Pfarre St. Laurentius

Aktvitäten der Messdiener von St. Laurentius

Klettern im Wald

klettern im Wald

Um Gott noch ein wenig näher zu sein, haben wir mit unserer Messdienergruppe den Kletterpark im Aachener Stadtwald aufgesucht.

In luftiger Höhe wurden unsere Messdiener begleitet von Herrn Oellers und einigen Eltern.

klettern im Wald klettern im Wald

Den schönen, abenteuerlichen Tag haben wir mit einem Grillfest am Laurentiushaus beendet.

Messdienerfahrt 2012 nach Hachen

Messdiener

Als wir am 1. Juni 2012 nach einer langen Busfahrt, die mit ein paar Nickerchen und einer kurzen Pause gut auszuhalten war, im Feriendorf des Landessportbundes in Hachen im Sauerland ankamen, gab es erstmal ein leckeres Abendessen.
Danach bezogen wir unser kleines aber gemütliches Hüttendorf und verbrachten den Abend in der Sporthalle. Am Samstag strahlte die Sonne und wir hatten sehr viel Programm. Nach Aktionen in Sport- und Schwimmhalle haben wir uns auf den Weg zum Sorpesee gemacht, auf dem wir nach 1,5 stündigem Fußmarsch einen Kanu-Kurs absolviert haben. Wieder im Dorf angelangt, gab es für uns noch einen spannenden Abenteuerparcours. Nach einem schönen Gottesdienst, gestaltet von Wolfgang Oellers, der uns von Freitag- bis Samstagabend begleitet hat, ließen wir den Tag mit lecker gegrillten Hamburgern ausklingen. Am verregneten Sonntag hatten wir noch Spaß beim Spielen in der Sporthalle, bevor der Bus kam, um uns wieder nach Aachen zu bringen. Das war ein schönes Wochenende in der Messdienergemeinschaft!

Luise

Messdienerfahrt 2013 nach Hinsbeck

Vom 21. bis zum 23. Juni 2013 fuhren wir, die Messdiener von St. Laurentius, erneut auf große Fahrt ins Feriendorf des Landessportbundes in Hinsbeck am Niederrhein, wo wir bereits zweimal zusammen hingefahren waren. Das Sprichwort „Alles Gute kommt von oben” bewahrheitete sich jedoch zunächst nicht: Kaum waren wir aus dem Bus gestiegen, fing es an, in Strömen zu regnen, sodass wir uns schnell in unsere Häuser flüchteten. Nach dem Abendessen – und nach Ende des Regens – brachen wir ins nahe gelegene Hinsbeck auf, um dort das Eiscafé zu stürmen.

Messdiener auf dem Klettergerüst

Am nächsten Tag spielten wir Ultimate Frisbee, hielten eine Wasserolympiade ab und nutzen die Turnhalle. In der freien Zeit dazwischen betätigten wir uns ebenfalls sportlich: wir spielten zum Beispiel Basketball, Fußball oder Federball. Am Abend grillten wir zusammen. An unserem letzten Morgen in Hinsbeck packten wir unsere Sachen und räumten die Häuser. Dann aßen wir zu Mittag und feierten einen Gottesdienst, bevor uns der Bus nach Hause brachte.

Ich möchte mich im Namen aller Messdiener bei den Begleitern und den Messdienerleitern für die Betreuung und Gestaltung der Fahrt bedanken. Es war ein schönes Wochenende! Nächstes Jahr gerne wieder!

Leonie Axer

Fotos von der Messdienerfahrt 2013