in Kontakt mit Frauen eines anderen Landes. Diesmal wurde der Weltgebetstag in Chile erstellt, "dem letzten Winkel der Welt", wie die Chileninnen und Chilenen selbst ihr Land nennen. Das Thema der Liturgie "Wie viele Brote habt ihr?" wurde für die Verfasserinnen nach dem schweren Erdbeben und der Flut im Februar 2010 zur aktuellen Überlebensfrage und zur dringenden Bitte nach Solidarität an alle Christinnen und Christen weltweit.

Nach dem Gottesdienst sind Sie herzlich eingeladen bei Tee, Saft, Wasser und Wein Brot zu teilen, Spezialitäten zu probieren und miteinander zu reden.

Weitere Gottesdienste finden statt:
Freitag, 4.3.2011,9:30 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Kronenberg und 
15:00 Uhr Gemeindezentrum Arche, Schurzelter Straße

Freitag, 11.3.2011, 18:00 Uhr, Annakirche, Annastraße

...und hier einige Eindrücke von diesem Tag.

10.3.2011, 15:00 Uhr

Wanderexerzitien in der Fastenzeit

Wanderexerzitien in der Fastenzeit in der GdG Aachen Nord/West

Wir laden Sie herzlich ein, sich in der Fastenzeit mit uns gemeinsam auf den Weg zu machen. Die Wanderexerzitien stehen unter dem Thema: „Aus der Hoffnung leben“.

Nach einem ersten Impuls in der jeweiligen Pfarrkirche wandern wir von dort aus schweigend, betend und meditierend zu unserem gemeinsamen Ziel. Unser Ziel ist ein Wegkreuz, ein Marienbild oder ein Kloster, welches wir nach einem Fußweg von etwa 35 Minuten erreichen werden.

Auf dem Rückweg ist Zeit und Gelegenheit zum Erzählen, Austauschen und Kennenlernen.

Treffpunkt ist donnerstags um 15:00 Uhr in der jeweiligen Kirche.

10.3.2011 St. Heinrich Horbach Marienkapelle, Scherbstraße
17.3.2011 St. Martinus Richterich Wegkreuz in Vetschau
24.3.2011 St. Laurentius Laurensberg Wegkreuz am Vetschauer Berg
31.3.2011 St. Peter Orsbach Benediktinerkloster Benediktusberg, NL
7.4.2011 St. Konrad Vaalserquartier Lourdesgrotte Vaals, NL
14.4.2011 St. Sebastian Hörn Ehemalige Kapelle Gut Melaten

Waltraud Loh, Gemeindereferentin

17.3.2011, 15:00 Uhr

Wanderexerzitien in der Fastenzeit

Wanderexerzitien in der Fastenzeit in der GdG Aachen Nord/West

Wir laden Sie herzlich ein, sich in der Fastenzeit mit uns gemeinsam auf den Weg zu machen. Die Wanderexerzitien stehen unter dem Thema: „Aus der Hoffnung leben“.

Nach einem ersten Impuls in der jeweiligen Pfarrkirche wandern wir von dort aus schweigend, betend und meditierend zu unserem gemeinsamen Ziel. Unser Ziel ist ein Wegkreuz, ein Marienbild oder ein Kloster, welches wir nach einem Fußweg von etwa 35 Minuten erreichen werden.

Auf dem Rückweg ist Zeit und Gelegenheit zum Erzählen, Austauschen und Kennenlernen.

Treffpunkt ist donnerstags um 15:00 Uhr in der jeweiligen Kirche.

10.3.2011 St. Heinrich Horbach Marienkapelle, Scherbstraße
17.3.2011 St. Martinus Richterich Wegkreuz in Vetschau
24.3.2011 St. Laurentius Laurensberg Wegkreuz am Vetschauer Berg
31.3.2011 St. Peter Orsbach Benediktinerkloster Benediktusberg, NL
7.4.2011 St. Konrad Vaalserquartier Lourdesgrotte Vaals, NL
14.4.2011 St. Sebastian Hörn Ehemalige Kapelle Gut Melaten

Waltraud Loh, Gemeindereferentin

18.3.2011, 16:30-21:00 Uhr

Filmnacht in St. Martinus

Am Freitag, 18.3.2011, ist wieder Zeit für eine Filmnacht in St. Martinus. Im Pfarrsaal und Pfarrheim werden jeweils zwei Filme parallel zur Auswahl angeboten. Die Filme für Kinder bis 12 Jahre laufen von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr und die Filme für Jugendliche ab 12 Jahren von 19:00 bis 21:00 Uhr.

Welche Filme laufen werden, wird in den Schaukästen der Paul-Gerhardt-Kirche, von St. Martinus, St. Heinrich und St. Laurentius ausgehängt.

Wir freuen uns auf euch! Das Filmnachtteam

24.3.2011, 15:00 Uhr

Wanderexerzitien in der Fastenzeit

Wanderexerzitien in der Fastenzeit in der GdG Aachen Nord/West

Wir laden Sie herzlich ein, sich in der Fastenzeit mit uns gemeinsam auf den Weg zu machen. Die Wanderexerzitien stehen unter dem Thema: „Aus der Hoffnung leben“.

Nach einem ersten Impuls in der jeweiligen Pfarrkirche wandern wir von dort aus schweigend, betend und meditierend zu unserem gemeinsamen Ziel. Unser Ziel ist ein Wegkreuz, ein Marienbild oder ein Kloster, welches wir nach einem Fußweg von etwa 35 Minuten erreichen werden.

