• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Senioren-Treff

Seniorentreffen

Senioren-Treff in St. Martinus Richterich

Ja, es gibt ihn noch. Wir haben ausgeharrt und haben doch nicht den Kontakt zueinander verloren. Mindestes einmal im Monat haben wir die Senioren besucht. Es gab den Austausch an der Haustüre, Blumen, Texte, zu Karneval eine „Jecke Tüte”, Palmzweig, zu Ostern einen Kreuzweg und vieles mehr. Im Juni und Juli 2021 haben wir uns wieder im kleinen Kreis getroffen. Mit einem Ausflug zum Hangeweiher gingen wir in die Sommerferien. Großen Dank an die Stiftung Lebendige Gemeinde St. Martinus, die diesen Ausflug finanziell unterstützt hat. Die Freude war riesengroß.

Nun möchten wir unseren Kreis wieder öffnen und laden Sie herzlich ein

Ab Donnerstag, 19. August 2021, um 15:00 Uhr im Pfarrsaal findet wieder ein offenes Senioren-Treffen statt (nicht in den Ferien).

Bitte beachten Sie, dass es keinen Fahrdienst gibt.

Es gelten die Corona-Schutz-Verordnung: Es ist am besten, wenn sie geimpft, genesen oder getestet sind. Eine Anmeldung im Pfarrbüro (s.u.) ist in Corona Zeiten eine Voraussetzung, da die Teilnehmerzahl in geschlossenen Räumen begrenzt ist.

Wir laden sie herzlich ein zu Kaffee, Snack, Verzällche, Vorträgen, Sitzgymnastik, Brettspielen, Bingo und vielem mehr.

Gerne freuen wir uns auch auf „Neue Ehrenamtliche”, die im Senioren-Treff mitwirken möchten. Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro.

Auf ein freudiges Wiedersehn
Birgit Wüllenweber und Team

Seniorentreff 60+ in St. Laurentius

Liebe Seniorinnen und Senioren,

wir, das Team „Seniorentreff 60+” melden uns bei Ihnen nach der langen Zwangspause, die Corona uns auferlegt hatte. Gerne möchten wir für Sie noch in diesem Jahr wieder ein Angebot zu regelmäßigen Treffen im Laurentiushaus anbieten. Es bedarf jedoch noch der Planungen, in welchem Rahmen bzw. unter welchen Bedingungen die Treffen stattfinden dürfen.

Wir hoffen, Ihnen dazu bald Genaueres mitteilen zu können. Bis dahin bleiben Sie gesund und freuen sich mit uns auf das, was kommt.

Für das Team
Magdalena Foerster