• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Kirchenmusik in St. Laurentius

Hier die aktuellen Termine
unserer Kirchenmusik

Noten

Musik im Mai – Musik für Maria

Liebe Gemeindemitglieder,

der Monat Mai ist ein Marienmonat. Als musikalischen „Marien-Mai-Musik-Gruß” habe ich eine Folge von Musikstücken zum Anhören und Liedern zum Mitsingen aufgenommen. Die Aufnahmen entstanden in St. Martinus an der historischen Maaß-Orgel.

Maaß-Orgel in St. Martinus

Mitgewirkt haben dabei:

  • Christian Middendorf, Horn
  • Angelo Scholly, Orgel
  • Jonas Middendorf, Aufnahme
  • Carsten Brehm, Tonbearbeitung
  • Volker Dietze, Internetverarbeitung

Ich wünsche allen, die die Musik hören, viel Freude dabei.

Ihr Angelo Scholly

1. Lied zum Mitsingen „Maria, Maienkönigin” (GL 837)

Maria, Maienkönigin, dich will der Mai begrüßen;
o segne ihn mit holdem Sinn und uns zu deinen Füßen!
Maria, dir befehlen wir, was grünt und blüht auf Erden.
O lass es eine Himmelszier in Gottes Garten werden.

2.Improvisation Horn und Orgel über „Maria, breit den Mantel aus” (GL 835)
3.Lied zum Mitsingen „Sagt an, wer ist doch diese” (GL 531)

Sagt an, wer ist doch diese, die auf am Himmel geht,
die überm Paradiese als Morgenröte steht?
Sie kommt hervor von ferne, es schmückt sie Mond und Sterne,
die Braut von Nazaret.
Sie ist die reinste Rose, ganz schön und auserwählt,
die Magd, die makellose, die sich der Herr vermählt.
O eilet, sie zu schauen, die schönste aller Frauen,
die Freude aller Welt.

4.Improvisation Horn und Orgel über „Salve, Regina” (GL 666,4)
5.Lied zum Mitsingen „Gegrüßet seist du, Königin” (GL 536)

Gegrüßet seist du Königin, o Maria,
erhabne Frau und Herrscherin, o Maria.
Freut euch, ihr Kerubim, lobsingt, ihr Serafim, grüßet eure Königin:
Salve, salve, salve, Regina!
O mächtige Fürsprecherin, o Maria,
bei Gott sei unsre Helferin, o Maria.
Freut euch, ihr Kerubim, lobsingt, ihr Serafim, grüßet eure Königin:
Salve, salve, salve, Regina!

6.Orgelimprovisation über „Freu dich, du Himmelskönigin” (GL 525)