Auf dem Rückweg ist Zeit und Gelegenheit zum Erzählen, Austauschen und Kennenlernen.

Treffpunkt ist donnerstags um 15:00 Uhr in der jeweiligen Kirche.

10.3.2011 St. Heinrich Horbach Marienkapelle, Scherbstraße
17.3.2011 St. Martinus Richterich Wegkreuz in Vetschau
24.3.2011 St. Laurentius Laurensberg Wegkreuz am Vetschauer Berg
31.3.2011 St. Peter Orsbach Benediktinerkloster Benediktusberg, NL
7.4.2011 St. Konrad Vaalserquartier Lourdesgrotte Vaals, NL
14.4.2011 St. Sebastian Hörn Ehemalige Kapelle Gut Melaten

Waltraud Loh, Gemeindereferentin

31.3.2011, 15:00 Uhr

Wanderexerzitien in der Fastenzeit

Wanderexerzitien in der Fastenzeit in der GdG Aachen Nord/West

Wir laden Sie herzlich ein, sich in der Fastenzeit mit uns gemeinsam auf den Weg zu machen. Die Wanderexerzitien stehen unter dem Thema: „Aus der Hoffnung leben“.

Nach einem ersten Impuls in der jeweiligen Pfarrkirche wandern wir von dort aus schweigend, betend und meditierend zu unserem gemeinsamen Ziel. Unser Ziel ist ein Wegkreuz, ein Marienbild oder ein Kloster, welches wir nach einem Fußweg von etwa 35 Minuten erreichen werden.

Auf dem Rückweg ist Zeit und Gelegenheit zum Erzählen, Austauschen und Kennenlernen.

Treffpunkt ist donnerstags um 15:00 Uhr in der jeweiligen Kirche.

10.3.2011 St. Heinrich Horbach Marienkapelle, Scherbstraße
17.3.2011 St. Martinus Richterich Wegkreuz in Vetschau
24.3.2011 St. Laurentius Laurensberg Wegkreuz am Vetschauer Berg
31.3.2011 St. Peter Orsbach Benediktinerkloster Benediktusberg, NL
7.4.2011 St. Konrad Vaalserquartier Lourdesgrotte Vaals, NL
14.4.2011 St. Sebastian Hörn Ehemalige Kapelle Gut Melaten

Waltraud Loh, Gemeindereferentin

7.4.2011, 15:00 Uhr

Wanderexerzitien in der Fastenzeit

Wanderexerzitien in der Fastenzeit in der GdG Aachen Nord/West

Wir laden Sie herzlich ein, sich in der Fastenzeit mit uns gemeinsam auf den Weg zu machen. Die Wanderexerzitien stehen unter dem Thema: „Aus der Hoffnung leben“.

Nach einem ersten Impuls in der jeweiligen Pfarrkirche wandern wir von dort aus schweigend, betend und meditierend zu unserem gemeinsamen Ziel. Unser Ziel ist ein Wegkreuz, ein Marienbild oder ein Kloster, welches wir nach einem Fußweg von etwa 35 Minuten erreichen werden.

Auf dem Rückweg ist Zeit und Gelegenheit zum Erzählen, Austauschen und Kennenlernen.

Treffpunkt ist donnerstags um 15:00 Uhr in der jeweiligen Kirche.

10.3.2011 St. Heinrich Horbach Marienkapelle, Scherbstraße
17.3.2011 St. Martinus Richterich Wegkreuz in Vetschau
24.3.2011 St. Laurentius Laurensberg Wegkreuz am Vetschauer Berg
31.3.2011 St. Peter Orsbach Benediktinerkloster Benediktusberg, NL
7.4.2011 St. Konrad Vaalserquartier Lourdesgrotte Vaals, NL
14.4.2011 St. Sebastian Hörn Ehemalige Kapelle Gut Melaten

Waltraud Loh, Gemeindereferentin

14.4.2011, 15:00 Uhr

Wanderexerzitien in der Fastenzeit

Wanderexerzitien in der Fastenzeit in der GdG Aachen Nord/West

Wir laden Sie herzlich ein, sich in der Fastenzeit mit uns gemeinsam auf den Weg zu machen. Die Wanderexerzitien stehen unter dem Thema: „Aus der Hoffnung leben“.

Nach einem ersten Impuls in der jeweiligen Pfarrkirche wandern wir von dort aus schweigend, betend und meditierend zu unserem gemeinsamen Ziel. Unser Ziel ist ein Wegkreuz, ein Marienbild oder ein Kloster, welches wir nach einem Fußweg von etwa 35 Minuten erreichen werden.

Auf dem Rückweg ist Zeit und Gelegenheit zum Erzählen, Austauschen und Kennenlernen.

Treffpunkt ist donnerstags um 15:00 Uhr in der jeweiligen Kirche.

10.3.2011 St. Heinrich Horbach Marienkapelle, Scherbstraße
17.3.2011 St. Martinus Richterich Wegkreuz in Vetschau
24.3.2011 St. Laurentius Laurensberg Wegkreuz am Vetschauer Berg
31.3.2011 St. Peter Orsbach Benediktinerkloster Benediktusberg, NL
7.4.2011 St. Konrad Vaalserquartier Lourdesgrotte Vaals, NL
14.4.2011 St. Sebastian Hörn Ehemalige Kapelle Gut Melaten

Waltraud Loh, Gemeindereferentin

23.6.2011, 10:00 Uhr

Fronleichnam zu dritt
in St. Martinus

Unsere Gemeinden St. Heinrich, St. Laurentius und St. Martinus feiern das Fronleichnamsfest wieder gemeinsam.

