• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Kommunion 2020

Mit dem ersten Adventssonntag starten wir in einen neuen Kommunion- und Versöhnungskurs. Alle Kommunionfamilien der GdG sind eingeladen, sich im wahrsten Sinne des Wortes gemeinsam auf den Weg zu machen. Wir treffen uns am Sonntag, 1. Dezember 2019, um 14:00 Uhr zu einem Adventweg in der Kirche St. Laurentius und ziehen von dort mit kurzen Wegstationen nach St. Sebastian. Hier findet das Beisammensein seinen Abschluss mit einem adventlichen Picknick.

Die Kinder aus St. Heinrich, St. Laurentius und St. Martinus treffen sich im Dezember zu den ersten Großtreffen; sie lernen den Weg Jesu von Bethlehem bis schließlich zu seinem Einzug in Jerusalem kennen.

Zu unserem Jahresthema „Wo bist du, Mensch?” veranstalten wir vom 3. bis 14. November i2019n St. Martinus eine Fotoausstellung mit Werken von Prof. Dr. Jürgen Erbach. Prof. Erbach will uns neue Perspektiven auf Nazi-Gedenkstätten eröffnen, an denen unfassliche Verbrechen geschehen sind. Gemeinsam mit zwei Bronzefiguren von Heinrich Janke, „Die Betende” und „Der Gebeugte”, bereiste er 24 Gedenkstätten, die heute an die Untaten des Regimes und an das Leid der Opfer erinnern. Es entstand sein Fotoprojekt „Untaten an Unorten = Unart”. Damit die Kommunionkinder auch optisch als solche in den Gemeinden zu erkennen sind, wird jedes Kind sein Mottoshirt gestalten dürfen.

Großtreffen
  • Mittwoch, 4. Dezember 2019, 16:30 – 17:30 Uhr, Kirche St. Martinus / Richterich (für alle Kinder aus St. Heinrich und St. Martinus)
  • Donnerstag, 5. Dezember 2019, 16:30 – 17:30 Uhr, Kirche St. Laurentius / Laurensberg (für alle Kinder aus St. Laurentius)

Jedes Kind benötigt beim ersten Treffen ein weißes T-Shirt.

Am Dienstag, 10. Dezember 2019, sind alle interessierten Kommunioneltern aus den Pfarreien der GdG um 20:00 Uhr zu einem Glaubensangebot in die Kirche St. Martinus eingeladen. An diesem Abend werden wir über Gottes Wort ins Gespräch kommen und miteinander Mahl feiern.

Ich freue mich auf einen guten gemeinsamen Weg
Gerlinde Lohmann