Pfarre St. Laurentius

Das sollen Gottesdienste sein???
Ja – das sind sie – und ob!!!

Gesichter

Waren Sie schon einmal da?
Bei den Wortgottesfeiern in St. Laurentius oder in St. Martinus?
Beim Abendlob in St. Heinrich?
Oder in der Atempause, der „Stillen Zeit” in St. Laurentius?

All das sind vielfältige Möglichkeiten, in unseren drei Gemeinden gemeinsam Gottesdienst zu feiern und miteinander zu beten.
Weil jeden Monat engagierte Menschen ihre Gedanken und Ideen umsetzen – wirklich beachtenswert.

Vielleicht erleben Sie dabei etwas Neues, etwas Erfrischendes oder sogar Spannendes.

Trauen Sie sich auch ruhig, Rückmeldung zu geben.
Sie dürfen nicken oder mit dem Kopf schütteln - also kritisch sein -, lächeln und natürlich etwas sagen.
Eine Reaktion - in welcher Form auch immer - tut auf jeden Fall gut.

Seien Sie einfach neugierig.
„Öffnen Sie sich” und gehen Sie mal woanders hin.

Sie werden sehen: Es ist eine Bereicherung!

Für die Gemeindeleitung
Mechthild Bergedieck