Die Gemeinde St. Martinus lädt ein am 23. Juni 2011 zum Gottesdienst um 10:00 Uhr auf dem Feuerwehrplatz in der Grünenthaler Straße - am neuen Kinder- und Jugendhaus, gegenüber der Grundschule. Die Prozession geht anschließend durch die Grünenthaler Straße, Horbacher Straße, Amstelbachstraße, Dellstraße, Banker-Feld-Straße, Weinhauser Weid, Amstelbachstraße, Horbacher Straße, Grünenthaler Straße zurück zum Feuerwehrplatz, wo der Schlusssegen erteilt wird. Wir bitten die Anwohner ihre Häuser zu schmücken und die Autos möglichst nicht an der Straße zu parken. Bitte überlegen Sie, ob es Ihnen möglich ist mit dem Fahrrad oder zu Fuß zum Gottesdienst zu kommen oder eine Fahrgemeinschaft zu bilden. Parkmöglichkeit besteht am Sportplatz. Im Anschluss an den Schlusssegen wollen wir bei Brot und Wein/Saft/Wasser unsere Gemeinschaft weiter feiern.

Sollte es regnen, läuten um 9:30 Uhr in allen Gemeinden die Glocken. Das ist das Zeichen dafür, dass die gemeinsame Fronleichnamsfeier um 10:00 Uhr in St. Martinus stattfindet.

2.-3.7.2011

Ökumenisches Pfarr- und Gemeindefest

der Gemeinden von Paul-Gerhardt-Kirche und St. Martinus
am 2. und 3. Juli 2011 auf der Schlosswiese und in der Paul-Gerhardt-Kirche

In diesem Jahr veranstalten wir wieder gemeinsam mit der Paul-Gerhardt-Kirche das Pfarrfest im Schlosspark. Das Fest startet am Samstag, 2. Juli 2011 um 18:00 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst auf der Schlosswiese. Im Anschluss daran laden wir zum gemeinsamen Feiern ein. Der zweite Festtag beginnt mit einem Gottesdienst um 11:30 Uhr, bei gutem Wetter auf der Festwiese, bei Regen in der Kirche. Das gemeinsame Mittagessen mit verschiedenen Speisen leitet zum Nachmittag über, der verschiedene Spiele für Kinder, Hüpfburg, Bücherflohmarkt, Kanufahren, Menschenkicker, Theater, Bands und Musik, Tombola, Kaffee und Kuchen in der Cafeteria in der Paul-Gerhardt-Kirche und im Park und vieles mehr bietet. Eine gemeinsame Andacht um 18:00 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche schließt das Fest.

Samstag

18:00 Uhr Gemeinsamer ökumenischer Gottesdienst mit allen Chören zur Eröffnung
19:30 Uhr Konfirmandenband von Armin Waffenschmidt
20:00 Uhr die Slakers (Showtanzgruppe)
20:30 Uhr Firm-Band 2011 'A.L.L.'

Sonntag

11:30 Uhr Gottesdienste in der Paul-Gerhardt-Kirche und auf der Schlosswiese
12:30 Uhr Frühschoppen, Essen und Trinken, Start der Spiele, Firmband 2011 'A.L.L.'
13:00 Uhr Cafeteria, 'Firmband Voll auf geräumt'
14:00 Uhr Musical in der PGK
15:00 Uhr Jugendorchester des Instrumentalvereins
16:00 Uhr Musical in der PGK
17:00 Uhr Verlosung
18:00 Uhr Andacht in der PGK

Helfer gesucht

Für das Buffet am Samstag Abend werden dringend Spenden in Form von Salaten oder Fingerfood benötigt. Diese können am Samstag ab 17:00 Uhr an der Grillstation im Park abgegeben werden. Ihre Kuchenspenden werden am Sonntag von 10:30 bis 11:30 und ab 12:30 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche gerne entgegen genommen. An beiden Tagen sind auch spontan helfende Hände herzlich willkommen. Wer helfen und/oder spenden möchte, kann sich im Pfarrbüro in Richterich melden oder bei Rolf Obrecht, Telefon: 02407-902639.

Erlös

Der Erlös des Pfarr- und Gemeindefestes fließt je zur Hälfte in die Arbeit des Hazienda Arche Noah e.V. (Informationen unter www.hazienda-arche-noah.de) und in die Gemeinden der Paul-Gerhardt-Kirche und St. Martinus.

10.7.2011, 18:00 Uhr

Konzert für 2 Orgeln und 2 Chöre

Im Rahmen des Jubiläumsjahres "175 Jahre Maaß-Orgel" gibt es am 10. Juli 2011 um 18:00 Uhr ein besonderes Konzert in St. Martinus: ein Projektchor hat in diesem Jahr drei Werke einstudiert: Die "Messe fis moll op. 36" von Charles Marie Widor für zwei Chöre und zwei Orgeln, die "Messe Solennelle cis-moll" von Louis Vierne für Chor und zwei Orgeln und das "Dona nobis pacem" aus der h-moll-Messe von Johann Sebastian Bach.
Peter Schulz spielt die Truhenorgel, Professor Michael Hoppe die große Orgel, Angelo Scholly hat die Leitung.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
An diesem Abend hat man die seltene Gelegenheit, diese beiden bedeutenden Messen französischer Komponisten in einem Konzert zu hören.

15.7.2011, 18:00 Uhr

Horbacher Kinder präsentieren: "Randolfo und der eine Ton"

Im Rahmen der Überlegungen zum Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" haben die beiden Horbacher Chöre "Kirchenchor St. Cäcilia Horbach" und "St. Marien-Gesangverein Aachen-Horbach" im Zuge einer besseren Vernetzung von Alt und Jung, von Alteingesessenen und Neuzugezogenen, sich für ein Projekt zur Förderung von sangesfreudigen Kindern der Kath. Tageseinrichtung für Kinder sowie der Städt. Kath. Grundschule in Horbach als Patenvereine zur Verfügung gestellt. Hierbei soll es auch zu generationsübergreifendem Singen, das 5-jährige Kindergartenkind neben dem 82-jährigen erfahrenen Sänger, kommen. Alle Beteiligten waren von der Idee begeistert. Im Kindergarten und in der Grundschule wurde jetzt wöchentlich gesungen und geprobt, "was das Zeug hält!".

Ein generationsübergreifendes Lied von Kindergartenkindern und Sängern der beiden Erwachsenen-Chöre konnte schon auf dem Dorffest sowie zur Begrüßung der Bewertungskommission "Unser Dorf hat Zukunft" präsentiert werden. Eine große Schar an Kindern der Grundschule und des Kindergartens haben zudem ein märchenhaftes Waldmusical, mit dem Titel "Randolfo und der eine Ton" (Komponist: Uli Führe ; Text: Babette Dieterich, speziell für Kinder von 6-10 Jahren geschrieben) einstudiert. Die musikalische Einstudierung haben übernommen die Horbacher Musikpädagogin, Marie Therese Bihlmayer, sowie unser Kirchenmusiker, Angelo Scholly. Kleine "Appetitanreger" aus dem Musical wurden ebenfalls schon auf dem Dorffest und bei "Unser Dorf hat Zukunft" zu Gehör gebracht.

Nun steht die Aufführung des gesamten Musicals "Randolfo und der eine Ton" an. Es wird aufgeführt am Freitag, 15. Juli 2011, 18:00 Uhr, im Saal Bosten/Wirtz in Horbach. Der Eintritt ist frei! Um eine Spende als Starthilfe für nachfolgende Chor-Projekte mit den Kindern wird gebeten. Nach der Aufführung ist im Saale Bosten Gelegenheit, in gemütlicher Runde zwischen Alt- und Neu-Horbachern auf den Erfolg der Kinder anzustoßen!

Ein herzlicher Dank gilt jetzt schon der musikalischen Leitung sowie den fleißigen Eltern-Händen, die für Bühnenbild, Kostüme und Schminken gesorgt haben.

Lassen Sie sich die Erstaufführung dieses Musicals im Aachener Raum nicht entgehen. Die Kinder freuen sich schon riesig auf Sie!

Für das Projektteam: Theo Brauers

17.9.2011, 10:30-12:30 Uhr

Flohmarkt für Kindersachen

Der Flohmarkt für Kindersachen findet am Samstag, den 17.9.2011 von 10:30 Uhr - 12:30 Uhr im Pfarrsaal, sowie in den Räumen des Pfarrheimes St. Martinus statt.

Angeboten werden

  • gut erhaltene Kinderkleidung
  • Spielzeug
  • Bücher
  • Babyausstattung
  • und vieles mehr

Die Standgebühr beträgt 5 Euro.

Anmeldung: Montag, 12.09.2011, 16:00 - 18:00 Uhr unter Tel.: 0241-172043 (I. Lutter).

18.9.2011, 11:00 Uhr

Pfarrfest in St. Laurentius

Am Sonntag, 18. September 2011, feiern wir in St. Laurentius unser diesjähriges Pfarrfest.
Mit dem Kinder- und Familiengottesdienst um 11:00 Uhr in der Pfarrkirche starten wir in einen abwechslungsreichen und fröhlichen Tag in und um das Laurentiushaus. Bei einem bunten Programm für Jung und Alt kommt jeder auf seine Kosten: eine besondere Attraktion für die Kinder ist der Besuch eines Clowns, unsere Pfadfinder sorgen für einen besonderen "Raum" für Jugendliche und die Erwachsenen können sich bei einem speziellen Bühnenprogramm entspannen - oder auch nicht?!

Lassen Sie sich überraschen! Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich den ganzen Tag gesorgt.

Wir freuen uns, Sie in Laurensberg zu begrüßen!

18.9.2011, 11:15 Uhr

6. Solidaritätslauf für arbeitslose Menschen

50:50

Wir laden ein, beim Solidaritätslauf am 18.9.2011 in Aachen mitzumachen.
Es gibt gute Gründe, warum es sich lohnt:

  • Fifty-Fifty - Von jedem Spenden-Euro, den Sie erlaufen, behalten Sie 50 Cent für ein eigenes Projekt ob in Schule, Gemeinde, Verein oder für ein Vorhaben einer anderen gemeinnützigen Organisation. Die andere Hälfte fließt in 30 regionale Ausbildungs- und Qualifizierungsprojekte für Langzeitarbeitslose und Jugendliche ohne Ausbildung.
  • Null Organisation - Sie laufen auch für Ihren guten Zweck und haben mit der ganzen Organisation nichts zu tun: Die übernehmen wir für Sie. Ihre einzige Aufgabe besteht darin, Menschen zu suchen, die Ihren Lauf sponsern.
  • Volle Solidarität - Jede/r Läufer/in setzt ein starkes Zeichen der Solidarität für benachteiligte Menschen in unserer Region.
  • 100% Spaß - Der Solidaritätslauf ist Teil des "Aachen September Special". So kommen Sie in den Genuss einer einmaligen Atmosphäre beim Lauf rund um Markt und Dom und beim anschließenden Fest mit Musik, Unterhaltung und Information.

Eine Anmeldung der Läuferinnen und Läufer sowie der Einrichtungen sollte aus organisatorischen Gründen unbedingt unter: E-Mail-Adresse anzeigen oder Fax-Nr. 0241-4790-222 oder Tel. 0241-4790-101 erfolgen.
Vereine, Einrichtungen, Schulen und Pfarrgemeinden nennen bitte die voraussichtliche Personenzahl, Privatpersonen melden sich bitte namentlich an.

Alle Informationen und Anmeldemodalitäten finden Sie auch hier:

Umziehmöglichkeiten bestehen ab 10:00 Uhr im Tonnengewölbe des Ratskellers. Hier können auch persönliche Gegenstände oder Kleidungsstücke deponiert werden. Eine Haftung für Ihre persönlichen Sachen kann leider nicht übernommen werden.
Die ersten Läufer/innen starten um 11:15 Uhr auf dem Marktplatz. In zwangloser Folge starten die nächsten entsprechend ihrem Eintreffen. Nach jeder Laufrunde erhalten die Läufer/innen am Informationsstand einen Stempel. Nach der letzten Runde werden die Stempel am Infostand gezählt und in die untere Hälfte der Sponsorenkarte eingetragen. Diese ist auf jeden Fall wasserdicht zum Lauf mitzubringen. Die Laufstrecke: 1 Runde = ca. 1 km

18.9.2011, 12:00-17:00 Uhr

Gepa - Faire Woche 2011

Im Rahmen der alljährlich stattfindenden "Fairen Woche" treffen sich die Eine-Welt-Kreise St. Heinrich, St. Martinus, St. Laurentius, St. Sebastian, St. Konrad, St. Peter, Dietrich Bonhoefer Haus auf dem Pfarrfest in St. Laurentius, um dort wieder einmal auf den fairen Handel mit "Eine-Welt-Artikeln" aufmerksam zu machen. Im Angebot sind eine Weinprobe, alle bekannten Eine-Welt-Artikel und sehr schöne Handwerkskunst.

Wir laden Sie herzlich ein zum Pfarrfest St. Laurentius am 18.9.2011 ab 12:00 bis 17:00 Uhr.

Ihr Eine-Welt-Team St. Heinrich und St. Martinus

27.9.2011, 20:00 Uhr

Israel ist immer eine Reise wert

Agora-Logo

Auf vielfachen Wunsch möchten wir versuchen, eine Gruppe Gleichgesinnter zu finden, die sich auf den Weg Jesu und der ersten Christengemeinde in Israel machen und ihn erkunden wollen. Dazu sollten wir uns intensiv über einen längeren Zeitraum und unter fachkundiger Leitung vorbereiten. Ein möglicher Zeitpunkt der Reise wäre im letzten Quartal 2012.

Zu einem ersten Informationsabend laden wir alle Interessierten herzlich ein:
Dienstag, 27.9.2011 - 20:00 Uhr ins AGORA-Pfarrzentrum St. Heinrich

30.9.2011, 18:30 Uhr

Taufe: Wir sind das Volk - Gottes

Ökumenisches Gespräch mit Pfarrer Armin Drack
Plakat

Am Freitag, 30.9.2011, laden wir ein zu einem ökumenischen Gesprächsabend. An diesem Abend wird es um die Taufe gehen, denn die Taufe ist das ökumenische Sakrament, das uns über die Konfessionsgrenzen hinweg miteinander verbindet. Wir beginnen um 18:30 in der Paul-Gerhardt-Kirche und machen uns nach einer ersten Gesprächsrunde auf den Weg nach St. Martinus, wo der Gesprächsabend fortgesetzt und beendet wird.

An diesem Abend wird uns Pfarrer Armin Drack begleiten.

Wir freuen uns, wenn Sie mit dabei sind.

2.10.2011, 10:00 Uhr

Gemeinsamer Erntedank in Horbach

In unseren drei Pfarreien St. Heinrich, St. Laurentius und St. Martinus werden wir zum ersten Mal Erntedank gemeinsam feiern. Die Pfarrei St. Heinrich in Horbach lädt dazu ein am Sonntag, 2.10.2011, um 10:00 Uhr nach Haus Heyden, Heyder Feldweg 50. Da die Parkmöglichkeiten begrenzt sind, empfiehlt es sich, Fahrgemeinschaften zu bilden. Außer diesem gemeinsamen Gottesdienst werden an diesem Sonntagvormittag die übrigen Messen in unseren Kirchen ausfallen.

Nach der Eucharistie wollen wir Speisen teilen, die Sie zur Erntedankfeier beisteuern. Für Getränke ist schon gesorgt.

Sollte es regnen, findet der Gottesdienst in der Kirche St. Heinrich statt.

7.10.2011, 20:00 Uhr

Nacht Der Offenen Kirchen

Logo

29 Kirchen aller christlichen Konfessionen öffnen in der Nacht des 7. Oktober wieder ihre Türen. Bereits zum elften Mal findet die "Nacht der offenen Kirchen" statt und wir laden alle herzlich ein, in dieser Nacht auf Entdeckungsreise zu gehen. Von Ausstellungen über Installatio-nen bis zu Konzerten und spirituellen Angeboten ist für jeden etwas dabei. Das genaue Programm entnehmen Sie bitte den für Sie am Schriftenstand bereit liegenden Flyern.

Ganz besonders weisen wir auf das Angebot in St. Laurentius hin! ICH BIN DA lautet Gottes Zusage und die Überschrift über einen Abend mit Impulsen zu den 4 Elementen Erde, Wasser, Luft und Feuer in unserer Kirche. Beginn ist um 20:00 Uhr mit einem Impuls und einer Aktion zur "ERDE", es folgen um 20:45 Uhr "WASSER", 21:30 Uhr "LUFT" und um 22:15 Uhr "FEUER". Ein Nachtsegen beschließt um 23.00 Uhr den Abend. Für den gesamten Abend lädt die gestaltete Turmkapelle zu Stille und Meditation ein. Licht und Musik verwandeln den Kirchenraum in dieser Nacht in einen ganz besonderen Ort.

9.10.2011, 15:00 Uhr

LauRiHo-Lauf 2011

Warnschild Läufer

Nach drei Jahren Pause startet am 9. Oktober 2011 die dritte Auflage des legendären "LauRiHo-Laufes".. Diese Laufveranstaltung möchte möglichst viele Läufer/Innen und Walker/Innen aus den drei namengebenden Gemeinden Laurensberg, Richterich und Horbach auf die Beine und in Bewegung bringen, um miteinander mit viel Spaß Schritte auf einander zu zu machen. Start ist um 15:00 Uhr in Horbach, der genaue Ort wird noch bekannt gegeben. Gelaufen oder gewalkt wird wahlweise über 2,5 km, 5 km oder 10 km und es werden jeweils die Sieger ermittelt bei den Kindern, Frauen, Männern und als Sonderkategorie über 2,5 km Mütter mit Kinderwagen. Außerdem erhält die schnellste Gemeinde einen Wanderpokal! Gewinnen wird also die Gemeinde, die es schafft, sich am schnellsten auf die anderen zu zu bewegen!

Der Erlös aus der Startgebühr und eventuellen Spenden kommt Kindern mit körperlichen Behinderungen in Aachen zu Gute. Die Startgebühr beträgt 5,- Euro inklusive T-Shirt, ab 3 Familienmitgliedern pauschal 12,- Euro. Anmeldung und Infos bei Wolfgang Oellers, EMail wolfgang.oellers@t-online.de, Telefon: 0241 - 16 898 69 oder am Starttag bis 14:30 Uhr.

14.10.2011, 18:00 Uhr

Benefizkonzert mit dem St. Martinus Singkreis

In diesem Jahr feiert der Gebärdenchor "Singende Hände" aus Aachen und Umgebung sein 10-jähriges Bestehen. Dieser Chor verkörpert in besonderer Weise die Kultur der gehörlosen Menschen. Aus diesem Anlass gibt der Singkreis mit dem Gebärdenchor ein Benefizkonzert.

Der Singkreis mit seinem Leiter Angelo Scholly sieht es als eine besondere Herausforderung an, zusammen mit gehörlosen Menschen aufzutreten. Gemeinsam mit dem Gebärdenchor wollen sie dazu beitragen, die bemerkenswerte Kultur der gehörlosen Menschen einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen.

Das Benefizkonzert findet am 14.10.2011 um 18:00 Uhr im alten Schwurgerichtssaal des Justizzentrums, Adalbertsteinweg, Adalbertsteinweg 92 in 52070 Aachen statt. Freies Parken ist im Parkhaus des Justizzentrums möglich.

Der Eintritt beträgt 12,- Euro.
Karten im Vorverkauf gibt es:

  • über das Hörgeschädigtenzentrum Tel.: 0241 - 15 95 45 (E-Mail-Adresse anzeigen) oder
  • bei Helga und Karl Merkelbach, Weinhauser Weid 10, 52072 Aachen, Tel.: 0241 - 1 31 86.

Informationen:

15.10.2011, 19:30 Uhr

Herbstkonzert des Instrumentalvereins

Nach seinen mehrtägigen Musikveranstaltungen beim Bürgerbataillon in Bückeburg/Niedersachsen mit Konzerten, festlichen Umzügen und musikalischer Mitwirkung beim Großen Zapfenstreich der Bückeburger Jäger im kurfürstlichen Schlosspark lädt der Instrumentalverein Richterich jetzt wieder ein zum traditionellen Herbstkonzert, Peter-Schwarzenberg-Halle, am Samstag, 15. Oktober 2011. Der Einlass ist 19:00 Uhr, der Konzertbeginn 19:30 Uhr.

Aus Anlass seines 115 Jahre zurückliegenden Gründerdatums werden die besten Musikstücke der letzten 15 Jahre das Programm füllen, wobei traditionelle Märsche als Hauptdomäne der deutschen Blasmusik im unterschiedlichen Wechsel stehen mit Themen aus Opern und Schöpfungen der Neuzeit. Unter Leitung seines Dirigenten Willi Beckers hat der Instrumentalverein sich dann wieder ein ganzes Wochenende über an drei Klausurtagen in Monschau auf dieses Konzert vorbereitet.

Der Eintritt ist frei, eine Spende, insbesondere für die Ausbildung seines jugendlichen Nachwuchses, wird dankend entgegen genommen.

29.10.-6.11.2011

Riesen-Bücher-Flohmark

Täglich von 11:00 bis 19:00 Uhr

Ort: Laurentiushaus, Laurentiusstr. 77, 52072 Laurensberg

Tolle Schnäppchen (Bücher, Bilder, CDs, Schallplatten...)zur eigenen Freude, als Mitbringsel oder als Geschenk für Freunde, die – wie Sie – Schönes zu schätzen wissen.

5.-6.11.2011

Aktion Martinstag 2011

Wir möchten auch in diesem Jahr Selbstgebackenes, süße Gaben und Spenden für Menschen in Untersuchungshaft der JVA–Aachen sammeln.

Die Sammlung findet am 5. und 6.11.2011 statt.

Um in ca. 300 kleine Mar-tinstüten einiges an Selbstgebackenem geben zu können, brauchen wir viele "Bäckerinnen und Bäcker". Bitte, helfen Sie uns!

Ein Tip: Wenn Sie in den Herbstferien einige Tage verreisen, können Sie bedenkenlos schon vorher backen, denn die Plätzchen halten sich.

Für das Vorbereitungsteam Lidwina Stephan

10.11.2011, 17:45 Uhr

Martinszug

Wir ziehen mit St. Martin und unseren leuchtenden Laternen durch Straßen unserer Gemeinde am

Donnerstag, 10. November 2011.

Die Schüler und Schülerinnen der GGS Laurensberg starten mit einem gemeinsamen Einsingen auf dem Schulhof und gehen von dort aus.

Die Aufstellung zum Martinszug für alle übrigen Teilnehmer ist um 17:45 Uhr in der Vetschauer Straße, Ecke Laurentiusstraße. Von dort ziehen wir durch die Laurentiusstraße, Karl-Friedrich-Straße, Hander Weg zum Sportplatz.

Dort wird dann das Martinsfeuer abgebrannt und die Martinsbrötchen werden gegen Vorlage einer Wertmarke ausgegeben. Die Wertmarken sind zum Preis von 50 Cent in der Grundschule Laurensberg, im Kindergarten St. Laurentius, im Kindergarten An der Rahemühle, in der Bücherinsel sowie in der Bäckerei Krings erhältlich. Sie werden dort bis zum Mittwoch, 9.11.2011 zum Kauf angeboten.

Wir bitten die Bewohner/innen der Straßen, durch die der Martinszug seinen Weg nimmt, nach Möglichkeit ihre Häuser zu schmücken. Für tatkräftige Hilfe danken wir jetzt schon allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, dem Pfadfinderstamm DPSG Funkenflug, der Polizei, der freiwilligen Feuerwehr Löschzug Laurensberg, den St. Laurentius-Schützen Laurensberg, den St. Laurentius-Bogenschützen Vetschau und dem Malteser Hilfsdienst.

12.11.-11.12.2011, 19:00 Uhr

Spuren
Ausstellung mit Bildern von Josef Voß

Anlässlich des Patrozinium in St. Martinus findet unter der Schirmherrschaft der Stiftung "Lebendige Gemeinde St. Martinus" im Zeitraum vom 12.11. bis 11.12.2011 im Pfarrsaal St. Martinus eine Ausstellung mit Werken von Pastor Josef Voß statt. Die Ausstellung steht unter dem Titel "Spuren - Blicke auf Landschaften - Blicke auf Bilder des Glaubens". Die ausgestellten Acrylmalereien stellen dabei die jeweilige "thematische Original-Aussage immer nur ausschnitthaft dar. Sie sind in diesem Sinne eine neue und eigene Spur. Sie können zeigen, was zu diesem Thema auch zu sagen wäre, und sie können so zum weiteren persönlichen Nachdenken anregen", erläutert Josef Voß. Die Ausstellung wird am 12.11.2011 um 19:00 Uhr nach der Messe eröffnet. Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen.

Während der Ausstellungsdauer können die Werke jeweils samstags ab 19:00 Uhr, sonntags ab 12:30 Uhr sowie dienstags von 12:30-13:30 Uhr oder nach Absprache (Tel. 931 00 22) besichtigt werden. Sie können die Bilder auch erwerben. Die Hälfte des Erlöses kommt der Stiftung zur Verwirklichung ihrer Projekte zugute. Gehen Sie mit uns auf Spurensuche!

Holger Brantin, Norbert Dreßen

Presseartikel zur Ausstellung, Aachener Zeitung, 11. November 2011, S. 14

25.11.2011, 16:30-21:00 Uhr

Filmnacht in St. Martinus

Am Freitag, 25.11.2011, ist wieder Zeit für eine Filmnacht in St. Martinus. Im Pfarrsaal und Pfarrheim werden jeweils zwei Filme parallel zur Auswahl angeboten. Die Filme für Kinder bis 12 Jahre laufen von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr und die Filme für Jugendliche ab 12 Jahren von 19:00 bis 21:30 Uhr.

Welche Filme laufen werden, wird in den Schaukästen der Paul-Gerhardt-Kirche, von St. Martinus, St. Heinrich und St. Laurentius ausgehängt.

Wir freuen uns auf euch!

Das Filmnachtteam

26.11.2011, 19:00 Uhr

Verkauf von fair gehandelten Waren aus der EINEN Welt

nach den Gottesdiensten am Stand vor der Kirche

Passend zum Beginn der Adventszeit finden Sie auch in diesem Jahr wieder die beliebten Nikoläuse und Adventskalender in unserem Angebot. Schauen Sie doch einfach mal an unserem Stand vorbei.

27.11.-24.12.2011

Weihnachtsgeschenke für Kinder aus sozial schwachen Familien

Strahlende Kinderaugen

Auch in diesem Jahr haben Sie die Möglichkeit, Kindern aus sozial schwachen Familien einen Wunsch zu erfüllen. Die Familien werden von Donum Vitae und dem Sozialwerk Aachener Christen betreut.

Wenn Sie helfen möchten, nehmen Sie einen Stern (ab 1. Advent in der Kirche) mit nach Hause, erfüllen den Wunsch und geben bis zum 18. Dezember das Weihnachtspäckchen mit dem Stern bei folgenden Sammelstellen ab:

  • Pfarrbüro
  • Bücherinsel
  • Laurentiusapotheke
  • Frankenne
  • oder bei Elke Schulte (Telefon: 0241 / 14 23 8) nach Absprache

Vielen Dank!

27.11.2011, 12:00 Uhr

Verkauf von fair gehandelten Waren aus der EINEN Welt

nach den Gottesdiensten am Stand vor der Kirche

Passend zum Beginn der Adventszeit finden Sie auch in diesem Jahr wieder die beliebten Nikoläuse und Adventskalender in unserem Angebot. Schauen Sie doch einfach mal an unserem Stand vorbei.

30.11.2011, 6:15 Uhr

Rorate-Gottesdienste im Advent

Friedeslicht

Advent - Eine Zeit angefüllt mit vielen Vorbereitungen auf das Fest der Geburt Jesu. So ein Fest will vorbereitet sein! So ein Fest braucht Wurzeln, es braucht Kraft und Nahrung, damit es Tiefe bekommt.

So haben einige Verantwortliche aus den drei Pfarrgemeinden überlegt, in der Adventszeit an einem Tag in der Woche morgens um 6.15 Uhr zu einem schlichten, einfachen, stillen Rorate-Gottesdienst einzuladen. In der Dunkelheit der Kirche - erhellt durch unsere Kerzen - können wir uns dem Wunder nähern, dass wir an Weihnachten das Unglaubliche feiern: Dieser große, mächtige Gott wird ganz klein, wird einer von uns.

Nach dem Gottesdienst gibt es wie gewohnt ein Frühstück. So gehen wir gestärkt an Seele und Leib in diesen Tag.

Termine:

  • 30. November 6:15 Uhr St. Heinrich (der Abendgottesdienst entfällt)
  •   7. Dezember 6:15 Uhr St. Martinus
  • 14. Dezember 6:15 Uhr St. Laurentius (der Gottesdienst um 9:00 Uhr entfällt)
7.12.2011, 6:15 Uhr

Rorate-Gottesdienste im Advent

Friedeslicht

Advent - Eine Zeit angefüllt mit vielen Vorbereitungen auf das Fest der Geburt Jesu. So ein Fest will vorbereitet sein! So ein Fest braucht Wurzeln, es braucht Kraft und Nahrung, damit es Tiefe bekommt.

So haben einige Verantwortliche aus den drei Pfarrgemeinden überlegt, in der Adventszeit an einem Tag in der Woche morgens um 6.15 Uhr zu einem schlichten, einfachen, stillen Rorate-Gottesdienst einzuladen. In der Dunkelheit der Kirche - erhellt durch unsere Kerzen - können wir uns dem Wunder nähern, dass wir an Weihnachten das Unglaubliche feiern: Dieser große, mächtige Gott wird ganz klein, wird einer von uns.

Nach dem Gottesdienst gibt es wie gewohnt ein Frühstück. So gehen wir gestärkt an Seele und Leib in diesen Tag.

Termine:

  • 30. November 6:15 Uhr St. Heinrich (der Abendgottesdienst entfällt)
  •   7. Dezember 6:15 Uhr St. Martinus
  • 14. Dezember 6:15 Uhr St. Laurentius (der Gottesdienst um 9:00 Uhr entfällt)
13.12.2011

Seniorentreff

Dienstag, 13. Dezember 2011, 15:00 Uhr
im Laurentiushaus

Herzlich laden wir die Seniorinnen und Senioren zum adventlich gestalteten Treffen ein.

Wie gewohnt, fährt der Pfarrbus vorher und nachher die üblichen Haltestellen an.

14.12.2011

Friedenslicht aus Bethlehem

Am Mittwoch, dem 14. Dezember 2011 um 18:00 Uhr laden die Pfadfinder des Stammes Funkenflug die ganze Gemeinde ein zum Gottesdienst mit dem Friedenslicht in der Pfarrkirche.

Das Friedenslicht ist ein Zeichen der Hoffnung. Es hat sich in wenigen Jahren von einer kleinen Flamme zu einem Lichtermeer ausgeweitet und leuchtet mit seiner Botschaft bei Millionen Menschen.

14.12.2011, 6:15 Uhr

Rorate-Gottesdienste im Advent

Friedeslicht

Advent - Eine Zeit angefüllt mit vielen Vorbereitungen auf das Fest der Geburt Jesu. So ein Fest will vorbereitet sein! So ein Fest braucht Wurzeln, es braucht Kraft und Nahrung, damit es Tiefe bekommt.

So haben einige Verantwortliche aus den drei Pfarrgemeinden überlegt, in der Adventszeit an einem Tag in der Woche morgens um 6.15 Uhr zu einem schlichten, einfachen, stillen Rorate-Gottesdienst einzuladen. In der Dunkelheit der Kirche - erhellt durch unsere Kerzen - können wir uns dem Wunder nähern, dass wir an Weihnachten das Unglaubliche feiern: Dieser große, mächtige Gott wird ganz klein, wird einer von uns.

Nach dem Gottesdienst gibt es wie gewohnt ein Frühstück. So gehen wir gestärkt an Seele und Leib in diesen Tag.

Termine:

  • 30. November 6:15 Uhr St. Heinrich (der Abendgottesdienst entfällt)
  •   7. Dezember 6:15 Uhr St. Martinus
  • 14. Dezember 6:15 Uhr St. Laurentius (der Gottesdienst um 9:00 Uhr entfällt)